Rip it Up and Start Again

Author: Simon Reynolds
Publisher: Faber & Faber
ISBN: 9780571252275
Release Date: 2009-04-02
Genre: Music

'A fantastic tribute to an amazingly creative musical period . . . An instant pop classic, worthy of a place on your shelves beside the handful of music books that really matter.' John McTernan, Scotland on Sunday Punk revitalized rock in the mid-seventies, but the movement soon degenerated into self-parody. Rip It Up and Start Again is the first book-length celebration of what happened next: post-punk bands who dedicated themselves to fulfilling punk's unfinished musical revolution. 1978 - 1984 rivals the sixties for the sheer amount of fabulous music created, the spirit of adventure and possibility that infused it, and the way the sounds felt inextricably connected to the political and social turbulence of the day. Simon Reynolds, acclaimed author of Energy Flash, recreates a time of tremendous urgency and idealism in pop music. Packed with anecdote and insight, populated by charismatic and maverick characters, Rip It Up and Start Again stands as one of the most inspired and inspiring books on popular music ever written. 'I had never expected there to be a book on this subject; had I done so, I would never have dared to hope it could be as good as this.' Nicholas Lezard, Guardian Book of the Week 'This remarkable and perfectly timed cultural history is required reading.' Q Magazine

The DIY Movement in Art Music and Publishing

Author: Sarah Lowndes
Publisher: Routledge
ISBN: 9781317555650
Release Date: 2016-04-20
Genre: Social Science

This book considers the history of Do It Yourself art, music and publishing, demonstrating how DIY strategies have transitioned from being marginal, to emergent, to embedded. Through secondary research, observation and 30 original interviews, each chapter analyses one of 15 creative cities (San Francisco, Los Angeles, Dusseldorf, New York, London, Manchester, Cologne, Washington DC, Detroit, Berlin, Glasgow, Olympia (Washington), Portland (Oregon), Moscow and Istanbul) and assesses the contemporary situation in each in the post-subcultural era of digital and internet technologies. The book challenges existing subcultural histories by examining less well-known scenes as well as exploring DIY "best practices" to trace a template of best approaches for sustainable, independent, locally owned creative enterprises.

I m your man Das Leben des Leonard Cohen

Author: Sylvie Simmons
Publisher: btb Verlag
ISBN: 9783641081515
Release Date: 2012-10-01
Genre: Biography & Autobiography

Der Gentleman des Pop: sein Leben – eine Legende. Er ist der letzte Poet der Popkultur, der Womanzier mit der tiefen Stimme, der melancholische Songwriter, der ganze Generationen beeinflusst hat, rastlose Seele und schillernde Persönlichkeit zugleich. Die renommierte Musikjournalistin Sylvie Simmons ist der lebenden Legende auf den Grund gegangen. Für ihre einzigartige Biographie über das Leben von Leonard Cohen hat sie mit mehr als 100 von Cohens Wegbegleitern gesprochen – seinen Musen, Musiker-Kollegen wie Nick Cave, seinen Produzenten, seinen engsten Freunden aus Kindertagen – und nicht zuletzt mit dem öffentlichkeitsscheuen Leonard Cohen selbst. Herausgekommen ist eine umfassende, sorgfältig recherchierte Biographie, die faszinierende Details offenbart und eine neue Perspektive auf das Leben einer der ungewöhnlichsten Lichtgestalten der Musikgeschichte wirft.

Unknown Pleasures

Author: Peter Hook
Publisher: Metrolit
ISBN: 9783849300654
Release Date: 2013-04-10
Genre: Music

Joy Division revolutionierten die Musik. Sie erfanden einen neuen Sound. Und ihr ursprünglich subversives Image wurde zum Vorbild für einen weltweit erfolgreichen „Look“. Peter Hook, der legendäre Bassist der Band, hat ihre Geschichte aufgeschrieben: von der Gründung nach einem Sex-Pistols-Konzert, über die lange beschwerliche Zeit in verranzten Clubs, den tragischen Tod von Ian Curtis bis zur Gründung von New Order. „Wie rohes Fleisch ... nur wenige Popmusik-Bücher haben diese Qualität.“ The Guardian „Der bunteste und intimste Blick auf Joy Division, der jemals geschrieben wurde.“ Mojo „Wer Joy Division mag, muss dieses Buch lesen.“ Q Magazine

Postpunk in Manchester Der Mythos Joy Division

Author: Marie Meininger
Publisher: diplom.de
ISBN: 9783842839557
Release Date: 2014-03-10
Genre: History

Einleitung: Das Phänomen Punk ist ein in der Wissenschaft allseits beliebter Betrachtungsgegenstand. Seit seiner Entstehung Mitte der 70er Jahre beschäftigen sich Subkulturforscher, Musikwissenschaftler, Medienanalytiker und Kulturwissenschaftler mit seinen Hintergründen, seiner Bedeutung und seinen Einflüssen. Auffällig ist jedoch, dass insbesondere musikhistorische Darstellungen der Punk-Epoche mit der Auflösung der wohl bezeichnendsten Punk-Band, der Sex Pistols, 1978 abschließen und weiterführend die nächste wichtige Station der Popmusik-Geschichte auf den Beginn des Grunge Anfang der 90er Jahre reduzieren. Dass diese Missachtung und Unterschätzung der dazwischen liegenden Jahre eine Fehlinterpretation war, wird gegenwärtig durch das Wiederaufleben einer dem Punk gefolgten Epoche, Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre, deutlich: dem sogenannten Postpunk oder New Wave. Zahlreiche erfolgreiche Indie-Bands der letzten Jahre verarbeiten in ihrer Musik eindeutig musikalische Elemente des Postpunks und bekennen sich offen zu dessen Einfluss. Gleichzeitig entstehen neugemischte Kompilationen und dokumentarisches sowie biografisches Filmmaterial über diese Zeit: ‘Eine junge Generation, die sich an diese Zeit nicht erinnert – manche waren 1984 [...] noch nicht einmal geboren – findet sie plötzlich ungeheuer faszinierend.’ Diese höchst interessante Entwicklung war unter anderem Auslöser für die Entstehung dieser Arbeit. Hinzu kommt, dass Postpunk in der Wissenschaft bisher weitgehend unbeachtet blieb, wobei aktuelle Tendenzen zeigen, dass diese Thematik viel wissenschaftliches Potenzial bereit hält und daher bereits vereinzelte Untersuchungen erschienen sind: ‘All the signs indicate that post-punk is set to be a booming field for investigation and analysis by critics, historians and academics for some time to come.’. - Reynolds machte 2005 mit seiner Veröffentlichung von Rip It Up And Start Again - Postpunk 1978 – 1984 einen ersten, wenn auch eher musikjournalistischen, Schritt in diese Richtung. Darin liefert er auch einen Erklärungsansatz für die aktuelle Wiederentdeckung der Postpunk-Epoche: ‘Weil Postpunk so lange vergessen war, zählte er zu den wenigen ungenutzten Ressourcen der Retroindustrie und scheint jetzt einen wahren Goldrausch auszulösen.’ [...]

Keine Zukunft war gestern

Author: IG Dreck auf Papier
Publisher: Hirnkost
ISBN: 9783943612561
Release Date: 2012-01-01
Genre: Art

"Keine Zukunft war gestern" zeichnet die Entwicklung des Punks in Deutschland nach. Das geschieht u. a. durch Essays, Interviews und biographische Porträts von (Ex-)Punks, vor allem aber durch die Dokumentation von Fotos, Fanzineartikeln, Songtexten, Platten- und Tapecover und anderen Szene-Erzeugnissen. Besondere Aufmerksamkeit genießen dabei die Themen D.I.Y. ("Do It Yourself") vs. Kommerzialisierung, Punk in den Massenmedien, Entstehung von Hardcore und die massive kommerzielle Verwertung von Punkrock ab Mitte der 90er Jahre. Die Hrsg. und AutorInnen sind bzw. waren selbst als Fanzine-MacherInnen bzw. Band-Mitglieder in der Punk-Szene aktiv. "Endlich wird Punk einmal 'breiter' dargestellt, finden sich eben nicht nur Berichte über die Künstlerpunk-Szene in den 70er Jahren. Hier finden Assi-Punks ebenso statt wie Straßenkämpfer und Musiker; ein schräger Vogel wie Sir Hannes von den Idiots kommt ebenso zu Wort wie Willi Wucher von Pöbel und Gesocks, der auf seine Art eh auch ein schräger Vogel ist. Punk gab's eben in den 80er und in den 90er Jahren ebenso, und es gibt ihn heute ebenfalls. Ein beeindruckendes Buch. Ein Buch, das jeder haben sollte, der sich mit Punk beschäftigt oder mal beschäftigt hat. Absolute Kaufempfehlung! Das beste Buch zu Punk in Deutschland!" Klaus N. Frick in: enpunkt.blogspot.com

Reckless

Author: Chrissie Hynde
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 9783641185992
Release Date: 2015-11-23
Genre: Biography & Autobiography

Eine starke Frau In ihrer ungewöhnlich ehrlichen Autobiografie schreibt Chrissie Hynde über ihre kleinstädtische Jugend in den Fünfzigerjahren, ihr musikalisches Coming-of-age in den Sechzigerjahren, das Kent-State-University-Massaker, dessen Zeuge sie wurde, die Siebzigerjahre-Punk-Ära in London, die mit der Gründung ihrer legendären Band The Pretenders endete. Mit mehreren Nummer-eins-Alben und -Singles stiegen die Pretenders zu einer der erfolgreichsten Bands der Achtzigerjahre auf. Die Band musste aber auch schwere Niederschläge einstecken, zwei Mitglieder starben an ihrer Drogensucht.

Mother Brother Lover

Author: Jarvis Cocker
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 9783827076557
Release Date: 2013-08-27
Genre: Poetry

Pulp waren die Helden des Britpops, und niemand stolperte 1995 so schlaksig durch seine unverhoffte Berühmtheit wie ihr Sänger Jarvis Cocker. In Großbritannien gilt er heute als „national treasure“: cool, stylish, charming. Doch es war ein langer Weg dorthin. Geboren im trostlosen Sheffield, gerademal untere Mittelschicht, hatte die Gründung von Pulp 1979 fast schon etwas Trotziges. Entsprechend düster waren die ersten Alben, bis sich schließlich mit der Single „Common People“ alles änderte. Nie zuvor hatte jemand die Welt zwischen Kunsthochschule, rich kids, Klassenkampf und sexueller Freizügigkeit so auf den Punkt gebracht und damit die Charts gestürmt. In „Mother Brother Lover“ hat Jarvis Cocker seine Songtexte aus 25 Jahren zusammengestellt, sie erzählen seine Geschichte, eine Geschichte von Aufstieg und Fall, von Sex und unmöglicher Liebe, von Widersprüchen und Verhältnissen, die bis zu diesem Zeitpunkt jenseits der Glitzerwelt des Pop lagen.

Sugar Man

Author: Stephen 'Sugar' Segerman
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 9783843711746
Release Date: 2015-09-25
Genre: Music

Der Oscar-prämierte Dokumentarfilm »Searching for Sugar Man« begeisterte Millionen Zuschauer weltweit und rührte Tausende zu Tränen. Die einzigartige Geschichte um die Suche nach dem Folksänger wird in diesem Buch erstmals ausführlich und mit vielen neuen Details von den Protagonisten des Films dargelegt. Der »Dylan aus Detroit« hatte Anfang der Sechziger zwei Studioalben voller poetischer Songs aufgenommen, die von der Kritik hoch gelobt wurden, aber kommerziell floppten. Also hängte der Musiker seine Karriere an den Nagel. Wovon er nichts ahnte: Im Südafrika der Apartheid wurden seine Lieder zu Hymnen der Protestbewegung, der Sänger wurde dort in den Siebzigern zum Star. Die Autoren Craig Strydom und Stephen Segerman machten sich auf die Suche nach Sugar Man – von dem alle dachten, er sei tot. Sie fanden ihn als einfachen Stahlarbeiter in seiner amerikanischen Heimatstadt wieder – und verhalfen ihm damit zu einer späten Karriere als Folk-Superstar.

Zitty

Author:
Publisher:
ISBN: STANFORD:36105133495338
Release Date: 2008
Genre: Berlin (Germany)


We Have Never Been Postmodern

Author: Steve Redhead
Publisher: Edinburgh University Press
ISBN: 9780748688975
Release Date: 2011-06-29
Genre: Art

This book sets out a variety of reasons why we should move away from seeing the recent era as 'postmodern' and our culture as 'postmodernist' through a series of analyses of contemporary culture.