River of Dark Dreams

Author: Walter Johnson
Publisher: Harvard University Press
ISBN: 9780674074880
Release Date: 2013-02-26
Genre: History

River of Dark Dreams places the Cotton Kingdom at the center of worldwide webs of exchange and exploitation that extended across oceans and drove an insatiable hunger for new lands. This bold reaccounting dramatically alters our understanding of American slavery and its role in U.S. expansionism, global capitalism, and the upcoming Civil War.

Die unbarmherzige Revolution

Author: Joyce Oldham Appleby
Publisher:
ISBN: 3867741352
Release Date: 2011
Genre:

In ihrer großen Geschichte des Kapitalismus erzählt Joyce Appleby die Geschichte unseres Wirtschaftssystems: von den großen Entdeckungen der Portugiesen, vom Sklavenhandel über die industrielle Revolution bis zur Globalisierung der Gegenwart, und beschreibt schließlich unsere ökonomische und auch kulturelle Identität, die so sehr vom Kapitalismus geprägt ist. Messerscharf seziert sie die guten und die schlechten Seiten des Kapitalismus und beschreibt, was der Kapitalismus mit den Menschen macht. Eine mitreißende Lektüre für alle, die von der "unbarmherzigen Revolution" profitieren oder an ihr verzweifeln.

Nach Kunst

Author: David Joselit
Publisher:
ISBN: 3941360477
Release Date: 2016
Genre:


Die weltweite Ungleichheit

Author: Facundo Alvaredo
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406723865
Release Date: 2018-07-20
Genre: Business & Economics

Mit seinem Weltbestseller «Das Kapital im 21. Jahrhundert» hat Thomas Piketty eine heftige Kontroverse über die wachsende Ungleichheit in den westlichen Gesellschaften und deren Ursachen ausgelöst. Nun folgt der «World Inequality Report» – der gründlichste und aktuellste Bericht zur Lage der weltweiten Ungleichheit. Ein junges Team von Ökonomen, zu dem auch Piketty gehört, legt darin Fakten und Analysen vor, die ganz klar zeigen: Fast überall auf der Welt nimmt die Ungleichheit dramatisch zu. 1980 verdienten in den USA die unteren 50 Prozent der Lohnskala 21 Prozent des gesamten nationalen Einkommens, während das oberste 1 Prozent 11 Prozent des gesamten Einkommens mit nach Hause nahm. Doch dieser gewaltige Spagat hat sich heute sogar noch umgekehrt: Während die untersten 50 Prozent nur noch 13 Prozent des Einkommens nach Hause bringen, sichert sich das oberste 1 Prozent mehr als 20 Prozent des gesamten Einkommens. Diesen Trend zunehmender ökonomischer Ungleichheit gibt es nicht nur in den USA, sondern nahezu überall auf der Welt. Er wirkt wie eine bedrohliche kapitalistische Urgewalt, gegen die sich im Zeitalter von Globalisierung und Beschleunigung nichts ausrichten lässt. Der «World Inequality Report» zeigt, dass dies nicht stimmt. Wir können und müssen etwas gegen diesen Trend unternehmen – und eine starke Demokratie mit klaren Spielregeln für die Marktwirtschaft kann dies bewirken.

Big Farms Make Big Flu

Author: Rob Wallace
Publisher: NYU Press
ISBN: 9781583675892
Release Date: 2016-06-30
Genre: Medical

Thanks to breakthroughs in production and food science, agribusiness has been able to devise new ways to grow more food and get it more places more quickly. There is no shortage of news items on hundreds of thousands of hybrid poultry – each animal genetically identical to the next – packed together in megabarns, grown out in a matter of months, then slaughtered, processed and shipped to the other side of the globe. Less well known are the deadly pathogens mutating in, and emerging out of, these specialized agro-environments. In fact, many of the most dangerous new diseases in humans can be traced back to such food systems, among them Campylobacter, Nipah virus, Q fever, hepatitis E, and a variety of novel influenza variants. Agribusiness has known for decades that packing thousands of birds or livestock together results in a monoculture that selects for such disease. But market economics doesn't punish the companies for growing Big Flu – it punishes animals, the environment, consumers, and contract farmers. Alongside growing profits, diseases are permitted to emerge, evolve, and spread with little check. “That is,” writes evolutionary biologist Rob Wallace, “it pays to produce a pathogen that could kill a billion people.” In Big Farms Make Big Flu, a collection of dispatches by turns harrowing and thought-provoking, Wallace tracks the ways influenza and other pathogens emerge from an agriculture controlled by multinational corporations. Wallace details, with a precise and radical wit, the latest in the science of agricultural epidemiology, while at the same time juxtaposing ghastly phenomena such as attempts at producing featherless chickens, microbial time travel, and neoliberal Ebola. Wallace also offers sensible alternatives to lethal agribusiness. Some, such as farming cooperatives, integrated pathogen management, and mixed crop-livestock systems, are already in practice off the agribusiness grid. While many books cover facets of food or outbreaks, Wallace's collection appears the first to explore infectious disease, agriculture, economics and the nature of science together. Big Farms Make Big Flu integrates the political economies of disease and science to derive a new understanding of the evolution of infections. Highly capitalized agriculture may be farming pathogens as much as chickens or corn.

Ver nderte Vergangenheiten

Author: Richard J. Evans
Publisher: DVA
ISBN: 9783641142698
Release Date: 2014-10-06
Genre: History

Was wäre gewesen wenn... Was wäre, wenn Napoleon die Schlacht von Waterloo gewonnen hätte? Was, wenn Hitler 1930 bei einem Autounfall gestorben wäre? Solche Fragen haben Historiker und Geschichtsinteressierte seit jeher fasziniert – und wenn sie auch die Vergangenheit nicht zu ändern vermögen, so sind die Antworten darauf doch ein Spiegel der jeweiligen Gegenwart. Warum stellen sich Menschen alternative Geschichtsverläufe vor? Der renommierte Historiker Richard J. Evans untersucht die soziale, kulturelle und politische Bedeutung solcher Überlegungen und beschreibt das Aufkommen kontrafaktischer Geschichtsschreibung aus dem Geist der romantischen Vergangenheitsverklärung. Prägnant zeigt Evans, welchen Wert das Nachdenken über jene Wege hat, die nicht beschritten worden sind – und warnt zugleich vor einer gefährlichen Nähe zu Verschwörungstheorien.

Der Tod Gottes und die Krise der Kultur

Author: Terry Eagleton
Publisher: Pattloch eBook
ISBN: 9783629320957
Release Date: 2015-10-26
Genre: Philosophy

Terry Eagleton setzt sich mit Religion und Kultur seit der Aufklärung auseinander. Was als Siegeszug des Atheismus erscheint, ist die Ursache für die Krise der westlichen Kultur: Am 11. September 2001 stürzten auch die Hoffnungen der Atheisten in sich zusammen. Das Bedürfnis zu glauben wächst seitdem umso stärker, je deutlicher der spirituelle Bankrott der kapitalistischen Ordnung sichtbar wird. Daraus entwickelt Eagleton seine Überzeugung als Linkskatholik: Er fordert keine religiöse Wohlfühlmoral, sondern eine radikale Änderung unserer Lebensweise. Am Anfang müsste die Solidarität mit den Armen und Machtlosen stehen – als Voraussetzung für ein längst überfälliges neues Verhältnis von Glaube, Kultur und Politik.

Cotton Capitalists

Author: Michael R. Cohen
Publisher: NYU Press
ISBN: 9781479881017
Release Date: 2017-12-26
Genre: History

A vivid history of the American Jewish merchants who concentrated in the nation’s most important economic sector In the nineteenth century, Jewish merchants created a thriving niche economy in the United States’ most important industry—cotton—positioning themselves at the forefront of expansion during the Reconstruction Era. Jewish success in the cotton industry was transformative for both Jewish communities and their development, and for the broader economic restructuring of the South. Cotton Capitalists analyzes this niche economy and reveals its origins. Michael R. Cohen argues that Jewish merchants’ status as a minority fueled their success by fostering ethnic networks of trust. Trust in the nineteenth century was the cornerstone of economic transactions, and this trust was largely fostered by ethnicity. Much as money flowed along ethnic lines between Anglo-American banks, Jewish merchants in the Gulf South used their own ethnic ties with other Jewish-owned firms in New York, as well as Jewish investors across the globe, to capitalize their businesses. They relied on these family connections to direct Northern credit and goods to the war-torn South, avoiding the constraints of the anti-Jewish prejudices which had previously denied them access to credit, allowing them to survive economic downturns. These American Jewish merchants reveal that ethnicity matters in the development of global capitalism. Ethnic minorities are and have frequently been at the forefront of entrepreneurship, finding innovative ways to expand narrow sectors of the economy. While this was certainly the case for Jews, it has also been true for other immigrant groups more broadly. The story of Jews in the American cotton trade is far more than the story of American Jewish success and integration—it is the story of the role of ethnicity in the development of global capitalism.

The Routledge History of Nineteenth Century America

Author: Jonathan Daniel Wells
Publisher: Routledge
ISBN: 9781317665496
Release Date: 2017-09-14
Genre: History

The Routledge History of Nineteenth-Century America provides an important overview of the main themes within the study of the long nineteenth century. The book explores major currents of research over the past few decades to give an up-to-date synthesis of nineteenth-century history. It shows how the century defined much of our modern world, focusing on themes including: immigration, slavery and racism, women's rights, literature and culture, and urbanization. This collection reflects the state of the field and will be essential reading for all those interested in the development of the modern United States.

Sklavenh ndler Negreros und Atlantikkreolen

Author: Michael Zeuske
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 9783110422788
Release Date: 2015-09-14
Genre: History

Michael Zeuske examines the transatlantic slave trade (1450–1900) with regard to the historical place of the Atlantic as well as the institutions and actors involved (especially in non-European societies of origin and destination). A focus is on the hidden Atlantic slave trade of the 19th century that took place after the European and American ban on the transatlantic slave trade.

Akten

Author: Cornelia Vismann
Publisher:
ISBN: MINN:31951P00915535I
Release Date: 2000
Genre: Akte


Eine Kritik der politischen Vernunft

Author: Thomas Lemke
Publisher:
ISBN: 3886192512
Release Date: 1997
Genre: Political science

Der Begriff der Regierung, den Foucault vor allem in den weitgehend unveroffentlichten Vorlesungen der Jahre 1978 und 1979 am College de France entwickelt hat, liefert den Schlussel zum Verstandnis seines Spatwerks. NIcht mehr Recht und Krieg, sondern Fuhrung und Hegemonie bilden die zentralen Bezugspunkte. FOucault vertritt die These, daSS die "Genealogie des modernen Staates" und die "Genealogie des modernen Subjekts" zusammengehoren. FOucaults Analyse der modernen Gouvernementmentalitat darf gerade heute Aktualitat beanspruchen. ANhand des liberalen Denkens zeigt er, wie die Selbstregulationsfahigkeit von Individuen und Gruppen mit okonomischer Profitmaximierung und gesellschaftspolitischen Zielen verknupft werden. DAmit kann er die Beziehungen zwischen "Bio-Politik" und Rassismus, Freiheit und Sicherheit, dem Abbau sozialstaatlicher Leistungen und dem zunehmenden Appell an "Eigenverantwortung" und "Selbstsorge" aufzeigen. Der Neoliberalismus ist demnach eine Rationalitat, die nicht nur eine neue Form des Sozialen "erfindet", sondern auch eine neue Subjektivitat. IN ihr sind wirtschaftlicher Wohlstand und personliches Wohlsein miteinander gekoppelt, wobei nicht nur der individuelle Korper, sondern auch der Staat als politischer Korper "schlank" und "fit" sein muSS. THomas Lemkes Studie, die auf umfangreichen Recherchen und bislang unbekanntem Archivmaterial basiert, betritt Neuland in der Foucault-Rezeption. DAruber hinaus enthalt sie die umfassendste Bibliographie der politisch und sozialwissenschaftlich relevanten Arbeiten Foucaults und eine Vielzahl von deutschen Erstubersetzungen seiner Texte. SIe zeigt aber auch, wie von SchulerInnen und KollegInnen Foucaults die "Regierungs"-.PErspektive aufgenommen wurde und sich in Forschungsarbeiten konkretisieren. SIe bietet nicht nur eine Interpretation, sondern wird selbst zum Werkzeug fur eine Kritik der politischen Vernunft.