Romanticism s Child

Author: Lloyd I. Rudolph
Publisher: Oxford University Press, USA
ISBN: 0199465894
Release Date: 2017
Genre: History

The fascination of Colonel James Tod, one of the earliest colonial ethnographers, with the cultural practices, communities and histories of the people of Rajasthan led to a meticulous compilation of information about the region and its people, whom he deeply admired. His two-volume masterwork, Annals and Antiquities of Rajasthan, published in London in 1829 and 1832, inspired generations of popular renderings of the past, including nationalist and vernacular imaginations in the whole of South Asia. Tod's narrative style reflects the influence of Romanticism, medieval feudalism, and civilizational progress starkly at variance with the official colonial view of the pre-British past of India. What was the source of this 'romanticism' of Colonel Tod? Susanne and Lloyd Rudolph contextualize the formation of Tod's ideas and their reception through documents written by or to Tod, which help in situating and contextualizing his life work. Interestingly, the second part of the book collects the exchange between Tod and James Mill in the British parliament over the administration of British territories in India with Rajputana as a case study. This book thus significantly contributes to the exploration of knowledge-formation in colonial India and its contemporary influence.

Routledge Handbook of Indian Politics

Author: Atul Kohli
Publisher: Routledge
ISBN: 9781135122744
Release Date: 2013-01-04
Genre: Political Science

India’s growing economic and socio-political importance on the global stage has triggered an increased interest in the country. This Handbook is a reference guide, which surveys the current state of Indian politics and provides a basic understanding of the ways in which the world’s largest democracy functions. The Handbook is structured around four main topics: political change, political economy, the diversity of regional development, and the changing role of India in the world. Chapters examine how and why democracy in India put down firm roots, but also why the quality of governance offered by India’s democracy continues to be low. The acceleration of economic growth since the mid-1980s is discussed, and the Handbook goes on to look at the political and economic changes in selected states, and how progress across Indian states continues to be uneven. It concludes by touching on the issue of India’s international relations, both in South Asia and the wider world. The Handbook offers an invigorating initiation into the seemingly daunting and complex terrain of Indian politics. It is an invaluable resource for academics, researchers, policy analysts, graduate and undergraduate students studying Indian politics.

Berlin Alexanderplatz

Author: Alfred Döblin
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104022932
Release Date: 2013-01-17
Genre: Fiction

Mit einem Nachwort von Moritz Baßler und Melanie Horn. Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur. Mit Daten zu Leben und Werk. Ein Klassiker der literarischen Moderne ›Berlin Alexanderplatz‹ gehört neben dem ›Ulysses‹ von James Joyce und ›Manhattan Transfer‹ von John Dos Passos zu den bedeutendsten Großstadtromanen der Weltliteratur. Erstmals 1929 im S. Fischer Verlag erschienen, erzählt der Roman die bewegende Geschichte des Franz Biberkopf, der nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis in einen Strudel aus Verrat und Verbrechen gerät. Darüber hinaus aber erzählt der Roman auch vom Berlin der Zwanziger Jahre und findet zum ersten Mal in der deutschen Literatur eine eigene, ganz neue Sprache für das Tempo der Stadt.

Sakuntala

Author: Kālidāsa
Publisher:
ISBN: COLUMBIA:CU58935797
Release Date: 1867
Genre:


Mein Leben in Deutschland vor und nach 1933

Author: Karl Löwith
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783476002204
Release Date: 2016-08-05
Genre: Social Science

Wissenschaftsgeschichte im neuen Licht. Die Nazis unterbrachen 1935 die Karriere des aufstrebenden Philosophen und Heidegger-Schülers Karl Löwith abrupt. Der Grund: seine jüdische Herkunft. 1940 im Exil rechnet Löwith mit seinem Deutschtum und mit falschen Weggefährten ab. Erstmals erscheint der Bericht jetzt im vollen Wortlaut des Originals. Ergänzt um eine Fülle von neuen Erkenntnissen und Materialien, treten jetzt Verflechtungen und Netzwerke zu Tage, die bislang im Dunkeln geblieben waren.

Indien in seiner weltgeschichtlichen Bedeutung

Author: Max Müller
Publisher:
ISBN: 3742854356
Release Date: 2016-08-29
Genre:

Indien in seiner weltgeschichtlichen Bedeutung ist ein unveranderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1884. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernahrung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitaten erhaltlich. Hansebooks verlegt diese Bucher neu und tragt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch fur die Zukunft bei."

Die M tter

Author: Brit Bennett
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 9783644001244
Release Date: 2018-04-24
Genre: Fiction

Brit Bennett gilt als das Wunderkind der neuesten US-Literatur. Aus dem Stand sprang die 26-jährige Afroamerikanerin mit ihrem ersten Roman an die Spitze der Bestsellerliste. Sie wurde für den PEN-Award nominiert und erntete begeisterte Kritiken; zuletzt kündigte Warner Bros. die Verfilmung an. «Die Mütter», so nennen sich die alten Frauen in der kleinen kalifornischen Gemeinde Oceanside. Sie sind Zeugen des Skandals, mit dem dieser Roman beginnt. Ein Skandal ist es, wenigstens aus ihrer Perspektive: Dass Nadia Turner, deren Mutter sich das Leben genommen hat, mit Luke, dem Sohn des Pastors ... Dass Nadia Turner ein Baby bekommt ... Oder vielmehr beschließt, es nicht zu bekommen. Und das ist erst der Anfang der Geschichte, der Anfang einer Geschichte voller Zuneigung und Komplikationen. Nadia kehrt der Kleinstadtenge bald den Rücken, sie geht aufs College, bereist die Welt. Aubrey, ihre beste Freundin, bleibt und stellt sich auf ihre Weise gegen den Chor der alten Frauen, deren Stimmen über die Jahre merklich auseinandergehen. Es dauert nicht lange und sie feiern ein neues Paar in Oceanside: Aubrey und Luke Sheppard. Und das beschäftigt die heimgekehrte Nadia mehr, als sie vor der besten Freundin zugeben kann. Brit Bennett fragt nach dem, was uns hält und was uns bindet, mit allem Respekt und der nötigen Respektlosigkeit. Und sie erzählt von Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht in einer Gelassenheit, die staunen macht: ein lebenskluger Roman über das Amerika von heute und das Amerika von morgen.

Das Leben im Mittelalter

Author: Robert Fossier
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 9783492973953
Release Date: 2016-12-01
Genre: History

Sein Leben lang hat sich der große französische Historiker Robert Fossier mit dem Mittelalter beschäftigt. Jetzt legt er, als Höhepunkt seines Lebenswerks, ein unkonventionelles Buch über das Leben im Mittelalter vor. »Ich rede von all dem, was sonst nicht zur Sprache kommt: vom Regen und dem Feuer, vom Wein und den alltäglichen Ritualen, vom Umgang mit der Natur und den Tieren, von der Hacke und der Ernte: also von all dem, was den Menschen im Mittelalter wirklich bewegt hat.« Fossier zeigt uns ein Mittelalter, das alles andere ist als finster, und macht uns bekannt mit Menschen, die gar nicht so anders sind als wir, trotz des halben Jahrtausends, das uns von ihnen trennt.

Mann und Maschine

Author: Tanja Paulitz
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 9783839418048
Release Date: 2014-03-31
Genre: Technology & Engineering

Die Herausbildung der modernen Technikwissenschaften vollzog sich nicht zuletzt auch als ein Diskurs über Männlichkeiten. Dass dieser weitaus brüchiger verlief als gemeinhin angenommen, macht dieses Buch deutlich. In ihrer wissenssoziologischen Analyse rekonstruiert Tanja Paulitz unterschiedliche diskursive Praktiken der Vergeschlechtlichung: Diese pendeln zwischen der Neutralisierung des Ingenieurs als »Vernunftwesen« und der Naturalisierung ursprünglich männlicher Produktivität. Entworfen wird einmal der rationale Maschinenwissenschaftler, ein andermal der begabte Mann der Tat - Männlichkeitsbilder, von denen auch das genuine Grundlagenwissen der Technik, wie die technische Mechanik und die Maschinentheorie, nicht unberührt geblieben sind.