Rules of Civility

Author: Amor Towles
Publisher: Penguin
ISBN: 1101517069
Release Date: 2011-07-26
Genre: Fiction

From the New York Times-bestselling author of A Gentleman in Moscow, a “sharply stylish” (Boston Globe) novel of a young woman in post-Depression era New York who suddenly finds herself thrust into high society. On the last night of 1937, twenty-five-year-old Katey Kontent is in a second-rate Greenwich Village jazz bar when Tinker Grey, a handsome banker, happens to sit down at the neighboring table. This chance encounter and its startling consequences propel Katey on a year-long journey into the upper echelons of New York society—where she will have little to rely upon other than a bracing wit and her own brand of cool nerve. With its sparkling depiction of New York’s social strata, its intricate imagery and themes, and its immensely appealing characters, Rules of Civility won the hearts of readers and critics alike.

Die Liebeshandlung

Author: Jeffrey Eugenides
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 9783644014916
Release Date: 2011-10-18
Genre: Fiction

Amerika, Anfang der achtziger Jahre, ein College an der Ostküste. Madeleine Hanna, begeisterte Leserin von Roland Barthes, schreibt eine literaturwissenschaftliche Arbeit über die «Liebeshandlung» viktorianischer Romane. Während sie über den uralten Beweggründen des menschlichen Herzens brütet, bricht das wirkliche Leben in Gestalt zweier junger Männer über sie herein. Leonard Bankhead, charismatischer Einzelgänger mit scheinbar unerschöpflichem Elan, taucht Tabak kauend in einem Semiotik-Seminar auf, und schon bald verstrickt sich Madeleine in eine erotisch und intellektuell aufgeladene Beziehung. Zur selben Zeit lässt sich ihr alter Freund Mitchell Grammaticus wieder blicken, besessen von dem Gedanken, Madeleine sei für ihn bestimmt und er für sie. Wenig später, den Collegeabschluss in der Tasche, werden alle drei gezwungen, vieles in neuem Licht zu sehen. Leonard und Madeleine ziehen in die malerische Dünenlandschaft von Cape Cod; Mitchell, in Gedanken oft bei Madeleine, reist mit einem Rucksack voller Bücher über christliche Mystik bis nach Indien, stellt sich den Fragen nach dem Sinn des Lebens, der Existenz Gottes und dem, was Liebe ist. Gibt es die großen Liebesgeschichten des 19. Jahrhunderts nicht mehr, heute, in Zeiten von sexueller Freiheit, Eheverträgen, Scheidungen? Indem Jeffrey Eugenides eine totgeglaubte Tradition erneuert, meldet er sich als einer der bedeutendsten Autoren der amerikanischen Gegenwartsliteratur zurück.

Wovon wir tr umten

Author: Julie Otsuka
Publisher: mareverlag
ISBN: 9783866483019
Release Date: 2013-08-01
Genre: Fiction

Ausgezeichnet mit dem PEN / Faulkner Award 2012, dem Prix Femina Etranger 2012 und dem Albatros-Literaturpreis 2014. "Auf dem Schiff waren die meisten von uns Jungfrauen." So beginnt die berührende Geschichte einer Gruppe junger Frauen, die Anfang des 20. Jahrhunderts als Picture Brides von Japan nach Kalifornien reisen, um japanische Einwanderer zu heiraten. Bis zu ihrer Ankunft kennen die Frauen ihre zukünftigen Männer nur von den strahlenden Fotos der Heiratsvermittler, und auch sonst haben sie äußerst vage Vorstellungen von Amerika, was auf der Schiffsüberfahrt zu wilden Spekulationen führt: Sind die Amerikaner wirklich behaart wie Tiere und zwei Köpfe größer? Was passiert in der Hochzeitsnacht? Wartet jenseits des Ozeans die große Liebe? Aus ungewöhnlicher, eindringlicher Wir-Perspektive schildert der Roman die unterschiedlichen Schicksale der Frauen: wie sie in San Fransisco ankommen (und in vielen Fällen die Männer von den Fotos nicht wiedererkennen), wie sie ihre ersten Nächte als junge Ehefrauen erleben, Knochenarbeit leisten auf den Feldern oder in den Haushalten weißer Frauen (und von deren Ehe-männern verführt werden), wie sie mit der fremden Sprache und Kultur ringen, Kinder zur Welt bringen (die später ihre Herkunft verleugnen) - und wie sie nach Pearl Harbor erneut zu Außenseitern werden. Julie Otsuka hat ein elegantes kleines Meisterwerk geschaffen, das in ebenso poetischen wie präzisen Worten eine wahre Geschichte erzählt. 'Wovon wir träumten' verzauberte bereits die Leser in den USA und in England, stürmte dort die Bestsellerlisten, wurde von der Presse hymnisch gefeiert, mit dem PEN / Faulkner Award ausgezeichnet und für zwei weitere große Literaturpreise nominiert; die Übersetzungsrechte sind inzwischen in zahlreiche Länder verkauft.

Killing Lessons

Author: Saul Black
Publisher: Knaur eBook
ISBN: 9783426425671
Release Date: 2015-02-25
Genre: Fiction

Ein psychopathischer Serienkiller und sein brutaler Helfer machen den Westen der USA unsicher. Scheinbar wahllos ermorden sie Menschen, offenbar um ihren Opfern bestialische KILLING LESSONS zu erteilen. Als sie in den verschneiten Bergen von Colorado erneut zuschlagen, ist dies bereits ihr siebtes Opfer. Ein zehnjähriges Mädchen kann mit knapper Not entkommen und findet Zuflucht bei einem alten Schriftsteller, der sich in eine einsame Hütte im Wald zurückgezogen hat. Beiden ist klar, dass die Täter sie früher oder später aufspüren werden. Detective Valerie Hart vom San Francisco Police Department ist auf den Fall angesetzt. Und sie hat nur eine Chance: Sie muss die Handschrift des Killers lesen lernen ...

Little Bee

Author: Chris Cleave
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 9783423416979
Release Date: 2012-10-01
Genre: Fiction

Platz 1 der US-Bestsellerliste Manchmal wünscht sie sich, sie wäre eine englische Pfundmünze: dann würde sich nämlich jeder freuen, sie zu sehen. Little Bee ist 16 Jahre alt und stammt aus Afrika. In ihrer Heimat ist ihr Schreckliches zugestoßen, und seit zwei Jahren lebt sie in einem englischen Abschiebelager für Asylbewerber. Trotz allem ist sie ein Mensch voll Lebensfreude, Witz und Intelligenz. In England kennt sie außerhalb des Lagers nur zwei Menschen: Vor Jahren hat sie in Nigeria das Ehepaar Sarah und Andrew, die im englischen Kingston-upon-Thames ein privilegiertes Leben führen, kennengelernt. Ein furchtbares gemeinsames Erlebnis hat eine tragische Verbindung zwischen ihnen geschaffen. Als Little Bee aus dem Lager entlassen wird, ruft sie bei Sarah und Andrew an. Ein Anruf, der unvorhersehbare Folgen hat: Einige Tage später bringt sich Andrew um. Und kurz darauf steht Little Bee vor Sarahs Tür ...

Eine Frage der H flichkeit

Author: Amor Towles
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 9783843713672
Release Date: 2016-05-13
Genre: Fiction

New York, Neujahr 1937: Die beiden Freundinnen Kate und Eve – zwei Provinzschönheiten, die die Welt erobern wollen – gabeln in einer Jazzkneipe den charmanten Tinker Grey auf. Er trägt Kaschmir und scheint Single zu sein – ein Sechser im Lotto. Eine turbulente Freundschaft à trois beginnt. Die beiden jungen Frauen weisen Tinker in die geheime Kunst des Schnorrens ein, und Tinker revanchiert sich, indem er sie in die feinsten Clubs der City ausführt. Erst als das beschwingte Dauerabenteuer jäh durch einen Unfall beendet wird, stellt sich für Kate die Frage, wer eigentlich in wen verliebt ist – und was das Leben wirklich ausmacht.

George Washington s Rules of Civility and Decent Behavior in Company and Conversation

Author: George Washington
Publisher: Cico
ISBN: 1904991742
Release Date: 2007
Genre: Reference

These ancient rules of civility begin with the instruction that "every action done in company ought to be with some sign of respect to those that are present" and ends with "labour to keep alive in your breast that little celestial spark called conscience." In between is a wealth of advice on how to avoid offending one's superiors, peacefully live among equals, and show respect to subordinates. We can all gain from imitating George Washington, whose ideas of dignity and respect for his common man began with these rules and were followed diligently throughout his life, ultimately shaping both his outward behaviour and his nation. George Washington is thought to have been around 14 years old when he copied 110 rules of civility and decency into his study book. The origin of the rules can be traced back to a longer book on etiquette written by French Jesuit scholars; eight-year-old Francis Hawkins translated the work into English in around 1640. The selected rules were written by George Washington, alongside poems which also provide an insight into his boyhood musings, in one of two study books now held in the Library of Congress. *One of the earliest recorded examples of writing by George Washington. *Both an essential historical document and a tried and tested book of manners that is still relevant today. *An ideal gift packed with advice for a variety of social situations.

Das Janusprojekt

Author: Philip Kerr
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 9783644210813
Release Date: 2012-10-01
Genre: Fiction

Das Böse hat viele Gesichter. München 1949: Von der Doppelmoral der Nachkriegszeit desillusioniert versucht sich Privatdetektiv Bernie Gunther als Gastwirt. Doch dann bittet ihn eine schöne Fremde um Hilfe. Der Auftrag führt Bernie auf die Spur eines gesuchten Naziverbrechers. Viel zu spät erkennt er, dass die alten Machthaber noch immer aktiv sind – und gefährlicher denn je. «Exzellent! Kerrs Stil macht jede Seite zum Lesevergnügen.» (Publishers Weekly) «Kerr ist die europäische Krimi-Entdeckung der letzten Jahre.» (Radio Bremen)

A Gentleman in Moscow

Author: Amor Towles
Publisher: Penguin
ISBN: 9780399564048
Release Date: 2016-09-06
Genre: Fiction

More than half a million readers have fallen in love with the New York Times bestseller A Gentleman in Moscow “How delightful that in an era as crude as ours this finely composed novel stretches out with old-World elegance.” —The Washington Post “‘The Grand Budapest Hotel’ and ‘Eloise’ meets all the Bond villains.” —TheSkimm “Irresistible . . . [an] elegant period piece . . . as lavishly filigreed as a Fabergé egg.” —O, The Oprah Magazine He can’t leave his hotel. You won’t want to. From the New York Times bestselling author of Rules of Civility—a transporting novel about a man who is ordered to spend the rest of his life inside a luxury hotel. In 1922, Count Alexander Rostov is deemed an unrepentant aristocrat by a Bolshevik tribunal, and is sentenced to house arrest in the Metropol, a grand hotel across the street from the Kremlin. Rostov, an indomitable man of erudition and wit, has never worked a day in his life, and must now live in an attic room while some of the most tumultuous decades in Russian history are unfolding outside the hotel’s doors. Unexpectedly, his reduced circumstances provide him entry into a much larger world of emotional discovery. Brimming with humor, a glittering cast of characters, and one beautifully rendered scene after another, this singular novel casts a spell as it relates the count’s endeavor to gain a deeper understanding of what it means to be a man of purpose. “And the intrigue! . . . [A Gentleman in Moscow] is laced with sparkling threads (they will tie up) and tokens (they will matter): special keys, secret compartments, gold coins, vials of coveted liquid, old-fashioned pistols, duels and scars, hidden assignations (discreet and smoky), stolen passports, a ruby necklace, mysterious letters on elegant hotel stationery . . . a luscious stage set, backdrop for a downright Casablanca-like drama.” —The San Francisco Chronicle

GEORGE WASHINGTONS RULES OF CI

Author: Moncure Daniel Conway
Publisher: Blurb
ISBN: 1366500687
Release Date: 2017-03-10
Genre: Fiction

It were a noble task for any competent hand to adapt the Rules given in this volume, and those of the later French work, and still more those of Master Obadiah Walker's book on -Education,- to the conditions and ideas of our time, for the use of schools. From the last-named work, that of a Master of University College, Oxford, I will take for my conclusion a pregnant passage. -The greatest Magnetismes in the World are Civility, Conforming to the innocent humours, and infirmities, sometimes, of others, readiness to do courtesies for all, Speaking well of all behind their backs. And sly Affability, which is not only to be used in common and unconcerning speech, but upon all occasions. A man may deny a request, chide, reprehend, command &c. affably, with good words, nor is there anything so harsh which may not be inoffensively represented.

Eve in Hollywood

Author: Amor Towles
Publisher: Penguin
ISBN: 9781101630921
Release Date: 2013-06-25
Genre: Fiction

The further adventures of Eve Ross, best friend of Katey Kontent in Rules of Civility, the New York Times bestselling novel by Amor Towles Coming this fall, A Gentleman in Moscow – the highly anticipated new novel from Amor Towles Near the end of Amor Towles’s bestselling novel Rules of Civility, the fiercely independent Evelyn Ross boards a train from New York to Chicago to visit her parents, but never disembarks. Six months later, she appears in a photograph in a gossip magazine exiting the Tropicana Club on Sunset Boulevard on the arm of Olivia de Havilland. In this novella made up of six richly detailed and atmospheric stories, each told from a different perspective, Towles unfolds the events that take Eve to the heart of Old Hollywood. Beginning in the dining car of the Golden State Limited in September 1938, we follow Eve to the elegant rooms of the Beverly Hills Hotel, the fabled tables of Antonio’s, the amusement parks on the Santa Monica piers, the afro-Cuban dance clubs off Central Avenue, and ultimately the set of Gone with the Wind. With the glamour and grit of the studio system’s golden age as a backdrop, Towles introduces in each story a memorable new character whose fate may well be altered by their encounter with Eve. In following the thread of these varied encounters, we watch as Eve forges a new and unexpected life for herself in late 1930s Los Angeles.

Eine Klasse f r sich

Author: Julian Fellowes
Publisher: C. Bertelsmann Verlag
ISBN: 9783641067977
Release Date: 2011-06-06
Genre: Fiction

Der Roman über die wirklich feinen Leute in London – very, very British Julian Fellowes ist nicht nur Oscar-gekrönter Drehbuchautor, sondern auch ein Meister der englischen Gesellschaftskomödie, wie er mit seinem neuen Roman erneut unter Beweis stellt. Damian Baxter ist steinreich und weiß, dass er bald sterben wird. Er hat nie geheiratet und lebt alleine mit Chauffeur, Butler, Koch, Hausmädchen und allem was dazu gehört. Was ihn aber seit langem umtreibt ist ein anonymer Brief, den er vor zwanzig Jahren erhalten hat. Könnte es tatsächlich sein, dass er damals einen Sohn gezeugt hat? Der einzige, der ihm helfen kann, dies herauszufinden, ist der Mann, mit dem er seit Jahrzehnten tödlich verfeindet ist. Julian Fellowes nimmt die Leser mit in die untergehende Welt des englischen Adels. Und er tut es mit enormer Eleganz und feinstem englischen Humor.