St dtische Bewerbungen um internationale Sportevents

Author: Marcus Franke
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658083168
Release Date: 2014-11-26
Genre: Social Science

Marcus Franke untersucht die Bedeutung des individuellen Handelns politischer Akteure bei stadtpolitischen Entscheidungen zu Sporteventbewerbungen. Dabei erarbeitet er die Hintergründe städtischer Sporteventpolitik sowie die Struktur und Dynamik des internationalen Sporteventmarktes. Er beleuchtet weiterhin kritisch gängige Argumente für die Legitimation der Verwendung öffentlicher Mittel für Sportevents. Unter Rückgriff auf einen Ansatz der Ökonomischen Theorie der Politik zur Akteursanalyse entwirft der Autor ein polit-ökonomisches, akteurszentriertes Interaktionsmodell stadtpolitischer Entscheidungen zu Sporteventbewerbungen.

Qualitative Experteninterviews

Author: Robert Kaiser
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658024796
Release Date: 2014-08-14
Genre: Political Science

Das Lehrbuch richtet sich primär an Studierende in Bachelor- und Masterstudiengängen und bietet in knapper aber systematischer Form eine fundierte Handreichung für die Planung und Durchführung qualitativer Experteninterviews in der Politikwissenschaft.​ Es vermittelt einen methodisch fundierten und anwendungs- bzw. problemorientierten Zugang zu dieser Form der eigenständigen qualitativen Datenerhebung. Wesentliche Schritte der Konzeption solcher Befragungen werden anhand praktischer Beispiele aus interviewgestützten Forschungsvorhaben veranschaulicht.

Vom Fall zur Theorie

Author: Dorett Funcke
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658225445
Release Date: 2018-09-04
Genre: Social Science

​Die in diesem Band versammelten Beiträge stellen eine praktische Arbeitshilfe dar. In einer ausführlichen Einleitung wird systematisch in die Schritte eines hermeneutisch-fallrekonstruktiven Forschungsprozesses eingeführt. Diese Schritte werden in den einzelnen Beiträgen exemplarisch veranschaulicht und diskutiert. Es werden u. a. folgende Fragen bearbeitet: Was ist meine Forschungsfrage? Was ist der Gegenstand meiner Untersuchung? Was ist der Fall? Worin besteht das Feld möglicher Fälle? Was sind die Kriterien für die Auswahl der Fälle? Welche Strukturebenen gehen in die Analyse ein? Welche Datentypen brauche ich? Wie komme ich von der Fallstruktur zu einer Strukturgeneralisierung und zu einer Typologie? Studenten und alle anderen, die hermeneutisch-fallrekonstruktiv arbeiten, erhalten so Unterstützung für die Durchführung ihrer eigene Forschung. Der Inhalt• Von der Forschungsfrage über Feld und Fall zur Theorie• Fallstrukturhypothese• Gegenstandsbestimmung und Dimensionsanalyse• Arbeit mit einer konditionellen Matrix• Objektiv-hermeneutische Falldiagnostik• Analyse materieller Kultur mit der Methode der Objektiven Hermeneutik• Fotografien als Datentypus in der Untersuchung von Paarbeziehungen• Deutungsmusteranalyse anhand einer öffentlichen Diskussion• Zu einer Strukturtheorie des Unterrichts• Verlaufsformen fallrekonstruktiver Forschung Die Zielgruppen• Studenten der Soziologie, Kulturwissenschaften, Erziehungswissenschaft, Politikwissenschaft• Wissenschaftler im Bereich der hermeneutisch-fallrekonstruktiven Sozialforschung Herausgegeben von Dr. Dorett Funcke ist Professorin am Institut für Soziologie der FernUniversität Hagen. Dr. Thomas Loer, habilitierter Soziologe, ist Gastdozent an der Privaten Universität Witten/Herdecke und Lehrbeauftragter an der International Psychoanalytic University Berlin.

Palliative Care und Hospiz

Author: Martin W. Schnell
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658076641
Release Date: 2014-11-20
Genre: Social Science

Die AutorInnen befassen sich mit dem Hospiz als einer Versorgungsform, in der sich überlebende Begleiter und sterbende Patienten begegnen und unterstützen. Das Hospiz steht für die Einsicht, dass das Sterben zum Leben gehört und dass Menschen am Lebensende zu uns gehören! Die Entstehung einer modernen Palliativmedizin hat in den letzten Jahren dazu beigetragen, dass es in Deutschland zu einer Ergänzung von Konzepten der Hospizversorgung und der Palliativmedizin gekommen ist.

Informalit t

Author: Anna-Tina Pannes
Publisher: Springer VS
ISBN: 3531185594
Release Date: 2014-12-04
Genre: Social Science

Regieren als Herbeiführen und Durchsetzen gesellschaftlich verbindlicher Entscheidungen ist durch den zugrundeliegenden gesetzlichen Rahmen nur unzureichend beschrieben. Die Wirklichkeit des Regierens wird wesentlich von nicht-gesatzten Kommunikations- und Entscheidungsprozessen geprägt, die die Beschlüsse formal legitimierter Gremien flankieren. Jenen informellen Aspekten wird zwar in der Regierungsforschung große Bedeutung zuerkannt, gleichzeitig fehlt es bisher aber an systematischer Einordnung des Faktors Informalität bei der Analyse politischer Entscheidungsprozesse. Diesem Mangel an geschlossener Theoriebildung soll im Rahmen dieser Arbeit mit einem theoretischen Ansatz zur Analyse Informellen Regierens begegnet werden, der die Vielzahl an Partialtheorien und isolierten empirischen Befunden ordnet. Neben der Identifikation von Regel- und Gesetzmäßigkeiten, die die informelle Koordination des Regierungshandelns in verschiedenen Handlungsarenen prägen, steht die Frage nach dem Leistungspotential bzw. dem funktionalen Beitrag informeller Arrangements im Mittelpunkt.