Rationierung und Priorisierung von medizinischen Leistungen in der ffentlichen Gesundheitsversorgung in Deutschland

Author: Sebastian Sauer
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783640760145
Release Date: 2010
Genre:

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,0, Universitat Bremen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Finanzierungsproblematik der offentlichen Gesundheitsversorgung in Deutschland wird sich aufgrund externer Umweltbedingungen und interner Bedingungen im Gesundheitswesen in den kommenden Jahren weiter intensivieren (vgl. Schirmer & Fuchs 2009). Zu den kontrovers diskutierten externen und internen Bedingungen werden insbesondere die Faktoren der demographischen Entwicklung, eine abnehmende Qualitat der sozialen Netze, die veranderten Anspruche der Patienten und deren Angehorigen, die fehlenden okonomischen Anreizsysteme fur Patienten und Anbieter, eine zunehmende Spezialisierung der Medizin, ein allgemein medizin-technischer Fortschritt, die epidemiologische Transition, nicht vorhandene sektorenubergreifende Versorgungskonzepte, erhebliche Managementdefizite und eine zunehmende Diskrepanz zwischen steigenden Ausgaben und sinkenden Einnahmen diskutiert (vgl. Marckmann 2008; Offermanns 2007; Schirmer & Fuchs 2009). Die aufgefuhrten Faktoren werden zu einer erhohten Nachfrage nach Gesundheitsleistungen und einem verminderten Angebot von Ressourcen beitragen, die die Ressourcenknappheit in der offentlichen Gesundheitsversorgung verstarken wird (vgl. Marckmann 2008). Als Strategien zum Umgang mit der Mittelknappheit werden drei grundlegende Losungen, die der Erhohung der Mittel im Gesundheitswesen, die der Effizienzsteigerung (Rationalisierung) und die der Leistungsbegrenzung (Rationierung), vorgeschlagen. Ein vierter potentieller Lo-sungsansatz, die der medizinischen Prioritatensetzung (Priorisierung), wird uberdies vermehrt in der deutschsprachigen Literatur angefuhrt (vgl. Buyx et al. 2009; Marckmann 2008; Wohlgemuth et al. 2009). Im Zusammenhang mit den vier Losungsansatzen stellt sich die erste Frage: Nach welchen Grundprinzipien eine gerechte Gesundheitsversorgung zu organisieren ist? Nach Kersting (2007) und Marckmann (2008) sollt

Der Begriff des Gef hls in der Philosophie Johann Gottlieb Fichtes

Author: Petra Lohmann
Publisher: Rodopi
ISBN: 904200858X
Release Date: 2004-01
Genre: Fiction

Inhalt: Vorwort Einleitung Kapitel I Der Stellenwert des Gefühls in den pädagogischen und religiösen Jugendschriften Fichtes (1780-1786) Kapitel II Das religiöse Gefühl im Spannungsfeld zwischen christlicher Denkungsart und Spekulation (1790-1792) Kapitel III Die Grundlegung der moralischen und erkenntnistheoretischen Funktion des Gefühls durch das >Prinzip aller Philosophie

Wissen Freiheit Geschichte die Philosophie Fichtes Im 19 und 20 Jahrhundert

Author: Jürgen Stolzenberg
Publisher: Rodopi
ISBN: 9042035854
Release Date: 2012-01
Genre: History

Inhaltsverzeichnis Sektion 2: Metaphysik Patrick Grüneberg: Ein analytisches Missverständnis ¿ Zum Verhältnis von Ontologie und Möglichkeitsbedingungen Tom Rockmore: Remarks on Fichte and Realism Alfred Langewand: Von Fichte über Kant zu Schmid Carla De Pascale: Fichtes Einfluss auf Schopenhauer Harald Münster: Oui-dire und reines Wollen − Derrida mit Fichte lesen Sektion 3: Logik, Mathematik, Naturwissenschaften Hiroshi Kimura: Das faktische Wissen und der minor im Syllogismus ¿ Fichtes Einsicht in der »transscendentalen Logik« Ulrich Fritz Wodarzik: Fichte als Begründer der dreiwertigen Logik. Zur transklassischen Reflexionslogik und Günthers Ich-Du-Es-Trinität Toshio Honda: Die philosophische Begründung der naiven Mengenlehre durch das Prinzip der Fichteschen späten Wissenschaftslehre Norman Sieroka: Hermann Weyl und Fritz Medicus: Die Zürcher Fichte-Interpretation in Mathematik und Physik um 1920 Sektion 4: Theologie Peter Grove: Ichbewusstsein. Zu Schleiermachers Fichte-Rezeption Georg Sans SJ: Georg Hermes und die Offenbarung ¿ Eine Fallstudie zum Fortwirken Fichtes im katholischen Denken des 19. Jahrhunderts Georg Neugebauer: Freiheit als philosophisches Prinzip ¿ Die Fichte-Interpretation des frühen Tillich Christian Danz: Theologischer Neuidealismus. Zur Rezeption der Geschichtsphilosophie Fichtes bei Friedrich Gogarten, Paul Tillich und Emanuel Hirsch Roderich Barth: Ethische Mystik. Albert Schweitzers Fichterezeption Kazimir Drilo: Hansjürgen Verweyens Fundamentaltheologie im Anschluss an Fichte Björn Pecina: Der analoge Gott. Przywaras Analogia-entis-Lehre und Fichtes Ontologie Sektion 5: Ästhetik Alessandro Bertinetto: Bild. Fichte und der »Iconic Turn« Elvira Gareewa: Lebensfreude als Haupttendenz bei Fichte, Novalis, Dostojewski und den russischen Symbolisten Ulrich Seeberg: Fichte und der Beginn der modernen Kunst Sektion 6: Praktische Philosophie, Politik, Recht Marc Maesschalck: The Late Fichte and the Contemporary Legal Theory Joachim Renzikowski: Fichtes Notstandslehre und ihre Rezeption in der deutschen Strafrechtswissenschaft Endre Kiss: Über die von Fichte ausgehende Typologie des Nation-Building Marco Rampazzo Bazzan: Leibholz et Fichte: le concept moderne de démocratie Marina F. Bykova: Fichte: Bildung as a True Vocation of Man Katja Taver: Fichtes Bildungsideal in den Reden an die deutsche Nation (1808) und der Rückgriff auf Pestalozzis Lehren Alexander Aichele: Philosophie zur Herstellung der Wehrtüchtigkeit: Der Weltkriegsfichteanismus Ernst Bergmanns Jai-jeong Choi: Fichtes Wissenschaftslehre von 1801/02 und das Nationalismusproblem Robert Marszałek: Persönliche Selbständigkeit und gemeinschaftliche Souveränität. Fichte, Heidegger und die weltanschaulichen Voraussetzungen des faschistischen Denkens

Kant und Fichte Fichte und Kant

Author: Christoph Asmuth
Publisher: Rodopi
ISBN: 9789042026544
Release Date: 2009-01
Genre: Literary Criticism

Inhaltsverzeichnis: Christoph Asmuth: Einleitung;Andreas Kubik: Auf dem Weg zu Fichtes fruher Asthetik - Die Rolle der Einbildungskraft in der -Kritik der Urteilskraft-;Bernward Gesang: G. E. Schulzes -Aenesidemus- - das Buch das Kant fur Fichte -verdachtig- machte; Christoph Binkelmann: Die Hand in der Geschichte zwischen Kant und Fichte;Patrick Gruneberg: Wie kann die transzendentale Apperzeption >gehaltvoll

Schiller versus Fichte

Author: Emiliano Acosta
Publisher: Rodopi
ISBN: 9789401206792
Release Date: 2011
Genre: Philosophy

Schiller versus Fichte ist die Geschichte eines Widerstreits zwischen Sinn-Konstellationen im Kern der post-kantischen Philosophie. Die Originalitnt dieser neuen Interpretation des Verhnltnisses zwischen Schiller und Fichte liegt darin, dass der Fokus OCo im Gegenteil zu den bisherigen Interpretationen OCo auf den agonistischen Charakter des Verhnltnisses liegt.Die agonistische Rekonstruktion dieses Ereignisses der Geschichte der abendlnndischen Philosophie zeigt, dass der Ursprung des sogenannten Deutschen Idealismus eine Krise bzw. ein Widerstreit zwischen nsthetischer und praktischer Vernunft, zwischen absoluter Dualitnt und absoluter Einheit als regulativen Prinzipien des Denkens ist.OC Emiliano Acostas klare Darstellung auf hohem Reflexionsniveau ist eben so grndlich wie kenntnisreich (OC ) Seine anregende und konzentrierte Untersuchung ist vorzglich geeignet, eine vertiefte Diskussion ber den Widerstreit des nsthetischen und ethischen Idealismus in der Jenaer Hochzeit zu befruchten.OCO Prof. em. Dr. Wolfgang Janke. (Universitnt zu Wuppertal)OC Die Rekonstruktion der Schillerschen und Fichteschen Position erfolgt OCo stets auf der HAhe der Forschungsdiskussion OCo auf berzeugende und auch sprachlich klare Weise. Hierbei bewnhrt sich das zugrundegelegte hermeneutische Schema des AGON auf hervorragende Weise. Dem Verf. Gelingt gegenber den bisherigen Lesarten eine fruchtbare Neubestimmung des Verhnltnisses zweier eminenter Denker. Darber hinaus vermag er auch in weiterfhrenden berlegungen das systematische Potential des AGON auszuspielen.OCO Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer. (Universitnt zu KAln)"

Metallfachkunde 1

Author: Helmut Engel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783322830043
Release Date: 2013-03-08
Genre: Technology & Engineering

Ein Grundlagenband, der für alle Auszubildenden des Berufsfeldes Metalltechnik in Industrie und Handwerk geeignet ist. Ökonomische Grundsätze, naturwissenschaftliche Gesetzmäßigkeiten, Maßnahmen zur Unfallverhütung und zur Verminderung der Umweltbelastungen werden behandelt. Dieses Lehrbuch steht für eine qualifizierte Berufsausbildung unter Berücksichtigung der vorgegebenen Prüfungsanforderungen und rationeller Arbeitsverfahren.

Personaleinsatz bei station ren intermittierenden Dialysen

Author: Markus Krohn
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658043735
Release Date: 2014-01-23
Genre: Business & Economics

Die Dialyse ist eine häufige und kostenintensive Intervention im Gesundheitswesen, wobei diskutiert wird, ob die bestehenden Entgelte kostendeckend sind. Sowohl für die ökonomische Bewertung als auch für die Lebensqualität des Patienten ist eine Erfassung der Arbeitsintensität von besonderer Bedeutung. Markus Krohn geht der Frage nach, welche Berufsgruppe wie viel Zeit für eine stationäre, intermittierende Dialyse aufbringen muss. Er erläutert die Methodik einer Personalzeitermittlung, gibt einen Überblick über notwendige Prozesse und zeigt Ergebnisse einer Erhebung an der Universitätsmedizin Greifswald auf. Darüber hinaus zieht er gesundheitspolitisch relevante Vergleiche mit bisherigen Anhaltszahlen.

Bestandsaufnahme der Germanistik in Spanien

Author: Cristina Jarillot Rodal
Publisher: Peter Lang
ISBN: 3034300034
Release Date: 2010
Genre: German language

Mit diesem Band beteiligt sich die spanische Germanistik an der Diskussion �ber Zukunft und Ziele des Faches. Sie stellt sich Fragen zur Horizonterweiterung und der methodologischen Erneuerung des Faches, das mit dem Bologna-Abkommen und der Einf�hrung des europ�ischen Referenzrahmens f�r Sprachen vor grosse Herausforderungen gestellt wird. Anlass f�r diese Ver�ffentlichung ist der 6. Kongress der FAGE (Federaci�n de Asociaciones de Germanistas en Espa�a), des Dachverbands der spanischen Germanisten, der vom 20. bis zum 22. September 2007 in Vitoria-Gasteiz stattfand. Der Band ist wie die Tagung in die f�nf Sektionen Linguistik, Deutsch als Fremdsprache, Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft und �bersetzung gegliedert. Er bietet eine Auswahl der in Vitoria-Gasteiz gehaltenen Vortr�ge, die einen Einblick in die aktuelle Lage der spanischen Germanistik gew�hren. Neben den Kernthemen der Auslandsgermanistik, wie der Literatur- und Kulturtransfer zwischen Spanien und den deutschsprachigen L�ndern, sind auch linguistische, literarische und kulturwissenschaftliche Studien aus einer kontrastiven Perspektive zahlreich vertreten. Dass die Tagung im Baskenland abgehalten wurde, findet vor allem in den Sektionen Linguistik, DaF und �bersetzungswissenschaft ihren Ausdruck: Zahlreiche Studien zum Erwerb der deutschen Sprache in bilingualen Kontexten und zur �bersetzung Deutsch-Baskisch werden sicher nicht nur beim spezialisierten Publikum auf Interesse sto�en.

Der Klang als Formel

Author: Manfred Reimer
Publisher: Oldenbourg Verlag
ISBN: 9783486710854
Release Date: 2011-12-02
Genre: Mathematics


BASICS Humangenetik

Author: Andreas Teufel
Publisher: "Elsevier,Urban&FischerVerlag"
ISBN: 9783437292446
Release Date: 2013-10-03
Genre: Medical

Gut, besser, BASICS Verloren im Dickicht der Überinformation? Schluss mit dem Stress: Die BASICS-Reihe bringt den Überblick! GUT: umfassender Einblick – von den molekularen Grundlagen und Methoden der Gentechnik über die wichtigsten Chromosomenaberrationen und -störungen bis zu hereditären Tumorerkrankungen BESSER: praxisorientiert mit klinischen Fallbeispielen BASICS: jedes Thema in kleinen Häppchen auf je einer Doppelseite. Schön in Farbe, prima zu lesen, mit vielen Abbildungen Das Beste: geschrieben von einem starken Team. So wird die Humangenetik verständlich, ohne zu sehr ins Detail zu gehen. Ideal zum Einarbeiten ins Thema!

Blutspur

Author: Tanya Huff
Publisher:
ISBN: 3937255826
Release Date: 2006
Genre:


Spanische Komposition

Author: Laura Weyand
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783656569428
Release Date: 2014-01-08
Genre: Foreign Language Study

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden werden wesentliche Aspekte der spanischen Komposition untersucht. Zuerst werden verschiedene Definitionen des Wortbildungsverfahrens vorgestellt und dabei wird ebenso abgegrenzt, worin sich die Komposition von anderen Wortbildungsverfahren, wie zum Beispiel der Derivation, unterscheidet. Anschließend wird kurz erläutert, wie ein Kompositum , das das Ergebnis dieses Wortbildungsprozesses ist, formal aufgebaut ist. Ebenfalls werden eigentliche oder asyndetische Komposita von den syntagmatischen unterschieden. Hier wird ebenso eine Auswahl von Kompositionstypen vorgestellt und an Beispielen erläutert. Nachdem der formale Aufbau ausgiebig behandelt worden ist, wird nun der inhaltliche Aufbau der Komposition erklärt. Es wird auf die Beziehungen eingegangen, die es zwischen dem Gesamtwort und seinen Kompositionsgliedern gibt. Hier sollen endozentrische Komposita, die sich dann nochmals in Determinativ- sowie in Kopulativkomposita gliedern lassen, von den exozentrischen Komposita unterschieden werden. Zum Schluss werden zwei Sonderfälle des Wortbildungsverfahrens dargestellt. Hier werden zum einen Details bezüglich der gelehrten Kombinatorik erläutert sowie die Frage diskutiert, ob das Wortbildungsverfahren der Präfigierung zu dem kompositionellen Wortbildungsverfahren gezählt werden kann oder ob es ein eigenes Verfahren darstellt. Hier werden verschiedene Standpunkte betrachtet. Abschließend werden die Ergebnisse der Arbeit noch einmal in einem kurzen Resümee präsentiert sowie Vorschläge unterbreitet, auf welche Details man noch in einer weiterführenden Arbeit eingehen könnte. Schließlich wird noch ein Ausblick gegeben, ob die Komposition ein Wortbildungsverfahren der Zukunft sein könnte.

Dorftagebuch

Author: Miss ... Read
Publisher:
ISBN: 3423251808
Release Date: 2001
Genre:

Mit Humor und leiser Ironie geschriebene Erinnerungen einer Lehrerin an ihr Leben in den 50er Jahren in einem südenglischen Dorf. Die heile Welt von Fairacre ist Schauplatz der heiteren Episoden, kleinen und grösseren, meist harmlosen Aufregungen und Ereignisse mit allerhand netten Menschen und Käuzen.