Sudan

Author: Schloss Schallaburg (Museum : Austria)
Publisher:
ISBN: STANFORD:36105112436337
Release Date: 2001
Genre: History


Chinas strategische Partnerschaft mit dem Sudan

Author: Barbara Farkas
Publisher: Peter Lang
ISBN: 3631612079
Release Date: 2010
Genre: Political Science

Bedingungslose Unterstutzung des autoritaren Regimes, Menschenrechtsverletzungen, illegaler Waffenhandel und Neokolonialismus sind die gangigen Vorwurfe in Bezug auf Chinas Oldiplomatie im Sudan. Untergrabt diese strategische Partnerschaft das internationale System? Gilt China bei internationalen Herausforderungen wie der Konfliktlosung im Sudan als verlasslicher Partner? Fordert China eine nachhaltige Entwicklung? Ausgehend von den grundlegenden Strukturen der chinesischen Aussen-, Wirtschafts-, Energie- und Sicherheitspolitik zeichnet die Autorin die unterschiedlichen Aspekte dieser vielfaltigen und besonders umstrittenen Beziehung nach. Sie zeigt die strategischen Interessen der Regierung und der Unternehmen Chinas sowie deren Konsequenzen auf. Dabei wird die chinesische Perspektive der ausserst kritischen westlichen und der afrikanischen Sicht gegenubergestellt."

The Sudan

Author: Barclays Bank (Dominion, Colonial, and Overseas)
Publisher:
ISBN: STANFORD:36105120370007
Release Date: 1963
Genre: Sudan


Der Sudan Zwischen B rgerkrieg umfassendem Frieden und Sezession des S dens

Author: Jean A. Charar
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783640809516
Release Date: 2011-01
Genre:

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Afrika, Note: 1,0, Katholische Universitat Eichstatt-Ingolstadt (Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultat), Veranstaltung: HS Staatszerfall, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Sudan ist seit seiner Unabhangigkeit von der englisch-agyptischen Herrschaft im Januar 1956 nahezu durchgehend von innerstaatlichen Konflikten heimgesucht worden. Ursache dieser Antagonismen und Spannungen sind keineswegs - wie lange Zeit von westlichen Experten formuliert - nur auf Nord-Sud-Differenzen zwischen arabisch gepragten Eliten aus dem Niltal und diversen schwarzafrikanischen, meist christlichen Volksgruppen aus dem Sudsudan zu reduzieren. Nichtdestotrotz handelt es sich bei der heutigen Republik Sudan um einen Einzelfall in Afrika: Sie ist weder durch europaischen Kolonialismus, noch aus eigener Kraft heraus entstanden. Daruber hinaus verkorpert dieses Land eine Brucken- - oder besser - eine Pufferfunktion zwischen dem arabisch-islamischen Norden und dem afrikanisch-traditionell und christlich gepragten Suden des Kontinents. Schon vor der Unabhangigkeit brach im August 1955 ein Burgerkrieg zwischen Khartum und Juba aus, der erst durch das Friedensabkommen von Addis-Abeba 1972 (kurzzeitig) geschlichtet werden konnte. Zu dieser Zeit waren die Ursachen fur die kriegerischen Auseinandersetzungen in der Tat noch hauptsachlich auf die Unterdruckung des Sudens durch den islamischen Norden zuruckzufuhren. Bis zum Friedensabkommen von Addis Abeba 1972 kostete der Burgerkrieg uber eine Million Menschen das Leben. Der Schlichtungsvertrag gewahrleistete dem Suden eine Autonomieregierung. 1983 wurde jedoch unter Oberst Muhammad an-Numairi, dem neuen Staatsoberhaupt seit 1969, die Autonomieregierung abgeschafft, die Scharia und Islamisierungs- sowie Arabisierungsbestrebungen wieder aufgenommen. Dies fuhrte zur Grundung der Sudan People Liberation Movement/Army (SPLM/A) sowie zum zweiten Burge

Der Sudan zwischen Krieg und Frieden

Author: Melha Rout Biel
Publisher: Tectum Verlag DE
ISBN: 3828885926
Release Date: 2003
Genre: Sudan

Krieg bestimmt das Leben von Sudanesen seit fast vierzig Jahren. Kinder werden im Krieg geboren und kennen nichts anderes als Hunger, Gewalt, Tod und Leid. Viele Menschen im Ausland wissen nicht mehr, warum dort gekämpft wird. Ist der Krieg im Sudan ein religiöser zwischen dem christlich und afrikanisch dominierten Süden und dem islamischen, arabischen Norden? Welche Rolle spielen wirtschaftliche Interessen, zum Beispiel die Förderung von Erdöl? Und wie kann dieser Konflikt dauerhaft gelöst werden? Welches Engagement der EU und Internationalen Gemeinschaft ist notwendig? In diesem Buch versuchen vier Autoren diese Fragen zu beantworten. Prof. Wilhelm Schmid setzt sich im Vorwort mit der Lebenskunst in der Epoche der Globalisierung auseinander und würdigt das individuelle Engagement für die Lösung gesellschaftlicher Probleme. Melha Rout Biel analysiert das Engagement der Internationalen Gemeinschaft, insbesondere der Supermacht USA und der Staaten der Europäischen Union, für einen gerechten und dauerhaften Frieden im Sudan ebenso wie die Rolle der afrikanischen, arabischen und islamischen Länder. Außerdem geht er auf die Zivilgesellschaft und internationale Politik bei der Lösung internationaler Krisen ein. Konkrete Vorschläge für eine dauerhafte Lösung des Konfliktes im Sudan sowie die Wiederherstellung des verlorenen Vertrauens zwischen Süd- und Nordsudan werden erörtert. Stefan Skupien analysiert die Europäische Union als internationalen Akteur und ihre Entwicklungshilfe im Sudan als Schlüsselelement einer gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik. Maria Roth thematisiert die Folgen des Bürgerkrieges im Sudan aus psychologischer Sicht. Sie verdeutlicht in ihrem Beitrag die Komplexität der Kriegsfolgen und stellt verschiedene Behandlungsmethoden vor, die traumatisierten Menschen unter den schwierigen Bedingungen in den Flüchtlingslagern helfen können, die Erlebnisse aufzuarbeiten

Elite im Sudan

Author: Melha Rout Biel
Publisher: Peter Lang
ISBN: 3631571151
Release Date: 2008
Genre: History

Die Forschungsarbeit untersucht den Prozess der sudanesischen Staats- und Nationenbildung und die Rolle der politischen Eliten in diesen Auseinandersetzungen. Anlass zur Analyse sind die lang anhaltenden politischen, wirtschaftlichen und sozialen Unruhen im Sudan, die die Frage aufwerfen, welche Losungsmoglichkeiten uberhaupt denkbar sind und wie die Eliten einen Wandel unterstutzen konnen. Welchen Anteil haben die Eliten im Land an den Kriegen und der Instabilitat? Wie wurden die Eliten rekrutiert und wie haben sie sich im Laufe der sudanesischen Staats- und Nationenbildung gewandelt? Dabei geht es auch um den Einfluss der Elite in diesem Prozess. Der Autor leistet damit einen Beitrag zum Verstandnis der komplexen politischen Situation im Sudan und zeigt Losungswege fur die anstehenden Herausforderungen auf, die neben einem wesentlichen Beitrag der sudanesischen Eliten aber auch das Engagement der Internationalen Gemeinschaft erfordern."

Darfur

Author: Maike Böcker
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 9783643104304
Release Date: 2009
Genre: Ethnic conflict


Sudan

Author: Richard Cockett
Publisher: Yale University Press
ISBN: 9780300215311
Release Date: 2016-09-15
Genre: History

Over the past two decades, the situation in Africa’s largest country, Sudan, has progressively deteriorated: the country is in second position on the Failed States Index, a war in Darfur has claimed hundreds of thousands of deaths, President Bashir has been indicted by the International Criminal Court, a forthcoming referendum on independence for Southern Sudan threatens to split the country violently apart. In this fascinating and immensely readable book, the Africa editor of the Economist gives an absorbing account of Sudan’s descent into failure and what some have called genocide. Drawing on interviews with many of the main players, Richard Cockett explains how and why Sudan has disintegrated, looking in particular at the country’s complex relationship with the wider world. He shows how the United States and Britain were initially complicit in Darfur—but also how a broad coalition of human-rights activists, right-wing Christians, and opponents of slavery succeeded in bringing the issues to prominence in the United States and creating an impetus for change at the highest level.

Sudan

Author: United Nations Environment Programme
Publisher: UNEP/Earthprint
ISBN: 9280727028
Release Date: 2007-01-01
Genre: Political Science

This report sets out the findings of the UNEP's post-conflict environmental assessment of Sudan with recommendations for follow-up actions. The sectors investigated include natural disasters and desertification, linkages between conflict and environment, the impacts of population displacement, urban environment and environmental health, industry, agriculture, forest resources, freshwater resources, wildlife and protected areas, marine environments, environmental governance and international aid.

Sudan

Author: Jacques Naegeli
Publisher:
ISBN: LCCN:47036874
Release Date: 1941
Genre: Africa, East


A Biographical Dictionary of the Sudan

Author: Richard Leslie Hill
Publisher: Psychology Press
ISBN: 0714610372
Release Date: 1967
Genre: History

A dictionary containing over 1900 biographical notices of Sudanese and foreign persons who died before 1948.

Reisen im Sudan

Author: Alfred Edmund Brehm
Publisher: Edition Erdmann in der marixverlag GmbH
ISBN: 9783843802901
Release Date: 2013-09-23
Genre: Travel

Brehms Tierleben ist auch heute noch jedem ein Begriff - dass der Begründer eines der prominentesten zoologischen Nachschlagewerke die Tiere auch in freier Wildbahn studierte, wissen hingegen nur wenige. Die Faszination für die Zoologie gab Brehms Vater, selbst ein bekannter Ornithologe, an seinen Sohn weiter. Im Jahr 1847 bricht Alfred Brehm sein Architekturstudium ab, um den Vogelkundler Baron Johann Wilhelm von Müller auf eine Forschungsreise nach Afrika zu begleiten. Während der fünfjährigen Expedition reist er von Kairo, über Karthum bis nach Kurdufan durch Savanne und Urwälder und teilt mit gefährlichen Leoparden, Elefanten, wilden Löwen und Büffelherden einen Lebensraum. Die Ausbeute dieses Abenteuers ist ein sehr lebendiger, detaillierter und bisweilen äußerst humorvoller Bericht über die faszinierende Tierwelt Afrikas und die Menschen dieser Region.