Supreme Courts in Transition in China and the West

Author: Cornelis Hendrik (Remco) van Rhee
Publisher: Springer
ISBN: 9783319523446
Release Date: 2017-02-20
Genre: Law

This edited volume looks at supreme courts in China and the West. It examines the differences and similarities between the Supreme People’s Court of Mainland China and those that follow Western models. It also offers a comparative study of a selection of supreme courts in Europe and Latin America. The contributors argue that the Supreme Courts should give guidance to the development of the law and provide legal unity. For China, the Chinese author argues, that therefore there should be more emphasis on the procedure for reopening cases. The chapters on Western-style supreme courts argue that there should be adequate access filters; the procedure of reopening cases is considered to be problematic from the perspective of the finality of the administration of justice. In addition, the authors discuss measures that allow supreme courts in both regions to deal with their existing caseload, to reduce this caseload, and to avoid divergences in the case law of the supreme court. This volume offers ideas that will help supreme courts in both the East and the West to remove unmanageable caseloads. As a result, these courts will be better able to assist in the interpretation and clarification of the law, to provide for legal unity, and to give guidance to the development of the law.

Festschrift f r Ekkehard Schumann zum 70 Geburtstag

Author: Peter Gottwald
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 3161476018
Release Date: 2001
Genre: Law

English summary: This Festschrift is a combined effort made by colleagues, friends and contemporaries of Prof. Dr. Dr. h.c. Schumann to honor him on his 70th birthday. From 1967 to 2000, Ekkehard Schumann held the chair in procedural law and civil law at the Faculty of Law at the University of Regensburg. In his scholarly works, he dealt mainly with the law of civil procedure, and he started to work on the European law of civil procedure very early on. This is why most of the articles in this volume focus on national and international procedural law. German description: Mit dieser Festschrift wird Ekkehard Schumann aus Anlass seines 70. Geburtstages von seinen Kollegen, Freunden und Weggefahrten geehrt. Ekkehard Schumann hatte von 1967 bis 2000 den Lehrstuhl fur Prozessrecht und Burgerliches Recht an der Juristischen Fakultat der Universitat Regensburg inne. Sein wissenschaftliches Werk galt vor allem dem Zivilprozessrecht, schon fruh auch dem Europaischen Zivilprozessrecht. Deshalb bilden Beitrage zum nationalen und internationalen Verfahrensrecht den Schwerpunkt der Festschrift.

Rechtsmethoden in Europa

Author: Günter Hager
Publisher: Boydell & Brewer
ISBN: 3161498410
Release Date: 2009-01-01
Genre: Law

English summary: In the modern age, the development of the law has been influenced decisively by judicial decisions. This leads to the question of what methods judges use in decision-making. Since a legal methodology in the 21st century cannot remain limited to national law, Gunter Hager analyzes legal methods in Europe against the backdrop of a common intellectual heritage. He focuses on the interpretation of laws, the application of case law as well as judicial development of the law. The author develops the decisive principles using key decisions from the German, French and English legal systems. He pays special attention to the influences of civil rights and human rights, and concludes with his thoughts on a theory of decision-making. German description: Eine juristische Methodenlehre kann im 21. Jahrhundert nicht auf das nationale Recht beschrankt bleiben. Gunter Hager analysiert deshalb die Rechtsmethoden in Europa vor dem Hintergrund eines gemeinsamen geistesgeschichtlichen Erbes. Im Mittelpunkt stehen die Interpretation von Gesetzen, die Anwendung von case law sowie die richterliche Rechtsfortbildung. Der Autor entfaltet die heute in Europa praktizierten Interpretationsmethoden sowie die Grundregeln des case law in ihrer historischen Genese. Hierbei zeigt sich die Antinomie zwischen richterlicher Bindung und richterlicher Freiheit. An zentralen Urteilen aus dem deutschen, franzosischen und englischen Recht entwickelt der Autor die Prinzipien der Rechtsfortbildung. Er zeigt dabei, dass sich Rechtsfortbildung in der Realitat bewahren und mit dem Rechtssystem harmonieren muss. Daruber hinaus widmet er sich den methodischen Einflussen der Grund- und Menschenrechte sowie des Europarechts, die den richterlichen Entscheidungsspielraum weiter ausgedehnt haben. Erwagungen zu einer Theorie der Rechtsfindung schliessen die Studie ab. Hier ist die zentrale Frage, wie die wachsende Macht der Gerichte limitiert und brauchbare Ergebnisse gesichert werden konnen. Die These des Autors ist, dass objektive Metaregeln nicht weiterhelfen. Die Wahrung und Fortentwicklung des Rechts wurzeln vielmehr in der Personlichkeit des Richters. Dieser muss zum einen uber die Tugend der juristischen Selbstbescheidung verfugen und zum anderen uber die Fahigkeit, die Rechtsfindung in einem dialektischen Prozess auf ihren letzten, zureichenden Grund stutzen zu konnen.

Wirtschaftsv lkerrecht

Author: Markus Krajewski
Publisher: C.F. Müller GmbH
ISBN: 9783811496668
Release Date: 2012
Genre: Entwicklungsvölkerrecht

Die Neuauflage: Ziel dieses Lehrbuchs ist eine überblicksartige Einführung in das Wirtschaftsvölkerrecht. Wirtschaftsvölkerrecht umfasst die völkerrechtlichen Regelungen des internationalen Wirtschaftsverkehrs, die öffentlich-rechtlichen Beziehungen, d.h. Beziehungen zwischen Staaten untereinander und zwischen Staaten und Privatrechtssubjekten, betreffen. Die Darstellung legt einen Schwerpunkt auf die Erläuterung von allgemeinen Prinzipien und Strukturen und verzichtet daher auf eine vertiefte Erörterung zahlreicher Detailprobleme. Die Auswahl der in diesem Lehrbuch behandelten Aspekte berücksichtigt einerseits, was vernünftigerweise von Studierenden in einem Schwerpunktbereich erwartet werden kann und andererseits, welche Themen des Wirtschaftsvölkerrechts von allgemeinem rechtswissenschaftlichen und rechtspolitischen Interesse sind.

EU Kommentar

Author: Jürgen Schwarze
Publisher:
ISBN: 3832963294
Release Date: 2012
Genre: Court of Justice of the European Communities