Surveillance and Governance

Author: Mathieu Deflem
Publisher: Emerald Group Publishing
ISBN: 9780762314164
Release Date: 2008-04-08
Genre: Social Science

Presents insights in the sociological study of surveillance and governance in the context of criminal justice and other control strategies. This volume provides a varied set of theoretical perspectives and substantive research domains on the qualities and quantities of some of the transformations of social control.

Surveillance and Governance

Author: Mathieu Deflem
Publisher: Emerald Group Publishing
ISBN: 9780762314164
Release Date: 2008-04-08
Genre: Social Science

Presents insights in the sociological study of surveillance and governance in the context of criminal justice and other control strategies. This volume provides a varied set of theoretical perspectives and substantive research domains on the qualities and quantities of some of the transformations of social control.

New York City Subway

Author: Stefan Höhne
Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
ISBN: 9783412504229
Release Date: 2017-02
Genre:

Die Eröffnung der ersten großstädtischen Untergrundbahnen um 1900 markiert zugleich den Aufstieg eines zentralen Subjekttypus der Moderne: des urbanen Passagiers. Anhand der New Yorker Subway, des größten städtischen Transitsystems des 20. Jahrhunderts, analysiert Stefan Höhne die historischen Dynamiken der Wissensformen, Steuerungstechniken und Erfahrungswelten ihrer Passagiere. Er zeigt, dass sich in den Wechselwirkungen zwischen Mensch und Maschine zentrale Kulturtechniken der Moderne herausbilden, die sowohl auf Zumutungen und Strapazen der industriellen Massenkultur reagieren wie auch neue Erfahrungswelten und Freiheiten bereithalten.

Sichtbarkeitsregime

Author: Leon Hempel
Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften
ISBN: STANFORD:36105134032338
Release Date: 2010-11-12
Genre: Political Science

Sicherheits- und Überwachungstechnologien etablieren Sichtbarkeitsregime, die sich ihrerseits der Einsehbarkeit und damit der Kontrolle entziehen. Während Bevölkerung und Individuen in neuer Weise lesbar gemacht werden – als Gefahrenträger, die kontrolliert, als Gefährdete, die geschützt, als Konsumenten, deren Präferenzen erhoben, als Angestellte, deren Leistungen evaluiert werden –, bleibt die gesellschaftliche Funktionalität der Technik zu dechiffrieren. Im Zeichen von Prävention vollzieht sich ein radikaler Innovationsschub, der die Verfasstheit liberaler Gesellschaften in Frage stellt und traditionelle Grenzziehungen auf dem Feld der Sicherheit untergräbt. Kriminalität, Terrorismus, Krieg und Naturkatastrophen werden zu einem Kontinuum der Bedrohung verknüpft. Neben den staatlichen Organen treten private Sicherheitsagenturen, Anwender von Sicherheitstechnologien wie Verkehrsunternehmen, kommerzielle Datensammler und die Think Tanks der Sicherheitsforschung. Der Sonderband nimmt dieses Zusammenspiel von Akteuren, Technologien und strategischen Wirkungen ebenso in den Blick wie die gesellschaftlichen Bewegungen, die Privatheit als Residuum gegen Überwachung und Kontrolle neu entdecken.

Sociology of Crime Law and Deviance

Author: Jeffery T. Ulmer
Publisher: Elsevier
ISBN: 9780762306800
Release Date: 2000
Genre: Science

Annotation. Volume 2 of the Sociology of Crime, Law and Deviance series demonstrates methodological diversity by presenting quantitative studies, ethnographies and discourse analyses. Through an application of these methodologies, the authors examine sanctions, crime and fear, legal and social control organizations and processes, and theory development.

Au enseiter

Author: Howard S. Becker
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658012540
Release Date: 2013-12-11
Genre: Social Science

​ „Der Mensch mit abweichendem Verhalten ist ein Mensch, auf den diese Bezeichnung erfolgreich angewandt worden ist; abweichendes Verhalten ist Verhalten, das Menschen als solches bezeichnen“: Es ist einer der klassischen Sätze der Devianzsoziologie in einem der Klassiker des Feldes. Howard S. Becker betont fernab von alten und simplistischen Fragen danach, „warum Menschen Regeln brechen“, welche Situationen und welche Prozesse dazu führen, dass Menschen in Positionen geraten, in denen sie als „Regelbrecher“ betitelt werden, wie sie mit diesen Positionen umgehen und sich auch gegen diese wehren. „Außenseiter“ erschien erstmals 1963 in New York und wurde 1981 bei S. Fischer in deutscher Übersetzung publiziert. Seit den frühen neunziger Jahren vergriffen, liegt hier nun eine von Michael Dellwing überarbeitete und herausgegebene Version vor.

Grundlagen der Rechtssoziologie

Author: Thomas Raiser
Publisher: UTB GmbH
ISBN: 3825239187
Release Date: 2013-02-20
Genre: Law

Thomas Raiser bietet eine umfassende, systematische, interdisziplinäre und transnational angelegte Darstellung der allgemeinen Rechtssoziologie in den drei Teilen 'Der wissenschaftliche Ort der Rechtssoziologie', 'Theoretiker der Rechtssoziologie (Marx, Durkheim, Ehrlich, Weber, Geiger, Luhmann Schelsky)' und 'Recht und Gesellschaft (Allgemeine Rechtssoziologie)'.

Das Panoptikum

Author: Jeremy Bentham
Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag
ISBN: 9783882211139
Release Date: 2013-02-07
Genre: Philosophy

Überwachen und Strafen Im Panoptikum, Jeremy Benthams idealem Gefängnis- und Erziehungsbau, werden die Delinquenten permanenter Überwachung durch einen Aufseher unterzogen, der im Mittelpunkt eines kreisförmigen Gebäudes sitzt. Aber zu welchem Zweck? Michel Foucault interpretierte in seinem Werk Überwachen und Strafen (1975) Benthams Bau als Prototyp für die latente Perversion bürgerlicher Aufklärung, die Schizophrenie eines Liberalismus, der stets das Gute will und stets das Böse schafft. Aber stimmt das wirklich? Die erste deutsche Übersetzung von Panoptikum offenbart die Aktualität von Benthams Gedankenwelt. Als Begründer des Utilitarismus und Anhänger des Wirtschaftsliberalismus war er davon überzeugt, dass der Kapitalismus der wahre Schlüssel zum Glück des Menschen ist - und nichts anderes als den Weg zum Glück wollte er mit dem Panoptikum jedem Menschen ebnen. Ebook-Version ohne Interview mit Michel Foucault.

Big Data

Author: Viktor Mayer-Schönberger
Publisher: Redline Wirtschaft
ISBN: 9783864144592
Release Date: 2013-10-08
Genre: Political Science

Ob Kaufverhalten, Grippewellen oder welche Farbe am ehesten verrät, ob ein Gebrauchtwagen in einem guten Zustand ist – noch nie gab es eine solche Menge an Daten und noch nie bot sich die Chance, durch Recherche und Kombination in der Daten¬flut blitzschnell Zusammenhänge zu entschlüsseln. Big Data bedeutet nichts weniger als eine Revolution für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Es wird die Weise, wie wir über Gesundheit, Erziehung, Innovation und vieles mehr denken, völlig umkrempeln. Und Vorhersagen möglich machen, die bisher undenkbar waren. Die Experten Viktor Mayer-Schönberger und Kenneth Cukier beschreiben in ihrem Buch, was Big Data ist, welche Möglichkeiten sich eröffnen, vor welchen Umwälzungen wir alle stehen – und verschweigen auch die dunkle Seite wie das Ausspähen von persönlichen Daten und den drohenden Verlust der Privatsphäre nicht.

Sicherheit und Kriminalpr vention in urbanen R umen

Author: Joachim Häfele
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658163150
Release Date: 2016-11-03
Genre: Social Science

Der Sammelband liefert Befunde zu aktuellen Forschungsfeldern der (Un-)Sicherheit und Kriminalprävention in europäischen Städten. So lässt sich beobachten, dass insbesondere genuin urbane Formen abweichenden Verhaltens und abweichender Situationen zunehmend problematisiert, kriminalisiert und sanktioniert werden. Die klassisch europäische Utopie von Stadt als Möglichkeitsraum scheint so sukzessive ad absurdum geführt und durch eine Utopie der Sicherheit in prinzipiell unsicheren Räumen ersetzt zu werden. Neben ihrer wissenschaftlichen Bedeutung sind die Ergebnisse der vorliegenden Beiträge vor allem für Praxisfelder relevant, die sich mit den Bereichen (Un-)Sicherheit, Kriminalität und Kriminalprävention in städtischen Räumen auseinandersetzen.

Everyday Surveillance

Author: William G. Staples
Publisher: Rowman & Littlefield
ISBN: 9781442226296
Release Date: 2013-10-18
Genre: Social Science

Everyday Surveillance is a provocative exploration of the myriad ways we are watched each day—from internet use to public video cameras—and how this surveillance shapes our lives. The second edition considers new topics, such as the rise of social media, and updates research throughout.

Der Selbstmord

Author: Émile Durkheim
Publisher:
ISBN: 3518280317
Release Date: 1993
Genre: Selbstmord - Soziologie


Routledge Handbook of Deviant Behavior

Author: Clifton D. Bryant
Publisher: Taylor & Francis
ISBN: 9781134015573
Release Date: 2012-04-27
Genre: History

The Handbook of Deviant Behavior presents a comprehensive, integrative, and accessible overview of the contemporary body of knowledge in the field of social deviance in the twenty-first century. This book addresses the full range of scholarly concerns within this area – including theoretical, methodological, and substantive issues – in over seventy original entries, written by an international mix of recognized scholars. Each of these essays provides insight not only into the historical and sociological evolution of the topic addressed, but also highlights associated notable thinkers, research findings, and key published works for further reference. As a whole, this Handbook undertakes an in depth evaluation of the contemporary state of knowledge within the area of social deviance, and beyond this considers future directions and concerns that will engage scholars in the decades ahead. The inclusion of comparative and cross-cultural examples and discussions, relevant case studies and other pedagogical features make this book an invaluable learning tool for undergraduate and post graduate students in disciplines such as criminology, mental health studies, criminal theory, and contemporary sociology.

Warum Marx recht hat

Author: Terry Eagleton
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 9783843702201
Release Date: 2012-03-09
Genre: Political Science

Mitten in der schwersten Krise des Kapitalismus bricht der katholische Marxist Terry Eagleton eine Lanze für Karl Marx. Streitbar, originell und mit britischem Humor widerlegt er zentrale Argumente gegen den Marxismus, wie z.B. „Wir leben doch längst in einer klassenlosen Gesellschaft“, „Der Marxismus erfordert einen despotischen Staat“ oder „Der Marxismus ignoriert die selbstsüchtige Natur des Menschen“. Eagleton macht klar: Marx’ materialistische Philosophie hat ihren Ursprung im Streben nach Freiheit, Bürgerrechten und Wohlstand. Sie zielt auf eine demokratische Ordnung und nicht auf deren Abschaffung