Symmetrie

Author: H. Weyl
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783034868761
Release Date: 2013-12-11
Genre: Juvenile Nonfiction


Symmetry

Author: Hermann Weyl
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 9781400874347
Release Date: 2015-07-06
Genre: Science

Symmetry is a classic study of symmetry in mathematics, the sciences, nature, and art from one of the twentieth century's greatest mathematicians. Hermann Weyl explores the concept of symmetry beginning with the idea that it represents a harmony of proportions, and gradually departs to examine its more abstract varieties and manifestations—as bilateral, translatory, rotational, ornamental, and crystallographic. Weyl investigates the general abstract mathematical idea underlying all these special forms, using a wealth of illustrations as support. Symmetry is a work of seminal relevance that explores the great variety of applications and importance of symmetry.

Fearless Symmetry

Author: Avner Ash
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 9780691138718
Release Date: 2008-08-24
Genre: Mathematics

Mathematicians solve equations, or try to. But sometimes the solutions are not as interesting as the beautiful symmetric patterns that lead to them. Written in a friendly style for a general audience, Fearless Symmetry is the first popular math book to discuss these elegant and mysterious patterns and the ingenious techniques mathematicians use to uncover them. Hidden symmetries were first discovered nearly two hundred years ago by French mathematician évariste Galois. They have been used extensively in the oldest and largest branch of mathematics--number theory--for such diverse applications as acoustics, radar, and codes and ciphers. They have also been employed in the study of Fibonacci numbers and to attack well-known problems such as Fermat's Last Theorem, Pythagorean Triples, and the ever-elusive Riemann Hypothesis. Mathematicians are still devising techniques for teasing out these mysterious patterns, and their uses are limited only by the imagination. The first popular book to address representation theory and reciprocity laws, Fearless Symmetry focuses on how mathematicians solve equations and prove theorems. It discusses rules of math and why they are just as important as those in any games one might play. The book starts with basic properties of integers and permutations and reaches current research in number theory. Along the way, it takes delightful historical and philosophical digressions. Required reading for all math buffs, the book will appeal to anyone curious about popular mathematics and its myriad contributions to everyday life.

Fearful Symmetry

Author: A. Zee
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 9781400874507
Release Date: 2015-10-01
Genre: Science

The concept of symmetry has widespread manifestations and many diverse applications—from architecture to mathematics to science. Yet, as twentieth-century physics has revealed, symmetry has a special, central role in nature, one that is occasionally and enigmatically violated. Fearful Symmetry brings the incredible discoveries of the juxtaposition of symmetry and asymmetry in contemporary physics within everyone's grasp. A. Zee, a distinguished physicist and skillful expositor, tells the exciting story of how contemporary theoretical physicists are following Einstein in their search for the beauty and simplicity of Nature. Animated by a sense of reverence and whimsy, Fearful Symmetry describes the majestic sweep and accomplishments of twentieth-century physics—one of the greatest chapters in the intellectual history of humankind.

Die Macht der Symmetrie

Author: Ian Stewart
Publisher: Springer Spektrum
ISBN: 3642364357
Release Date: 2013-03-15
Genre: Science

m dichten Morgennebel des 30. Mai 1832 stehen sich zwei junge franzö- sche Männer gegenüber, die Pistolen in der Hand. Sie duellieren sich wegen einer Frau. Es fällt ein Schuss, und einer der Männer liegt schwer verletzt am IBoden. Am nächsten Tag stirbt er an den Folgen seiner inneren Verletzungen. Kein Stein markiert das Grab des 20-Jährigen, und beinahe wäre eine der wi- tigsten Ideen in der Geschichte der Mathematik und der Naturwissenschaften mit ihm beerdigt worden. Der Name des Überlebenden bleibt unbekannt; der tragisch Getötete hieß Évariste Galois. In politischer Hinsicht war er ein Rebell, doch seine Leidenschaft war die Mathematik, auch wenn seine gesammelten Werke kaum sechzig Seiten umfassen. Galois hinterließ ein Erbe, das die Mathematik revolutionierte. Er e- wickelte eine Sprache zur Beschreibung von Symmetrien und ihrer Bedeutung in mathematischen Strukturen. Diese Sprache nennt man heute „Gruppentheorie“, und in allen Bereichen der reinen und angewandten Mathematik dient sie zur Charakterisierung von Mustern und Formen. Symmetrien spielen auch eine zentrale Rolle in den Gre- gebieten der Physik: der Quantenwelt im Kleinen und der Welt der Relativitä- theorie im Großen. Sie könnten sogar der Schlüssel zur lange gesuchten „Theorie von Allem“ sein, einer mathematischen Vereinigung dieser beiden Zweige der modernen Physik. Und alles begann mit einer einfachen Frage zur Lösung mat- matischer Gleichungen: Wie ?ndet man eine „unbekannte“ Zahl aus wenigen, allgemeinen mathematischen Vorgaben? Symmetrie ist keine Zahl und auch keine Form.

Raum Zeit Materie

Author: Hermann Weyl
Publisher: Рипол Классик
ISBN: 9785880098026
Release Date: 1993
Genre: History


The Meaning of Relativity

Author: Albert Einstein
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 9781400851874
Release Date: 2014-10-26
Genre: Science

In 1921, five years after the appearance of his comprehensive paper on general relativity and twelve years before he left Europe permanently to join the Institute for Advanced Study, Albert Einstein visited Princeton University, where he delivered the Stafford Little Lectures for that year. These four lectures constituted an overview of his then-controversial theory of relativity. Princeton University Press made the lectures available under the title The Meaning of Relativity, the first book by Einstein to be produced by an American publisher. As subsequent editions were brought out by the Press, Einstein included new material amplifying the theory. A revised version of the appendix "Relativistic Theory of the Non-Symmetric Field," added to the posthumous edition of 1956, was Einstein's last scientific paper.

Geschichte der Naturwissenschaften

Author: Olaf Breidbach
Publisher: Springer Spektrum
ISBN: 3642418457
Release Date: 2014-10-13
Genre: Science

Die Grundlagen und Voraussetzungen unserer modernen Wissenschafts- und Wissenskonzeptionen wurden in der Antike gelegt. Dieser erste Band einer Geschichte der Naturwissenschaft macht das Gefüge der uns heute leitenden, uns ausrichtenden und auch der von uns verdrängten Konzeptionen in seinen wesentlichen historischen Schritten erkennbar. Stufen der Problembearbeitung und des Problemverstehens werden in ihren jeweils eigenen Horizonten beschrieben und in den daraus folgenden Anregungen und den dabei immer wieder neu eingestellten Rahmenbedingungen dargestellt. Die hier erzählte Genese unserer Wissenschaftskultur setzt mit den ersten Versuchen einer Systematisierung von Wissen ein, der Notation der Zahlen, und führt über den Vorderen Orient, Griechenland und Rom bis in die Spätantike.​

Das kleine Buch der Stringtheorie

Author: Steven S. Gubser
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
ISBN: 3827428483
Release Date: 2011-08-26
Genre: Science

Das kleine Buch der Stringtheorie bietet eine knappe und unterhaltsame Einführung in eines der meistdiskutierten Gebiete der modernen Physik. Die Stringtheorie gilt als eine „Theorie für Alles“, mit der sich sämtliche Grundkräfte der Natur beschreiben lassen. Bisher allerdings konnte sie experimentell nicht bestätigt werden, und unter Physikern wird sie sehr kontrovers diskutiert. Dieses Buch gibt Ihnen die Gelegenheit, sich ein eigenes Bild zu machen!

GAMMA

Author: Julian Havil
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783540484967
Release Date: 2007-04-21
Genre: Mathematics

Jeder kennt p = 3,14159..., viele kennen e = 2,71828..., einige i. Und dann? Die "viertwichtigste" Konstante ist die Eulersche Zahl g = 0,5772156... - benannt nach dem genialen Leonhard Euler (1707-1783). Bis heute ist unbekannt, ob g eine rationale Zahl ist. Das Buch lotet die "obskure" Konstante aus. Die Reise beginnt mit Logarithmen und der harmonischen Reihe. Es folgen Zeta-Funktionen und Eulers wunderbare Identität, Bernoulli-Zahlen, Madelungsche Konstanten, Fettfinger in Wörterbüchern, elende mathematische Würmer und Jeeps in der Wüste. Besser kann man nicht über Mathematik schreiben. Was Julian Havil dazu zu sagen hat, ist spektakulär.