The Business of Identity

Author: Phillip Ackerman-Lieberman
Publisher: Stanford University Press
ISBN: 0804785473
Release Date: 2014-01-15
Genre: History

The Cairo Geniza is the largest and richest store of documentary evidence for the medieval Islamic world. This book seeks to revolutionize the way scholars use that treasure trove. Phillip I. Ackerman-Lieberman draws on legal documents from the Geniza to reconceive of life in the medieval Islamic marketplace. In place of the shared practices broadly understood by scholars to have transcended confessional boundaries, he reveals how Jewish merchants in Egypt employed distinctive trading practices. Highly influenced by Jewish law, these commercial practices served to manifest their Jewish identity in the medieval Islamic context. In light of this distinctiveness, Ackerman-Lieberman proposes an alternative model for using the Geniza documents as a tool for understanding daily life in the medieval Islamic world as a whole.

Coming of Age in Medieval Egypt

Author: Eve Krakowski
Publisher: Princeton University Press
ISBN: 9781400887842
Release Date: 2017-12-05
Genre: Religion

Much of what we know about life in the medieval Islamic Middle East comes from texts written to impart religious ideals or to chronicle the movements of great men. How did women participate in the societies these texts describe? What about non-Muslims, whose own religious traditions descended partly from pre-Islamic late antiquity? Coming of Age in Medieval Egypt approaches these questions through Jewish women’s adolescence in Fatimid and Ayyubid Egypt and Syria (c. 969–1250). Using hundreds of everyday papers preserved in the Cairo Geniza, Eve Krakowski follows the lives of girls from different social classes—rich and poor, secluded and physically mobile—as they prepared to marry and become social adults. She argues that the families on whom these girls depended were more varied, fragmented, and fluid than has been thought. Krakowski also suggests a new approach to religious identity in premodern Islamic societies—and to the history of rabbinic Judaism. Through the lens of women’s coming-of-age, she demonstrates that even Jews who faithfully observed rabbinic law did not always understand the world in rabbinic terms. By tracing the fault lines between rabbinic legal practice and its practitioners’ lives, Krakowski explains how rabbinic Judaism adapted to the Islamic Middle Ages. Coming of Age in Medieval Egypt offers a new way to understand how women took part in premodern Middle Eastern societies, and how families and religious law worked in the medieval Islamic world.

The Business of Identity

Author: Phillip I. Ackerman-Lieberman
Publisher: Stanford University Press
ISBN: 9780804787161
Release Date: 2014-01-15
Genre: History

The Cairo Geniza is the largest and richest store of documentary evidence for the medieval Islamic world. This book seeks to revolutionize the way scholars use that treasure trove. Phillip I. Ackerman-Lieberman draws on legal documents from the Geniza to reconceive of life in the medieval Islamic marketplace. In place of the shared practices broadly understood by scholars to have transcended confessional boundaries, he reveals how Jewish merchants in Egypt employed distinctive trading practices. Highly influenced by Jewish law, these commercial practices served to manifest their Jewish identity in the medieval Islamic context. In light of this distinctiveness, Ackerman-Lieberman proposes an alternative model for using the Geniza documents as a tool for understanding daily life in the medieval Islamic world as a whole.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 9783641104986
Release Date: 2013-09-02
Genre: History

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Das arabische Papier

Author: Joseph Karabacek
Publisher:
ISBN: 3741144150
Release Date: 2016-05-14
Genre:

Das arabische Papier ist ein unveranderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1887. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernahrung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitaten erhaltlich. Hansebooks verlegt diese Bucher neu und tragt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch fur die Zukunft bei."

Das Leben Mohammeds

Author: Mohammed Ibn Ishak
Publisher: SEVERUS Verlag
ISBN: 9783863471873
Release Date: 2011
Genre:

Das Leben Mohammeds" von Ibn Ishak gilt als die erste Biographie des gro en islamischen Propheten. Der Autor verfasste sie im 8. Jahrhundert - etwa einhundert Jahre nach Mohammeds Tod. Wiederentdeckt und redigiert wurde sie von Ibn Hisham; bersetzt von Gustav Weil. Ibn Ishak gelingt ein menschliches Bild des Propheten, ohne die ihn umwehenden Wunder zu entzaubern. Nebenbei erf hrt der Leser viel Wissenswertes ber die Geburtstunde des islamischen Glaubens und dessen Siegeszug in Arabien. F r diese Ausgabe des Werkes wurde der Text aufw ndig aus Frakturschrift in moderne Schrift bertragen und behutsam lektoriert.

1500 Jahre am Mare de Kissi

Author: Sonja Magnavita
Publisher: Africa Magna Verlag
ISBN: 9783937248455
Release Date: 2015-01-15
Genre: Social Science

This volume presents the results of archaeological research at the Mare de Kissi in the years 1996 to 2001. The investigated archaeological sites are located in the hinterland of the eastern Niger bend in the extreme northeast of Burkina Faso, on the edge of a small lake, the Mare de Kissi. The sites of Kissi comprise about 60 anthropogenic mounds, numerous stone structures and several cemeteries. The location was occupied by sedentary Iron Age farmers from the late 1st millennium BC up to the ca. 13th century AD, when it was finally abandoned. Excavations in both settlement and cemetery areas provided an exceptional inventory of finds and the basis for a reconstruction of the settlement history at the Mare de Kissi.

Der Indische Ozean

Author: Dietmar Rothermund
Publisher:
ISBN: 3853712215
Release Date: 2004
Genre: Indian Ocean Region

Der Indische Ozean spielte für die Länder von der Ostküste Afrikas bis zur Südküste Chinas eine ähnliche Rolle wie das Mittelmeer für Europa. Zu Beginn des Bandes wird die Wahrnehmung des Ozeans aus der Sicht des Westens und des Ostens untersucht, dann über islamische Netzwerke und über die europäische Intervention berichtet, die mit den Portugiesen begann. Als wichtiges Randgebiet des Ozeans wird anschließend Südostasien betrachtet. Zwei Beiträge beschäftigen sich mit der indischen und der chinesischen Migration im Indischen Ozean. Ferner wird der Wandel der Häfen am Indischen Ozean dargestellt und schließlich der Übergang von der Segelschifffahrt zu Dampfschifffahrt behandelt. Mit der Eröffnung des Suezkanals und dem raschen Vordringen der Dampfschiffe wurde der Indische Ozean in das Weltmeer "eingemeindet" und verlor viel von seiner Eigenständigkeit.

Der Mensch ohne Inhalt

Author: Giorgio Agamben
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518768501
Release Date: 2012-03-12
Genre: Philosophy

In den späten sechziger Jahren nahm Giorgio Agamben an Martin Heideggers Seminaren im südfranzösischen Le Thor teil. Damals entstand auch sein erstes Buch L’uomo senza contenuto, das 1970 erstmals erschien. Selbstbewußt und radikal stürzt er sich auf klassische Positionen der Ästhetik, er konfrontiert Platon, Kant und Hegel mit Künstlern und Autoren der Klassischen Moderne. In einer Zeit, in der die Kunst nicht länger die Funktion hat, das Wesen der Wirklichkeit zur Erscheinung zu bringen, wird sie zu einer selbstzerstörerischen Kraft, der Künstler, so Agamben, zu einem »Menschen ohne Inhalt«. Agambens erstes Buch liegt nun endlich auch auf Deutsch vor. »Agamben hat die verwaiste Stelle des Meisterdenkers eingenommen.« Die Welt