Der Staat illustriert

Author: Platon
Publisher: Clap Publishing, LLC.
ISBN: 9781635372755
Release Date: 2018-07-10
Genre:

„Der Staat“ ist ein Werk des griechischen Philosophen Platon, in dem über die Gerechtigkeit und ihre mögliche Verwirklichung in einem idealen Staat diskutiert wird. An dem fiktiven, literarisch gestalteten Dialog beteiligen sich sieben Personen, darunter Platons Brüder Glaukon und Adeimantos und der Redner Thrasymachos. Platons Lehrer Sokrates ist die Hauptfigur. Weitere Anwesende hören lediglich zu.

Der Staat Politeia

Author: Platon
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783050092454
Release Date: 2011-01-01
Genre: History

Mit seinem Werk Politeia ("Der Staat") wurde Platon zum Begründer einer neuen literarischen Gattung: der politisch-philosophischen Utopie. Schon im Altertum versuchten eine Reihe von Autoren ihm nachzueifern (Theopompos, Euhemeros, Iambulos, parodistisch auch Lukian), und nachdem Thomas Morus mit dem namengebenden Werk "Utopia" (1516) die Gattung gleichsam neu belebt hatte, entstand eine nicht mehr zu überblickende Flut utopischer Entwürfe. Doch nicht nur durch die hier entfaltete Staatslehre erwies sich die "Politeia" als grundlegendes und richtungsweisendes Werk: Platons Ausführungen zu solch verschiedenen philosophischen Gebieten wie der Theorie der Erziehung, der Theorie der Dichtung, der Ethik und Tugendlehre, der Seelenlehre haben die Diskussion bis in unsere Tage beeinflusst. Platon ist aber auch ein Sprachkünstler, der seine Werke als Dialog-"Dramen" meisterhaft gestaltete. Dabei weiß er sich souverän von dem Medium Schrift zu distanzieren, das drei Hauptmängel aufweist: Sie sagt immer dasselbe, kann auf Fragen nicht antworten; sie wendet sich unterschiedslos an alle, weiß nicht, zu wem sie reden und zu wem sie schweigen soll; und wird sie angegriffen, so kann sie sich nicht selbst zur Hilfe kommen. Dass der Kern der platonischen Ideenlehre nicht in dafür ungeeignete Köpfe "gepflanzt" werden kann, beweist das Erste Buch: Das aufgezwungene Gespräch über die Gerechtigkeit mit Polemarchos und dem Sophisten Thrasymachos endet in einer Aporie (so wie Platons Versuche, seine politische Theorie in die Praxis umzusetzen, an der mangelnden Eignung des jungen Herrschers von Syrakus, Dionysios II., scheitern mussten). Erst als Platon (von Buch II an) mit seinen Brüdern Glaukon und Adeimantos das Gesprächsthema wieder aufgreift, kann der Funken der Erkenntnis überspringen, und "Einsicht leuchtet auf".

Der Staat

Author: Platon
Publisher: Jazzybee Verlag
ISBN: 9783849618001
Release Date: 2012
Genre:

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem elektronischen Lesegerät. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Die Politeia (griechisch „Staat“), verfasst um 370 v. Chr., ist ein berühmter Dialog Platons. Sie gehört zu den am stärksten rezipierten Werken in der Geschichte der politischen Philosophie sowie der Philosophie überhaupt. Zentrales Thema der Politeia ist die Frage nach Gerechtigkeit. Die auftretenden Figuren sind Sokrates, der Greis Kephalos, dessen Sohn Polemarchos, der Sophist Thrasymachos sowie Platons Brüder Glaukon und Adeimantos. (aus wikipedia.de)

The Constitution of South Africa

Author: Heinz Klug
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 9781847317414
Release Date: 2010-07-15
Genre: Law

South Africa's 1996 'Final' Constitution is widely recognised as the crowning achievement of the country's dramatic transition to democracy. This transition began with the unbanning of the liberation movements and release of Nelson Mandela from prison in February 1990. This book presents the South African Constitution in its historical and social context, providing students and teachers of constitutional law and politics an invaluable resource through which to understand the emergence, development and continuing application of the supreme law of South Africa. The chapters present a detailed analysis of the different provisions of the Constitution, providing a clear, accessible and informed view of the constitution's structure and role in the new South Africa. The main themes include: a description of the historical context and emergence of the constitution through the democratic transition; the implementation of the constitution and its role in building a new democratic society; the interaction of the constitution with the existing law and legal institutions, including the common law, indigenous law and traditional authorities; as well as a focus on the strains placed on the new constitutional order by both the historical legacies of apartheid and new problems facing South Africa. Specific chapters address the historical context, the legal, political and philosophical sources of the constitution, its principles and structure, the bill of rights, parliament and executive as well as the constitution's provisions for cooperative government and regionalism. The final chapter discusses the challenges facing the Constitution and its aspirations in a democratic South Africa.The book is written in an accessible style, with an emphasis on clarity and concision. It includes a list of references for further reading at the end of each chapter.

Dare Not Linger Wage nicht zu z gern

Author: Nelson Mandela
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 9783732529339
Release Date: 2017-10-26
Genre: Biography & Autobiography

Als Nelson Mandela im Dezember 2013 starb, weinte nicht allein Südafrika. Die ganze Welt trauerte um den Mann, der seine ganze Kraft eingesetzt hatte, um eine stabile Demokratie aufzubauen. Über die Jahre bis zum Beginn seiner Präsidentschaft legte Mandela in seiner viel beachteten Autobiografie Zeugnis ab. Der Traum von einer neuen Gesellschaft war da noch lange nicht verwirklicht. Seinen Wunsch, auch über die entscheidenden Folgejahre zu schreiben, konnte Mandela sich jedoch nur teilweise erfüllen. Erst jetzt öffnet sich dank seiner Witwe und der Mandela Foundation der Zugang zu seinen außergewöhnlichen Präsidentschaftsjahren, ein unverstellter Einblick in Mandelas Wesen: seine bemerkenswerte Führungsstärke in der Wendezeit, seinen Pragmatismus, seine unverrückbaren Überzeugungen, sein unbeirrtes Streben nach dem Möglichen, seine persönlichen Kämpfe, seine Werte, Schwächen, Ängste und Triumphe, seine Enttäuschungen.

One Law One Nation

Author: Lauren Segal
Publisher: Jacana Media
ISBN: 9781431402700
Release Date: 2011
Genre: History

In celebration of the 15th anniversary of the signing of the new South African Constitution, this book charts the story of the nation's long fight for constitutional rights and the astonishing obstacles and complexity behind the constitution-making process after 1990. Using hitherto unseen archival, photographic, and interview material—including Nelson Mandela’s handwritten notes from the negotiation process—this book offers firsthand perspectives of the hidden history of the Constitution’s development. In addition, it reflects on the item as a living document and how the Constitutional Court continues to play an instrumental role in ensuring that the human rights enshrined in it are upheld in South Africa’s young democracy.

Art and justice

Author: Bronwyn Law-Viljoen
Publisher:
ISBN: STANFORD:36105132351557
Release Date: 2008
Genre: Art


The Constitution of South Africa

Author: Heinz Klug
Publisher: Hart Pub
ISBN: STANFORD:36105215364626
Release Date: 2010
Genre: Law

South Africa's constitution is the crowning achievement of the country's dramatic transition to democracy. This transition began with the unbanning of the liberation movements and release of Nelson Mandela from prison in February 1990. This book presentsthe South African constitution in its historical and social context.

South Africa

Author: Siri Gloppen
Publisher: Dartmouth Publishing Company
ISBN: 1855219220
Release Date: 1997
Genre: Political Science

South Africa: The Battle over the Constitution analyses the South African constitution-making process, focusing on the rivaling theoretical positions, their potential for addressing the problems of violence, social inequality and ethnic tension and for achieving legitimacy and constitutionalism. The book also discusses the role of the Constitutional Court and attempts to enhance constitutional legitimacy by public participation.

South Africa s Crisis of Constitutional Democracy

Author: Robert A. Licht
Publisher: American Enterprise Institute
ISBN: 0844738344
Release Date: 1994
Genre: Business & Economics

This book is designed to help bring about the desired transition to liberal democracy in South Africa, particularly as the deliberations about a permanent constitution get under way.