Cultural Politics of Emotion

Author: Sara Ahmed
Publisher: Edinburgh University Press
ISBN: 9780748691159
Release Date: 2014-06-11
Genre: Philosophy

A bold exploration of the relationship between emotions and politics, through case studies on international terrorism, asylum, migration, reconciliation and reparation. Develops a theory of how emotions work and their effects on our daily lives.

Politische Emotionen

Author: Martha C. Nussbaum
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518737422
Release Date: 2014-10-06
Genre: Philosophy

Wie viel Gefühl verträgt eine Gesellschaft, die nach Gerechtigkeit strebt? Nicht viel, könnte man meinen und auf die Gefahren politischer Instrumentalisierung von Ängsten und Ressentiments verweisen. Emotionen, so eine verbreitete Ansicht, setzen das Denken außer Kraft und sollten deshalb keine Rolle spielen. Martha C. Nussbaum hingegen behauptet: um der Gerechtigkeit politisch zur Geltung zu verhelfen, bedarf es nicht nur eines klaren Verstandes, sondern auch einer positiv-emotionalen Bindung der Bürgerinnen und Bürger an die gemeinsame Sache. Manche sprechen von Hingabe, Nussbaum nennt es Liebe. Sie zeigt, welche Ausdrucksformen diese und verwandte politische Emotionen annehmen können und wie sie sich kultivieren lassen.

Analyse der Phobie eines f nfj hrigen Knaben

Author: Sigmund Freud
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 9788027314621
Release Date: 2018-04-05
Genre: Psychology

Aus dem Buch: "Wir wollen zur Ehrenrettung unseres kleinen Hans ein Weiteres tun. Er benimmt sich eigentlich nicht schlechter als ein Philosoph der Wundtschen Schule. Für einen solchen ist das Bewußtsein der nie fehlende Charakter des Seelischen, wie für Hans der Wiwimacher das unentbehrliche Kennzeichen alles Lebenden. Stößt der Philosoph nun auf seelische Vorgänge, die man erschließen muß, an denen aber wirklich nichts von Bewußtsein wahrzunehmen ist – man weiß nämlich nichts von ihnen und kann doch nicht umhin, sie zu erschließen –, so sagt er nicht etwa, dies seien unbewußte seelische Vorgänge, sondern er heißt sie dunkelbewußte." Sigmund Freud (1856-1939) war ein österreichischer Neurologe, Tiefenpsychologe, Kulturtheoretiker und Religionskritiker. Er war der Begründer der Psychoanalyse und gilt als einer der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts. Seine Theorien und Methoden werden bis heute diskutiert und angewendet.

Wesen und Formen der Sympathie

Author: Max Scheler
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 9789925041176
Release Date: 2017-01-18
Genre: Philosophy

Nachdruck des Originals von 1923.

Die Leidenschaften der Seele Les passions de l me

Author: René Descartes
Publisher: Meiner, F
ISBN: 3787313087
Release Date: 1996
Genre: Philosophy

Descartes' letzte Schrift aus dem Jahre 1649 entwickelt eine Affektenlehre, d. h. eine Lehre von der Mäßigung und vernunftgemäßen Leitung der Emotionen. Die aus der Lehre von den zwei Substanzen, Seele und Körper, sich ergebende unterschiedliche Betrachtung der körperlichen und geistigen Vorgänge, die im menschlichen Verhalten zusammenwirken, hat nicht nur für die med. Wissenschaft die Grundlage gegeben, sondern auch für eine Ethik, die die Vernunft selbst als affektive Kraft anerkannte.

Die Maske der Scham

Author: Leon Wurmser
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783642804571
Release Date: 2013-03-12
Genre: Psychology

Eine spannend zu lesende psychoanalytische Studie, die Ihnen das therapeutische Werkzeug für Ihre Praxis liefert. o Aktuelle psychoanalytische Erkenntnisse o Ausführliche Falldarstellungen, zahlreiche Beispiele aus der Weltliteratur o Neu in der 3. Auflage: Kafka und Joseph Conrad "Wurmser wirkt überzeugend durch die Feinheit und die Schärfe seiner Beobachtungen, die Besonnenheit seiner Methodologie und die Reflektiertheit seiner Epistemiologie. Man kann dieses Buch nicht aus der Hand legen, ohne durch die Lektüre verändert worden zu sein. Das Studium dieses Werkes - eines beispielhaften Beitrags der modernen Psychoanalyse - bringt eine seltene Bereicherung mit sich." (Aus dem Geleitwort von André Haynal)

Denken hilft zwar n tzt aber nichts

Author: Dan Ariely
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 9783426402092
Release Date: 2010-06-16
Genre: Psychology

Die Logik der Unvernunft Wie gehen wir mit Geld um? Was bedeutet es uns? Warum sind so viele Menschen bereit, sich hoffnungslos zu verschulden? Und was treibt Banker, den Kollaps unseres Finanzsystems zu riskieren? In der erweiterten Neuausgabe seines internationalen Bestsellers zeigt Dan Ariely, wie unsere Entscheidungen gelenkt werden und weshalb wir in vielen Lebenssituationen zu unserem eigenen Nachteil handeln. »Ein ebenso amüsantes wie lehrreiches Buch.« Der Spiegel Denken hilft zwar, nützt aber nichts von Dan Ariely: im eBook erhältlich!

Quell der Einsamkeit

Author: Radclyffe Hall
Publisher: Verlag Krug & Schadenberg
ISBN: 9783944576657
Release Date: 2015-11-26
Genre: Fiction

»Quell der Einsamkeit« erzählt die Geschichte von Stephen Gordon, einer Frau aus der britischen Oberschicht, die eigentlich ein Sohn hätte werden sollen. Von Kind an hat Stephen das Gefühl, dass mit ihr etwas nicht stimmt - dass sie anders ist: Sie trägt gern Männerkleidung, begeistert sich für Fuchsjagd und Fechtkunst und verliebt sich von früher Jugend an in Frauen - zunächst in das Hausmädchen Collins, später in die mondäne Angela Crossby, deren eifersüchtigen Ehemann Stephen durch ihre Bewunderung seiner Rosenzucht zu beschwichtigen sucht. Als Krankenwagenfahrerin im Ersten Weltkrieg lernt Stephen schließlich Mary Llewellyn kennen und lieben. Die beiden Frauen gehen in den zwanziger Jahren nach Paris, schaffen sich zusammen ein Heim und schließen Freundschaften, doch ihr gemeinsames Glück ist massivem gesellschaftlichen Druck ausgesetzt ... »Quell der Einsamkeit« ist ein bis heute faszinierender historischer Roman und kann als ein Vorläufer von Leslie Feinbergs »Stone Butch Blues« gelten. Er löste Debatten über Sexualität, Homosexualität und Geschlechterrollen aus, die noch immer andauern.

Sterblich sein

Author: Atul Gawande
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104035840
Release Date: 2015-09-24
Genre: Self-Help

Ein Buch über das Sterben, das das Leben lehrt Die Medizin scheint über Krankheit und Tod zu triumphieren, doch sterben wir so trostlos wie nie zuvor. Der Bestsellerautor und renommierte Arzt Atul Gawande schreibt in seinem beeindruckenden Buch über das, was am Ende unseres Lebens wirklich zählt. Ungewöhnlich offen spricht er darüber, was es bedeutet, alt zu werden, wie man mit Gebrechen und Krankheiten umgehen kann und was wir an unserem System ändern müssen, um unser Leben würdevoll zu Ende zu bringen. Ein mutiges und weises Buch eines großartigen Autors, voller Geschichten und eigener Erfahrungen, das uns hilft, die Geschichte unseres Lebens gut zu Ende zu erzählen. »Dieses Buch ist nicht nur weise und sehr bewegend, sondern gerade in unserer Zeit unbedingt notwendig und sehr aufschlussreich.« Oliver Sacks »Die medizinische Betreuung ist mehr auf Heilung ausgelegt als auf das Sterben. Dies ist Atuls Gawandes stärkstes und bewegendstes Buch.« Malcolm Gladwell

Fremd in ihrem Land

Author: Arlie Russell Hochschild
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 9783593507668
Release Date: 2017-09-07
Genre: Political Science

In vielen westlichen Ländern sind rechte, nationalistische Bewegungen auf dem Vormarsch. Wie ist es dazu gekommen? Arlie Russell Hochschild reiste ins Herz der amerikanischen Rechten, nach Louisiana, und suchte fünf Jahre lang das Gespräch mit ihren Landsleuten. Sie traf auf frustrierte Menschen, deren "Amerikanischer Traum" geplatzt ist; Menschen, die sich abgehängt fühlen, den Staat hassen und sich der rechtspopulistischen Tea-Party-Bewegung angeschlossen haben. Hochschild zeigt eine beunruhigende Entwicklung auf, die auch in Europa längst begonnen hat. Hochschilds Reportage ist nicht nur eine erhellende Deutung einer gespaltenen Gesellschaft, sondern auch ein bewegendes Stück Literatur. "Jeder, der das moderne Amerika verstehen möchte, sollte dieses faszinierende Buch lesen." Robert Reich "Ein kluges, respektvolles und fesselndes Buch." New York Times Book Review "Eine anrührende, warmherzige und souverän geschriebene, ungemein gut lesbare teilnehmende Beobachtung. ... Wer ihr Buch liest, versteht die Wähler Trumps, weil sie auf Augenhöhe mit ihnen und nicht über sie spricht." FAZ

Das politische Gehirn

Author: Drew Westen
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518772102
Release Date: 2012-10-22
Genre: Political Science

»Das interessanteste und informativste Buch über Politik, das ich seit Jahren gelesen habe.« Bill Clinton Seit der Aufklärung gehen wir davon aus, daß Menschen sich bei politischen Entscheidungen in erster Linie von rationalen Kosten-Nutzen-Kalkulationen leiten lassen. Der Psychologe Drew Westen stellte diese Überzeugung mit einer Reihe spektakulärer Experimente in Frage. Er konnte zeigen, daß Emotionen, etwa vor Wahlen, eine mindestens ebenso wichtige Rolle spielen. Diesen Gedanken entfaltet Westen anhand zahlreicher Beispiele aus der jüngeren US-Wahlkampfgeschichte in seinem Buch »Das politische Gehirn«; auch hierzulande wächst seitdem in Politik und Wissenschaft das Interesse an der Bedeutung der Emotionen. Die deutsche Ausgabe enthält neben den zentralen Kapiteln des US-Bestsellers ein ausführliches Interview, in dem Westen sich mit der Kritik an seinem Ansatz, mit der Politik Barack Obamas und der Situation in anderen Ländern auseinandersetzt.

Rich Sentiments and the Cultural Politics of Emotion in Postreform Ho Chi Minh City Vietnam

Author:
Publisher:
ISBN: OCLC:1051999240
Release Date: 2015
Genre:

ABSTRACT Linking socioeconomic and personal transformations, recent scholarship on neoliberalism in East and Southeast Asia has examined the role of various emotional experiences in reconfiguring selfhood toward values of personal responsibility and self‐care. However, studies rarely focus on how such experiences come to be understood as specifically emotional themselves. In this article, I examine the growing use of emotion (cảm xúc) as a conceptual category to define the self and everyday life in a psychologistic idiom among middle‐class residents of Ho Chi Minh City, Vietnam. While more established discourses of sentiment (tình cảm) define selfhood in relation to notions of obligation and care, the emerging model of emotion emphasizes individuated self‐knowledge. However, instead of replacing sentiment, newer understandings of emotion have developed alongside and in relation to sentiment. In categorizing various feelings as explicitly "emotional" in nature, people participate in a self‐fashioning project that cultivates an emotionally aware and expressive self that is informed by neoliberal sensibilities yet does not supplant socialist or Confucian models of selfhood. I argue that emotions are not only central to the subjective experience of the transition to a market‐oriented economy but also that emotion as a category itself is a medium through which economic transformations reorganize selfhood more generally. [emotion, self, neoliberalism, ethnopsychology, Vietnam].

The Woman in the Window Was hat sie wirklich gesehen

Author: A. J. Finn
Publisher: Blanvalet Verlag
ISBN: 9783641220952
Release Date: 2018-03-01
Genre: Fiction

Der internationale Bestseller: von 0 auf Platz 1 der New York Times-Bestsellerliste und von 0 auf Platz 2 der Sunday Times-Bestsellerliste in England! »Der fesselndste Thriller, den ich seit 'Gone Girl' gelesen habe. A.J. Finn ist ein kühner Debütautor – meisterhaft.« Tess Gerritsen Anna Fox lebt allein. Ihr schönes großes Haus in New York wirkt leer. Trotzdem verlässt sie nach einem traumatischen Erlebnis ihre vier Wände nicht mehr. Anna verbringt ihre Tage damit, mit Fremden online zu chatten, zu viel zu trinken – und ihre Nachbarn durchs Fenster zu beobachten. Bis eines Tages die Russels ins Haus gegenüber einziehen – Vater, Mutter und Sohn. Bei dem Anblick vermisst Anna mehr denn je ihr früheres Leben, vor allem, als die neue Nachbarin sie besucht. Kurze Zeit später wird sie Zeugin eines brutalen Überfalls. Sie will helfen. Doch sie traut sich nach wie vor nicht, das Haus zu verlassen. Die Panik holt sie ein. Ihr wird schwarz vor Augen. Als sie aus ihrer Ohnmacht erwacht, will ihr niemand glauben. Angeblich ist nichts passiert ...