The Fluoride Wars

Author: R. Allan Freeze
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 0470463678
Release Date: 2009-04-29
Genre: Political Science

A lively account of fluoridation and its discontents Since its first implementation in Grand Rapids, Michigan, in 1945, public drinking water fluoridation and its attendant conflicts, controversies, and conspiracy theories serve as an object lesson in American science, public health, and policymaking. In addition to the arguments on the issue still raging today, the tale of fluoridation and its discontents also resonates with such present concerns as genetically modified foods, global warming response, nuclear power, and environmental regulation. Offering the best current thinking on the issue, The Fluoride Wars presents a witty and detailed social history of the fluoridation debate in America, illuminating the intersection of science and politics in our recent past. This reader-friendly assessment explores the pro- and anti-fluoridation movements, key players, and important events. Full of amusing and vivid anecdotes and examples, this accessible recounting includes: A careful and non-condescending look at the hard science, popular science, pseudo-science, and junk science involved A look at fluoride issues including dosage, cost, financial and funding interests, fluorosis, and problems of risk-cost-benefit analysis The back-and-forth drama between pro- and anti-fluoridation factions, with all its claims, counterclaims, insults, acrimony, and lawsuits Case studies of various cities and their experiences with municipal water fluoridation initiatives Fluorophobia and popular conspiracy theories involving fluoride The colorful characters in the debate including activists, scientists, magicians, and politicians A richly and considerately told tale of American science and public life, The Fluoride Wars offers an engrossing history to both interested general readers and specialists in public health, dentistry, policymaking, and related fields.

The Case against Fluoride

Author: Paul Connett
Publisher: Chelsea Green Publishing
ISBN: 9781603583138
Release Date: 2010-10-07
Genre: Medical

When the U.S. Public Health Service endorsed water fluoridation in 1950, there was little evidence of its safety. Now, six decades later and after most countries have rejected the practice, more than 70 percent of Americans, as well as 200 million people worldwide, are drinking fluoridated water. The Center for Disease Control and the American Dental Association continue to promote it--and even mandatory statewide water fluoridation--despite increasing evidence that it is not only unnecessary, but potentially hazardous to human health. In this timely and important book, Dr. Paul Connett, Dr. James Beck, and Dr. H. Spedding Micklem take a new look at the science behind water fluoridation and argue that just because the dental and medical establishments endorse a public health measure doesn't mean it's safe. In the case of water fluoridation, the chemicals that go into the drinking water that more than 180 million people drink each day are not even pharmaceutical grade, but rather a hazardous waste product of the phosphate fertilizer industry. It is illegal to dump this waste into the sea or local surface water, and yet it is allowed in our drinking water. To make matters worse, this program receives no oversight from the Food and Drug Administration, and the Environmental Protection Agency takes no responsibility for the practice. And from an ethical standpoint, say the authors, water fluoridation is a bad medical practice: individuals are being forced to take medication without their informed consent, there is no control over the dose, and no monitoring of possible side effects. At once painstakingly documented and also highly readable, The Case Against Fluoride brings new research to light, including links between fluoride and harm to the brain, bones, and endocrine system, and argues that the evidence that fluoridation reduces tooth decay is surprisingly weak.

Loving Nature Fearing the State

Author: Brian Allen Drake
Publisher: University of Washington Press
ISBN: 9780295804859
Release Date: 2013-12-19
Genre: History

A "conservative environmental tradition" in America may sound like a contradiction in terms, but as Brian Allen Drake shows in Loving Nature, Fearing the State, right-leaning politicians and activists have shaped American environmental consciousness since the environmental movement's beginnings. In this wide-ranging history, Drake explores the tensions inherent in balancing an ideology dedicated to limiting the power of government with a commitment to protecting treasured landscapes and ecological health. Drake argues that "antistatist" beliefs--an individualist ethos and a mistrust of government--have colored the American passion for wilderness but also complicated environmental protection efforts. While most of the successes of the environmental movement have been enacted through the federal government, conservative and libertarian critiques of big-government environmentalism have increasingly resisted the idea that strengthening state power is the only way to protect the environment. Loving Nature, Fearing the State traces the influence of conservative environmental thought through the stories of important actors in postwar environmental movements. The book follows small-government pioneer Barry Goldwater as he tries to establish federally protected wilderness lands in the Arizona desert and shows how Goldwater's intellectual and ideological struggles with this effort provide a framework for understanding the dilemmas of an antistatist environmentalism. It links antigovernment activism with environmental public health concerns by analyzing opposition to government fluoridation campaigns and investigates environmentalism from a libertarian economic perspective through the work of free-market environmentalists. Drake also sees in the work of Edward Abbey an argument that reverence for nature can form the basis for resistance to state power. Each chapter highlights debates and tensions that are important to understanding environmental history and the challenges that face environmental protection efforts today.

A History of Public Health

Author: George Rosen
Publisher: JHU Press
ISBN: 9781421416014
Release Date: 2015-01-16
Genre: Medical

Since publication in 1958, George Rosen’s classic book has been regarded as the essential international history of public health. Describing the development of public health in classical Greece, imperial Rome, England, Europe, the United States, and elsewhere, Rosen illuminates the lives and contributions of the field’s great figures. He considers such community health problems as infectious disease, water supply and sewage disposal, maternal and child health, nutrition, and occupational disease and injury. And he assesses the public health landscape of health education, public health administration, epidemiological theory, communicable disease control, medical care, statistics, public policy, and medical geography. Rosen, writing in the 1950s, may have had good reason to believe that infectious diseases would soon be conquered. But as Dr. Pascal James Imperato writes in the new foreword to this edition, infectious disease remains a grave threat. Globalization, antibiotic resistance, and the emergence of new pathogens and the reemergence of old ones, have returned public health efforts to the basics: preventing and controlling chronic and communicable diseases and shoring up public health infrastructures that provide potable water, sewage disposal, sanitary environments, and safe food and drug supplies to populations around the globe. A revised introduction by Elizabeth Fee frames the book within the context of the historiography of public health past, present, and future, and an updated bibliography by Edward T. Morman includes significant books on public health history published between 1958 and 2014. For seasoned professionals as well as students, A History of Public Health is visionary and essential reading.

Choice

Author:
Publisher:
ISBN: UCSC:32106021251472
Release Date: 2009
Genre: Academic libraries


Die Machiavellis der Wissenschaft das Netzwerk des Leugnens

Author: Erik M. Conway
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 9783527412112
Release Date: 2013-12-18
Genre: Democracy and science

Ein ganz realer Thriller: Wie skrupellose Lobbyisten seriöse Forscher diffamierten und gezielt Falschinformationen in lancierten Medienkampagnen global verbreiteten. Der Plot ist hollywoodreif, die Geschichte so skandalträchtig wie bestürzend Eine Handvoll Forscher leugnet, manipuliert und diskreditiert anerkannte wissenschaftliche Tatsachen wie den Klimawandel oder den Zusammenhang zwischen dem Rauchen und gesundheitlichen Risiken. Doch Die Machiavellis der Wissenschaft (im Original Merchants of Doubt) ist kein fiktiver Roman, sondern berichtet von der Realität. In den USA sorgte das Buch von Naomi Oreskes und Erik M. Conway für Furore und wurde zum Bestseller. Kein Wunder, die Geschichte, die sie erzählen, ist schließlich unglaublich – es ist die Geschichte über den Kampf gegen Fakten und über den Handel mit dem Zweifel, über die Manipulation der Medien und die Diffamierung Einzelner. Und sie geht uns alle an. Schließlich lehnten die USA als einzige Industrienation die Ratifizierung des Kyoto–Protokolls ab und verhinderten so wichtige Schritte des Klimaschutzes. Ein Lehrstück über die Macht der Industrielobby und ihre Handlanger aus Politik und Wissenschaft und ein Lehrstück darüber, wie erschreckend einfach es möglich ist, mit unlauteren Absichten selbst seriöse Medien zu beeinflussen und mit nachweislich falschen Informationen zu »füttern«.

Die Wissenschaftsl ge

Author: Ben Goldacre
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104003030
Release Date: 2010-01-21
Genre: Health & Fitness

Der große Sachbuch-Bestseller aus Großbritannien: Endlich wird entlarvt, wie uns Pseudo-Wissenschaftler belügen, um uns Medizin- und Kosmetikprodukte zu verkaufen »Von Zahnärzten empfohlen«.»Von Dermatologen getestet«. Doch mit welchem Ergebnis? Woher wissen wir, ob uns eine medizinische Behandlung hilft? Wie können wir überprüfen, was uns alternative Heilmethoden wie zum Beispiel die Homöopathie versprechen? Und warum glauben kluge, kritische Menschen hanebüchene Dinge, nur weil »die Wissenschaft« sie angeblich bewiesen hat? Ben Goldacre entlarvt mit so viel Witz wie Wissen die zweifelhafte Wissenschaft hinter vermeintlich geprüften und bewiesenen Fakten und zeigt uns, wie wir mit eigenen Mitteln schlechte von guter Wissenschaft unterscheiden können.

Verschw rungen Verschw rungstheorien und die Geheimnisse des 11 9

Author: Mathias Bröckers
Publisher: Westend Verlag
ISBN: 9783938060773
Release Date: 2017-02-28
Genre: Political Science

Als am 11.9.2001 wie aus heiterem Himmel Flugzeuge das World Trade Center und das Pentagon angriffen, waren Amerika und die Welt entsetzt über die Heimtücke dieses Anschlags. Und sofort standen die Täter und der Feind fest: Osama Bin Laden und seine islamistische Al Qaida. George W. Bush verkündete den Weltkrieg gegen den "internationalen Terrorismus", für den es vorher kaum Unterstützung gegeben hätte. Inzwischen mehren sich die Indizien: Die US-Regierung war über den Angriff vorinformiert. Mathias Bröckers, Wissenschaftsautor, Journalist und langjähriger Kultur-Chef der "Taz", misstraute von Anfang an dem einstimmigen Chor der Medien. Im Online- Magazin "telepolis" (als "unbestechlich" und "fachmännisch auf hohem Niveau" ausgezeichnet mit dem Grimme Preis Online Award 2002) führte er über seine Recherchen monatelang eine Art Fahndungsprotokoll, das, millionenfach angeklickt, heiße Debatten auslöste und - bedeutend erweitert und vertieft - bei Zweitausendeins als Buch erschienen ist. Es dokumentiert: Der 11.9. ist nicht nur das Datum eines entsetzlichen Massenmordes, sondern auch Kristallisationspunkt bizarrer Ungereimtheiten, fantastischer Widersprüche, verschwiegener Hintergründe und strategischer Geheimdienstoperationen. - Gehört ein so hochexplosiver Stoff in die Hände eines Zivilisten?, fragte die Frankfurter Allgemeine besorgt. - Bröckers fragt, wer die faktischen Nutznießer der Terroranschläge sind, und er bringt andere notorisch Verdächtige ins Spiel. Nicht um seinerseits Verschwörungstheorien in die Welt zu setzen, sondern um das Verschwörungsdenken als skeptische Wissenschaft fruchtbar zu machen. Das erste Buch von Mathias Bröckers "Verschwörungen, Verschwörungstheorien und die Geheimnisse des 11.9."

Vermutungen und Widerlegungen

Author: Karl R. Popper
Publisher:
ISBN: 3161473116
Release Date: 2000
Genre:

Die Bände I und II der Vermutungen und Widerlegungen liegen nun in einer preiswerten einbändigen Studienausgabe vor. Die beiden Teilbände in den bisherigen Ausgaben sind weiterhin lieferbar."In Vorträgen, also in lockerer Form, führt Popper seine wichtigsten Gedanken vor: daß die Wissenschaft durch kühne Hypothesen vorangetrieben wird; daß sich Theorien nicht bestätigen, sondern nur falsifizieren lassen; daß die Menschen die Chance haben, aus Fehlern zu lernen, und diese Chance nutzen sollten. Popper glaubt ..., daß ein Wachstum der Erkenntnis möglich ist."K.A. in Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 25.11.1994, S. 39"Nach mehr als dreißig Jahren Abstand erscheinen so viele Passagen noch immer treffend und aktuell. Seine Kritik am neopositivistisch gefaßten Induktionsprinzip oder der Wissenschaft des Wiener Kreises insgesamt ... wird hier noch einmal aufgegriffen und ausführlicher entwickelt. ... Zahlreiche hier zusammengetragene Vorträge und Aufsätze beschäftigen sich scheinbar mit nur philosophiehistorisch interessanten Fragen. Doch immer versucht Popper die dahinterstehenden sachlichen Probleme zu fassen, die zu dieser jeweiligen philosophischen Theorie geführt haben."Philosophischer Literaturanzeiger 1998, S. 84

Die 4 Prinzipien Einer Aussergew hnlichen F hrungskraft

Author: Patrick M. Lencioni
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 9783527800827
Release Date: 2015-09-24
Genre: Business & Economics

Das Meiste, was Rich O‘Connor als CEO der Beratungsfirma Tele¬graph Partners tat, hatte zumindest etwas mit einem der 4 Prinzipien zu tun, die auf seinem berühmt-berüchtigten »gelben Zettel« vermerkt waren. Interessanterweise wusste nur eine Handvoll Leute, was genau auf diesem gelben Zettel stand. Und so entwickelten sich diese Prinzipien zu einer Art Mysterium. Für Rich war das auch völlig okay, weil er sowieso fand, dass sie eigentlich auch niemand verstehen musste. Er hatte mit Sicherheit niemals vorhersehen können, dass dieser Zettel für einen Mitarbeiter die Grundlage für den Plan zur Vernichtung von Telegraph Partners werden würde ... Rivalität, Intrigen und Verrat – in seinem Buch DIE VIER PRINZIPIEN EINER AUSSERGEWÖHNLICHEN FÜHRUNGSKRAFT liefert Patrick Lencioni erneut eine spannende Geschichte. Dabei fokussiert er sich auf die entscheidende Rolle der Führungskraft beim Aufbau einer gesunden und reibungslos funktionierenden Organisation. Eine mitreißende Fabel mit einer starken und denkwürdigen Botschaft für alle, die eine außergewöhnliche Führungskraft werden wollen!

Der stumme Fr hling

Author: Rachel Carson
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406704222
Release Date: 2017-03-17
Genre: Nature

Der stumme Frühling erschien erstmals 1962. Der Titel bezieht sich auf das eingangs erzählte Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine seltsame, schleichende Seuche ausbreitet … Das spannend geschriebene Sachbuch wirkte bei seinem Erscheinen wie ein Alarmsignal und avancierte rasch zur Bibel der damals entstehendenÖkologie-Bewegung. ZumerstenMal wurde hier in eindringlichem Appell die Fragwürdigkeit des chemischen Pflanzenschutzes dargelegt. An einer Fülle von Tatsachen machte Rachel Carson seine schädlichen Auswirkungen auf die Natur und die Menschen deutlich. Ihre Warnungen haben seither nichts von ihrer Aktualität verloren.

ber den Versuch

Author: Ingram Hartinger
Publisher:
ISBN: STANFORD:36105023424174
Release Date: 1999
Genre: Fiction