The Habsburg Monarchy 1618 1815

Author: Charles W. Ingrao
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 0521785057
Release Date: 2000-06-29
Genre: History

This is a revised and updated edition of a highly acclaimed history of the early modern Habsburg monarchy. Charles W. Ingrao challenges the conventional notion of Habsburg state and society as peculiarly backward by tracing its emergence as a military and cultural power of enormous influence. The Habsburg monarchy was undeniably different from other European polities: geography and linguistic diversity made this inevitable, but by 1789 it had laid the groundwork for a single polity capable of transcending its uniquely diverse cultural and historic heritage. Charles W. Ingrao unravels the web of social, political, economic and cultural factors that shaped the Habsburg monarchy during the period, and presents this complex story in a manner that is both authoritative and accessible to non-specialists. This edition includes a revised text and bibliographies, new genealogical tables, and an epilogue which looks forward to the impact of the Habsburg monarchy on twentieth-century events.

Revolutionserinnerung in der Fr hen Neuzeit

Author: Ulrich Niggemann
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 9783110543667
Release Date: 2017-09-11
Genre: History

Die Studie fragt nach der Produktion und den Produktionsbedingungen von Revolutionserinnerung und ihren Narrativen. Dabei steht insbesondere die Wechselwirkung von konkreten politischen Kontexten, situativen Argumentationsbedürfnissen sowie der Entwicklung historischer Argumente und Narrative im Vordergrund. Am Beispiel der Glorious Revolution von 1688/89 wird auf der Basis von ca. 1400 Quellentexten untersucht, wie revolutionäre Narrative generiert wurden und wie sie in medialen Debatten der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts refiguriert und verargumentiert wurden. Dabei fällt auf, dass Konzepte, die die bisherige Forschung primär mit den Revolutionen des späten 18. Jahrhunderts assoziiert hat, durchaus schon im Großbritannien des ausgehenden 17. und des frühen 18. Jahrhunderts präsent waren, dass sie aber zugleich viel stärker als bisher vermutet in religiösen Konflikten wurzelten. Überdies kann die Vorstellung korrigiert werden, dass das bekannte als Whig-Narrativ etikettierte Bild der Revolution nicht einfach den Whigs des frühen 18. Jahrhunderts zuzuordnen ist. Deutlich wird hingegen die Heterogenität und Variabilität der Revolutionserinnerung.

Die Familien Habsburg und Habsburg Lothringen

Author: Karl Vocelka
Publisher: Böhlau Verlag Wien
ISBN: 3205785681
Release Date: 2010
Genre: Austria

Diese kompakte Geschichte ist für Leser bestimmt, die sich schnell Information zu den Habsburgern verschaffen wollen. Die politische Rolle der Familie in weiten Teilen Europas, aber auch ihre menschlichen Situationen und Konflikte werden kurz dargestellt. Nach einer Einführung in ihre Geschichte als Herrscher im Heiligen Römischen Reich und der Habsburgermonarchie widmet sich der Band auch den spanischen Habsburgern, den Nebenlinien in Italien und der Position der nicht regierenden Männer, Frauen und Kinder der Habsburger. Zwei weitere Teile sind der Mentalität der Familie und den kulturellen Leistungen der Dynastie gewidmet. Erziehung, Sendungsbewusstsein, Frömmigkeitsverhalten und Jagdleidenschaft sind ebenso Themen dieses Buches wie Repräsentation und Propaganda, Schlösser und Gärten, Feste und Sammlungen der Familie.

Geschichte sterreichs

Author: Alois Niederstätter
Publisher: W. Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170191934
Release Date: 2007
Genre: History

English summary: This work describes Austrian history from the time of the Romans to the republic of the twentieth century. It addresses the settlements of the early middle ages, new organisational forms like the march against Avars and Hungary, the reign of the House of Babenberg, the Habsburg monarchy on the rise to central European power and the Austro-Hungarian monarchy. German description: Diese Geschichte Osterreichs spannt den Bogen von der Romerzeit, der Siedlungstatigkeit im Fruhmittelalter, neuen Organisationsformen als Mark gegen Awaren und Ungarn uber das babenbergische Herzogtum und den "Alpenstaat" der Habsburger, der vom 16. Jahrhundert an zu einer europaischen Macht heranwuchs, bis hin zum Kaisertum Osterreich, der osterreichisch-ungarischen Doppelmonarchie und schliesslich zur kleinen Republik des 20. Jahrhunderts.In erster Linie zwar am heutigen Staatsgebiet orientiert, bleibt doch der europaische Kontext der osterreichischen Geschichte stets auch im Blickfeld. Zentrale Aspekte der Sozial-, Wirtschafts-, Kultur- und Geistesgeschichte erweitern die Darstellung zu einem umfassenden Bild dessen, was den vielschichtigen Begriff "Osterreich" ausmacht.

Gegenreformation

Author: R. Po-chia Hsia
Publisher:
ISBN: STANFORD:36105029221087
Release Date: 1998-01
Genre: Church renewal


Der Zentralstaat an seinen Grenzen

Author: Reinhard Stauber
Publisher: Ruprecht Gmbh & Company
ISBN: 3525360576
Release Date: 2001
Genre: History

Zwischen Ancien Régime und Moderne, zwischen Nord und Süd, zwischen Kontinuität und Wandel - die Untersuchung von Reinhard Stauber ist eine Übergangsgeschichte in mehrfachem Sinn. Die Zeit, die Stauber betrachtet, beginnt mit der Aufklärung und führt bis an das Ende der napoleonischen Herrschaft über Europa, der Raum ist der südliche Alpenraum, die Gebiete des heutigen Südtirol und Trentino. Die Darstellung umfasst neben staatszentrierten Perspektiven Fragestellungen, die weit über die Landesgeschichte hinausweisen.Drei große Themenzusammenhänge werden beleuchtet: die Organisation und Funktion von Politik, die die Integration eines Randgebietes zum Ziel hat; die Spiegelung dieser Politik auf drei Gesellschaftsgruppen, intellektuelle Wortführer, Verwaltungsexperten und Kaufleute; und nicht zuletzt die Ideengeschichte einer wichtigen europäischen Kulturgrenze: der zwischen 'Germania' und 'Italia'.Mit der kenntnisreichen Untersuchung von Reinhard Stauber liegt ein gewichtiger Beitrag zur Erforschung von Grenzräumen vor. Sie fügt sich in eine Geschichte Europas ein, die mehr ist als die Summe von Nationalgeschichten, und liefert neues Material zum Begriff der 'Historischen Region'.

Francis Joseph

Author: Steven Beller
Publisher: Longman Pub Group
ISBN: STANFORD:36105022370659
Release Date: 1996
Genre: History

This impressive study is a portrait of a major figure of historical interest and an essay on the nature of power.