The Local Configuration of New Research Fields

Author: Martina Merz
Publisher: Springer
ISBN: 9783319226835
Release Date: 2015-10-27
Genre: Social Science

This new Yearbook addresses the question of how policy, place, and organization are made to matter for a new research field to emerge. Bringing together leading historians, sociologists, and organizational researchers on science and technology, the volume answers this question by offering in-depth case studies and comparative perspectives on multiple research fields in their nascent stage, including molecular biology and materials science, nanotechnology, and synthetic biology. The Yearbook brings to bear the lessons of constructivist ethnography and the “practice turn” in Science and Technology Studies (STS) more broadly on the qualitative, comparative, and critical inquiry of new research fields. In doing so, it offers unprecedented insights into the complex interplay of national research policies, regional clusters, particular research institutions, and novel research practices in and for any emerging field of (techno-)science. It systematically investigates national and regional differences, including the variable mobilization of such differences, and probes them for organizational topicality and policy relevance.

Organisational Transformation and Scientific Change

Author: Richard Whitley
Publisher: Emerald Group Publishing
ISBN: 9781783506835
Release Date: 2014-06-06
Genre: Business & Economics

The first part of this book deals with the transformation of universities as strategic organisational actors - in some cases creating them as such - while the second shows how governance and authority shifts are affecting the kinds of research goals being pursued by academics in different public science systems.

Science and Society in Latin America

Author: Pablo Kreimer
Publisher: Routledge
ISBN: 9780429561153
Release Date: 2019-04-02
Genre: History

In the form of a sociological pilgrimage, this book approaches some topics essential to understanding the role of science in Latin America, juxtaposing several approaches and exploring three main lines: First, the production and use of knowledge in these countries, viewed from a historical and sociological point of view; second, the reciprocal construction of scientific and public problems, presented through significant cases such as Latin American Chagas Disease; and third, the past and present asymmetries affecting the relationships between centers and peripheries in scientific research. These topics show the paradox of being at the same time "modern" and "peripheral."

Disciplines acad miques en transformation

Author: Adriana Gorga
Publisher: Archives contemporaines
ISBN: 9782813001658
Release Date: 2015-01-15
Genre: Social Science

Que sont devenues les disciplines académiques à l’heure de la globalisation scientifique, de l’hyper-spécialisation des savoirs et de l’interdisciplinarité ? Comment des champs disciplinaires émergent-ils ou se reconfigurent-ils, à partir de quels acteurs, orientations, ressources, discours et référentiels et comment d’autres tendent-ils à s’affaiblir, voire peut-être à disparaître… ou à résister et à se développer ? Dans cet ouvrage, les disciplines sont abordées à la fois comme instances de savoir et comme des institutions de contrôle social et politique. Elles constituent des lieux de pouvoir et de reproduction du pouvoir qui se manifestent autant à travers l’innovation scientifique et pédagogique que les résistances institutionnelles. Comme lieux traditionnels de reproduction des savoirs, les universités sont en partie structurées par les disciplines à travers notamment leur organisation, la gestion des carrières académiques, la production des plans d’études, la délivrance des diplômes ou les logiques et supports des publications. A partir de divers points de vue disciplinaires (sociologie, sciences de l’éducation, science politique et histoire), cet ouvrage cherche à entrer dans la « black box » des disciplines académiques à partir de quatre lieux d’observation principaux (gouvernance universitaire, recherche scientifique, pratiques curriculaires et pédagogiques et travail académique) choisis dans de nombreux pays (Belgique, Chine, Danemark, Espagne, Etats-Unis, France, Grande-Bretagne, Italie, Norvège, Portugal, Suisse). Avec des contributions de : Jean-Émile CHARLIER, Sarah CROCHÉ, Frédéric DARBELLAY, Farinaz FASSA, Anne-Vaïa FOURADOULAS, Priska GISLER, Gaële GOASTELLEC, Adriana GORGA, Sabine KRADOLFER, Monika KURATH, Denis LEMAÎTRE, Jean-Philippe LERESCHE, Séverine LOUVEL, Marte MANGSET, Martina MERZ, Enrico NATALE, Marianne NOËL, Catherine PARADEISE, Christophe PÉBARTHE, Cristina SIN, Miguel SOUTO LOPEZ, Jean-Claude THOENIG, Dominique VINCK

Le gouvernement des disciplines acad miques

Author: Martin Benninghoff
Publisher: Archives contemporaines
ISBN: 9782813002303
Release Date: 2016-12-01
Genre: Business & Economics

Comment les disciplines sont-elles gouvernées? Comment se transforme le gouvernement des disciplines? Comment les modalités d’allocation des ressources matérielles et symboliques évoluent-elles entre les disciplines? Le gouvernement des disciplines agit-il sur la convergence ou la différenciation disciplinaire? Le gouvernement des disciplines est-il travaillé par une pluralité de logiques (académique, scientifique, managériale, économique), ou n’est-il plus guidé que par des logiques qui découlent d’injonctions néolibérales et managériales? Quels instruments d’action publique permettent de défendre les disciplines et quels sont ceux qui, au contraire, en fragilisent les frontières? Basé sur des enquêtes empiriques, cet ouvrage appréhende le gouvernement des disciplines à partir du travail sur les frontières épistémiques, du jeu d’échelles local/global et des instruments d’action publique. La diversité des contextes analysés (France, Royaume-Uni, Suisse, Belgique, Roumanie et Rwanda), les différentes disciplines étudiées (sciences pour l’ingénieur, chimie verte, science politique, géologie, sciences du vivant, médecine, génomique, micro-électronique) permettent de souligner que le gouvernement des disciplines est un processus complexe dont la configuration n’est pas imposée par la simple nécessité de s’adapter au contexte. Au contraire, il implique des médiations plurielles entre injonctions interdisciplinaires et «forces de rappel» disciplinaires, des découplages entre activités d’enseignement et de recherche, des dynamiques en lien avec les demandes sociales et les instruments du «gouvernement à distance».

Organization Descriptions and Cross references

Author: Union of International Associates
Publisher: K G Saur Verlag Gmbh & Company
ISBN: 359824648X
Release Date: 2009-07-15
Genre: Reference

Yearbook of International Organizations is the most comprehensive reference resource and provides current details of international non-governmental (NGO) and intergovernmental organizations (IGO). Collected and documented by the Union of International Associations (UIA), detailed information on international organizations worldwide can be found here. Besides historical and organizational information, details on activities, events or publications, contact details, biographies of the leading individuals as well as the presentation of networks of organizations are included. Key features: Most comprehensive compendium of international organizations Over 62,000 profiles of organizations with current contact details Biography profiles of key figures in International Organizations

Berliner Schl ssel zur Techniksoziologie

Author: Cornelius Schubert
Publisher: Springer VS
ISBN: 3658222565
Release Date: 2019-06-19
Genre: Social Science

Der Band bietet einen thematischen Querschnitt durch techniksoziologische Fragestellungen, Konzepte und Gegenstände, die in letzten rund 15 Jahren, in denen Werner Rammert das Fachgebiet Techniksoziologie an der TU Berlin geleitet hat, dort entstanden, angeregt oder diskutiert worden sind. Der Band ist ganz ausdrück-lich nicht als Festschrift geplant. Geplant ist vielmehr ein thematisch fokussierter Sammelband: Der Band bietet eine Zusammenschau über rund 15 Jahre wissenschafts-, technik- und innovationssoziologischer Forschung an der TU Berlin. Alle Autorinnen und Autoren waren in der ein oder anderen Weise mit Werner Rammert und dem Fachgebiet Techniksoziologie am Institut für Soziologie der TU Berlin ver-bunden und sind in ihren Arbeiten von dem dortigen Diskurszusammenhang beein-flusst und angeregt worden. Dass es sich dabei nicht um eine abgegrenzte Schule, sondern vielmehr um einen offenen und produktiven Diskussionszusammenhang handelt, wird durch die Vielschichtigkeit der versammelten Beiträge ersichtlich, die dennoch deutliche Wahlverwandtschaften aufweisen. Die Beiträge lassen sich drei Bereichen zuordnen.

Knowledge in Action

Author: Eric Lettkemann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658183370
Release Date: 2017-07-27
Genre: Social Science

Mit dem Begriff der Wissensgesellschaft betonen Zeitdiagnosen den wachsenden Stellenwert von (wissenschaftlichem) Wissen für alle gesellschaftlichen Handlungsfelder. Eine noch wenig erforschte Konsequenz dieser Entwicklung ist das Erfordernis, Wissen zu kommunizieren und für andere Handlungsfelder zu übersetzen. Der Band untersucht die Frage, wie verschiedene Akteure der Wissensgesellschaft diese Kommunikationserfordernisse bewältigen und gestalten. Im ersten Teil finden sich Beiträge, die spezifische neue Formen und Paradigmen der Wissenskommunikation rekonstruieren und theoretisch verorten. Hier geht es um einschlägige Beispiele aus dem Spektrum neuer Kommunikationsformen, wie sie etwa Wissenschaftscomics und -romane darstellen. Im zweiten Teil stehen mediatisierte Kommunikationsformen im Fokus, die beispielsweise auf dem Wissensaustausch auf webbasierten Question-and-Answer-Plattformen oder YouTube aufbauen. Abschließend rückt die Kommunikations- und Übersetzungsarbeit von Akteuren ins Zentrum, die zwischen verschiedenen Wissens- und Handlungsfeldern vermitteln.

Kooperation im Niemandsland

Author: Jörg Strübing
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783663105282
Release Date: 2013-04-17
Genre: Social Science

Das Buch untersucht die Vorteile und die Schwierigkeiten, die Kooperationen unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen und Technikbereiche ergeben können.

Handbuch Innovationsforschung

Author: Birgit Blättel-Mink
Publisher: Springer VS
ISBN: 3658176679
Release Date: 2019-08-27
Genre: Social Science

Das vorliegende Handbuch vermisst das komplexe Gebiet der sozialwissenschaftlichen Innovationsforschung und entfaltet dessen theoretische und praktische Implikationen.

The Design of Everyday Things

Author: Norman Don
Publisher: Vahlen
ISBN: 9783800648108
Release Date: 2016-01-11
Genre: Business & Economics

Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Assistive Gesellschaft

Author: Peter Biniok
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658137205
Release Date: 2017-02-07
Genre: Social Science

Die Beiträge des Buches befassen sich mit der Frage, was ‚Gesellschaft‘ bedeutet, wenn nahezu alle Lebensbereiche assistiert werden. Ob Blindenhund, Butler oder Assistent der Geschäftsführung, Herzschrittmacher oder Navigationssystem, Pflegeroboter oder Ambient Assisted Living - wir werden assistiert von anderen Personen und Lebewesen, und immer häufiger auch von Technologien und Artefakten. Diesen Assistenten kommt eine spezifische und neue Rolle zu: sie beschützen, sie helfen, sie steuern uns. Prozesse der Assistierung in Lebens- und Arbeitswelt werden oft im Einklang mit sich steigernden Kompensations- und Effizienzversprechen vorangetrieben. Aber wie gestaltet sich Assistenz konkret? Welche Wechselwirkungen entstehen zwischen den beteiligten Instanzen? Und welche gesellschaftlichen Dynamiken und unbeabsichtigten Folgen sind damit verbunden? Darauf versucht der Sammelband Antworten zu geben.

Innovationsgesellschaft heute

Author: Werner Rammert
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783658108748
Release Date: 2016-09-01
Genre: Social Science

Innovation als dauerhafte kreative Anstrengung und systematische Durchsetzung des Neuen gilt als Kerninstitution moderner Wirtschaft. Gegenwärtig beobachten wir eine Ausweitung auf alle Felder, Arten und Phasen der Innovation: Innovationsprozesse – so die These – werden zunehmend reflexiv im Lichte von Informationen über Innovationen gesehen, breiter verteilt von mehr Akteuren und heterogenen Instanzen gestaltet und situativ orientiert an wechselnden und gemischten Leitreferenzen vollzogen. Reflexive Innovation in diesem Sinne wird zur treibenden Kraft der Innovationsgesellschaft. Die Beiträge wurden von Antragstellern, Gästen und Gutachtern des DFG-Graduiertenkollegs „Innovationsgesellschaft heute: Die reflexive Herstellung des Neuen“ verfasst.