The Romance of Lust A Classic Victorian Erotic Novel

Author: Anonymous
Publisher: Soto-verlag
ISBN: 9783962173838
Release Date: 2017-06-28
Genre: Fiction

The Romance of Lust, or Early Experiences is a Victorian erotic novel written anonymously in four volumes during the years 1873–1876 and published by William Lazenby. Henry Spencer Ashbee discusses this novel in one of his bibliographies of erotic literature. In addition the compilers of British Museum General Catalogue of Printed Books list this book. This is Part I of II

Anti Justine

Author: Restif de la Bretonne
Publisher: Olympia Press
ISBN: 9783359520153
Release Date: 2013-04-22
Genre: Fiction

"Welche Entschuldigung kann ein Autor vorbringen, der ein Werk wie das vorliegende veröffentlicht? Die Befriedigung seiner Leser muß das einizige Ziel eines Schriftstellers sein. Ich war schon lange abgestumpft in Bezug auf die Frauen, als mir die 'Justine' des Marquis de Sade in die Hände fiel. Das wollte ich auch genießen ... Und ich genoss fast in Raserei, ich zerbiss meiner Geliebten den Busen, krallte ihr das Fleisch zusammen ... Natürlich schämte ich mich nachher dieser Ausschreitungen, der Frucht meiner Lektüre. Und darum setzte ich mich hin und schuf mir selbst ein saftiges 'Erotikon', das mich so erregte, dass ich eine Bucklige, eine Krummbeinige, eine Zwergin hätte umarmen können. Hier ist es. Nehmt - lest ... und es wird euch ebenso ergehen!"

Thomas Bradwardine De causa Dei contra Pelagium et de virtute causarum

Author: Thomas Bradwardine
Publisher: V&R unipress GmbH
ISBN: 9783847100485
Release Date: 2012-11
Genre: Philosophy

This edition is the first re-edition since the London-edition of 1618 and actually the first modern translation of Thomas Bradwardine's most important theological work, which presents philosophically and theologically relevant excerpts from De causa Dei. De causa Dei is one of the most influential theological writings from the 14th century, in which Bradwardine explores among other subject matters the divine foreknowledge, the predestination and human free will, all crucial issues of intellectual discussions in medieval Oxford. A rediscovery of these questions and of Bradwardines position is intended by this re-edition of his work.

Himmelssucher

Author: Ayad Akhtar
Publisher: carl´s books
ISBN: 9783641090272
Release Date: 2012-10-01
Genre: Fiction

Eine Geschichte von Verblendung, Schuld und der Hoffnung auf Versöhnung Milwaukee, Ende der siebziger Jahre: Hayat ist zehn Jahre alt, als Mina, die Jugendfreundin seiner Mutter, aus Pakistan nach Amerika kommt. Zwischen der schönen wie klugen Frau und dem verschlossenen Jungen entsteht eine innige Beziehung. Mina ist ihrem neuen Leben gegenüber aufgeschlossen, fühlt sich ihrer Kultur und ihrem Glauben aber weiter eng verbunden. So ist sie es auch, die Hayat mit dem Koran vertraut macht. Doch niemand, am allerwenigsten Mina selbst, ahnt, welch tiefgreifenden Einfluss dies auf den Teenager hat. Als Mina sich in Nathan Wolfsohn verliebt, sieht Hayat seine Welt und alles, was ihm wichtig scheint, bedroht. Aus Eifersucht und Angst begeht er einen ungeheuerlichen Verrat. Zu spät begreift er, welche Katastrophe er damit über diejenigen heraufbeschwört, die er am meisten liebt. Mit diesem bewegenden Familiendrama ist Ayad Akhtar ein überaus beeindruckender Debütroman gelungen. Klar und einfühlsam zeichnet er seine Figuren, ihre innere Zerrissenheit, ihre Sehnsüchte und Enttäuschungen. Er erzählt von Verblendung und Schuld, ohne zu verurteilen – und von der Hoffnung, dass Versöhnung möglich ist.

Kate Vaiden

Author: Reynolds Price
Publisher:
ISBN: 3458161392
Release Date: 1991
Genre:


Positionen

Author: Jacques Derrida
Publisher:
ISBN: 3851658523
Release Date: 2009
Genre:


Ethik der Ehe

Author: Alice Bunker Stockham
Publisher:
ISBN: 3980616061
Release Date: 1998
Genre: Sex in marriage


Dietegen

Author: Gottfried Keller
Publisher: Null Papier Verlag
ISBN: 9783962812904
Release Date: 2017-12-08
Genre: Fiction

*** Neue Deutsche Rechtschreibung *** Gottfried Keller (19.07.1819–15.07.1890) war ein Schweizer Dichter und Staatsbeamter. Man kann ohne Zweifel sagen, dass Gottfried Keller der wichtigste Autor der Schweiz im 19. Jahrhundert war. Wegen eines Dummejungenstreiches von einer höheren Schulbindung oder gar einem Studium ausgeschlossen, fand der Halbwaise über den Umweg der Lehre zum Landschaftsmaler doch noch zur Literatur. Er hinterlässt ein großes Werk an Gedichten, Dramen, Novellen und Romanen. Die Ruechensteiner waren nun nicht etwa eiserne, robuste und schreckhafte Gestalten, wie man aus ihren Neigungen hätte schließen können; sondern es war ein Schlag Leute von ganz gewöhnlichem, philisterhaftem Aussehen, mit runden Bäuchen und dünnen Beinen, nur dass sie durchweg lange gelbe Nasen zeigten, eben dieselben, mit denen sie sich gegenseitig das Jahr hindurch beschnarchten und anherrschten. Niemand hätte ihrem kümmelspalterischen Leiblichen, wie es erschien, so derbe Nerven zugetraut, als zum Anschaun der unaufhörlichen Hochnotpeinlichkeit erforderlich waren. Allein sie hatten’s in sich verborgen. Null Papier Verlag www.null-papier.de

Ich bin ich bin ich bin

Author: Maggie O'Farrell
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 9783492991049
Release Date: 2018-06-01
Genre: Fiction

Von Anfang an bestimmt der Tod ihr Leben: als Maggie O'Farrell im Alter von 8 Jahren beinah an einer unbekannten Virusinfektion starb. Als sie mit 15 aus Übermut und Freiheitsdrang einen törichten Fehler beging. Als sie in der Idylle des Lake District eine zutiefst verstörende Begegnung hatte. Oder als sie in einer unterbesetzten Klinik mit inkompetentem Personal bei der Geburt ihrer ersten Tochter fast gestorben wäre. An den unterschiedlichsten Orten, zu unterschiedlichen Zeiten lenkte der Tod Maggie O'Farrells Leben. Ihre tiefgründige, außergewöhnliche Geschichte stellt existenzielle Fragen: Wie würde ich handeln, wenn ich in tödliche Gefahr geriete? Was stünde für mich auf dem Spiel? Und, nicht zuletzt, wer würde ich danach sein? »Ich bin, ich bin, ich bin« ist ein Buch, das man mit einem neuen Gefühl der Verletzlichkeit aus der Hand legt, mit dem Gefühl, dass jeder neue Herzschlag zählt.