The Political Theory of the American Founding

Author: Thomas G. West
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 9781108179515
Release Date: 2017-04-03
Genre: Political Science

This book provides a complete overview of the American Founders' political theory, covering natural rights, natural law, state of nature, social compact, consent, and the policy implications of these ideas. The book is intended as a response to the current scholarly consensus, which holds that the Founders' political thought is best understood as an amalgam of liberalism, republicanism, and perhaps other traditions. West argues that, on the contrary, the foundational documents overwhelmingly point to natural rights as the lens through which all politics is understood. The book explores in depth how the Founders' supposedly republican policies on citizen character formation do not contradict but instead complement their liberal policies on property and economics. Additionally, the book shows how the Founders' embraced other traditions in their politics, such as common law and Protestantism.

The Declaration of Independence America s First Founding Document in U S History and Culture

Author: John R. Vile
Publisher: ABC-CLIO
ISBN: 9781440863035
Release Date: 2018-11-30
Genre: History

This A-to-Z encyclopedia surveys the history, meaning, and enduring impact of the Declaration of Independence by explaining its contents and concepts, profiling the Founding Fathers, and detailing depictions of the Declaration in art, music, and literature. • Contains more than 200 encyclopedia entries pertaining to the Declaration of Independence • Provides cross references and resources for further study in each entry • Includes the full text of the Declaration of Independence • Helps readers to comprehend the historical significance of the document in a chronology of events

The Second Creation

Author: Jonathan Gienapp
Publisher: Harvard University Press
ISBN: 9780674185043
Release Date: 2018-10-09
Genre: History

Americans widely believe that the U.S. Constitution was almost wholly created when it was drafted in 1787 and ratified in 1788. Jonathan Gienapp recovers the unknown story of the Constitution’s second creation in the decade after its adoption—a story with explosive implications for current debates over constitutional originalism and interpretation.

Die Federalist papers

Author: Alexander Hamilton
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406547540
Release Date: 2007
Genre: Constitutional history


Leviathan

Author: Thomas Hobbes
Publisher: Felix Meiner Verlag
ISBN: 9783787332397
Release Date: 2005-01-01
Genre: Philosophy

Vom "Leviathan", einem der bedeutendsten theoretischen Werke über die Ursprünge und Grundlagen der Idee des Staates und der bürgerlichen Gesellschaft, liegt nun erstmalig eine deutschsprachige Ausgabe vor, die den Text der englischen Erstausgabe von 1651 vollständig und nach den allgemein anerkannten philologischen Kriterien textgetreu darbietet. Die Ausgabe enthält die umfangreichen Marginalien der Erstausgabe und ist quellenkritisch kommentiert. Mit einer Einführung, Chronologie, Literaturverzeichnis, Register und umfangreiche Anmerkungen.

Die Verfassung der Freiheit

Author: Friedrich August von Hayek
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 3161486285
Release Date: 2005
Genre: Social Science

English summary: In the first part of what is probably his most significant work, Nobel Prize winner Friedrich A. von Hayek provides a comprehensive systematic description of the fundamental principles of a liberal social philosophy which has formed the basis for the development of European civilization in the last centuries. In the second part of the book, the author deals with the origin of the rule of law and its significance for safeguarding personal freedom. In the third part, Hayek shows, using relevant examples, how important principles of the rule of law have been violated with the emergence of the welfare state and how this could lead to the destruction of personal freedom. German description: Wenn alte Wahrheiten ihren Einfluss auf das Denken der Menschen behalten sollen, mussen sie von Zeit zu Zeit in der Sprache und den Begriffen der nachfolgenden Generationen neu formuliert werden. (Hayek). Dies unternimmt F. A. von Hayek in der Verfassung der Freiheit, die nunmehr in 4. Auflage als Band B 3 der deutschen Ausgabe des Hayekschen Werks ( Gesammelte Schriften ) erscheint. Dieses wohl bedeutendste Werk des Nobelpreistragers bietet im ersten Teil eine umfassende systematische Darstellung der wesentlichen Prinzipien einer freiheitlichen Sozialphilosophie - der Grundlage fur die Entwicklung der europaischen Zivilisation in den letzten Jahrhunderten. Der zweite Teil befasst sich mit der Entstehung der rechtsstaatlichen Grundsatze - der rule of law - und ihrer Bedeutung fur die Sicherung der personlichen Freiheit. Im dritten Teil zeigt Hayek, wie mit dem Aufkommen des Wohlfahrtsstaates wichtige rechtsstaatliche Prinzipien verletzt werden und damit die personliche Freiheit zerstort zu werden droht. Dies verdeutlicht er anhand aufschlussreicher Beispiele aus den Bereichen Gewerkschaften und Beschaftigung, soziale Sicherheit, Besteuerung und Umverteilung, Landwirtschaft und Naturschatze, Erziehung und Forschung.

Anarchie Staat Utopia

Author: Robert Nozick
Publisher:
ISBN: 3789280992
Release Date: 2011
Genre:

Dieses Buch wendet sich gegen den uns immer mehr bedrohenden und wuchernden Moloch Staat. Es enthält eine aufsehenerregende philosophische Herausforderung an die verbreitetsten politischen und sozialen Auffassungen unserer Zeit, sowohl die liberalen, sozialistischen als auch konservativen. "Anarchie, Staat, Utopia" widerspricht der heute vorherrschenden Meinung, daß das Wohl der Menschen nur durch ein Mehr an Staat erreicht werden kann. Der Autor deckt einen Widerspruch unserer Gesellschaft auf, die einerseits soziale Sicherung durch den Staat fordert und andererseits ein Höchstmaß an individueller Freiheit beansprucht. Mit zwingender Logik, gedanklicher Tiefe und außerordentlichem Scharfsinn legt Nozick schonungslos dar, welcher Illusion unsere Gesellschaft erliegt, wenn sie der Maschinerie unseres Staates immer mehr Aufgaben aufbürdet, in der Erwartung, daß nur Bürokratie und Verwaltung in der Lage wären, die Probleme der Menschen zu lösen. Dieser scheinbar unaufhaltsamen Entwicklung stellt Nozick seine These eines Minimalstaates entgegen: Der Staat ist laut Nozick nur gerechtfertigt, wenn er streng auf die Funktion des Schutzes gegen Gewalt, Diebstahl, Betrug und Durchsetzung von Verträgen beschränkt wird. Jedes weitergehende staatliche Eingreifen würde, wie Nozick glänzend darlegt, notwendigerweise die Rechte des einzelnen verletzen. Daraus ergeben sich zwei bemerkenswerte Folgerungen, denen ausführlich nachgegangen wird: ”Der Staat darf seinen Zwangsapparat nicht dazu einsetzen, einige Bürger dazu zu bringen, anderen zu helfen oder jemandem um seines eigenen Wohles oder Schutzes willen etwas zu verbieten.

Das Recht der V lker

Author: John Rawls
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110898538
Release Date: 2002-01-01
Genre: Philosophy

Welche Bedingungen lassen Völker gerecht und friedlich zusammenleben? Unter welchen Umständen sind Kriege gerechtfertigt? Welche Leitlinien müssen gegeben sein für Organisationen, die eine gerechte Gesellschaft von Völkern mit gleichen Rechten herzustellen vermögen? In acht Grundsätzen für eine gerechte internationale Ordnung entwickelt der amerikanische Philosoph John Rawls einen hypothetischen "Vertrag der Gesellschaft der Völker". Das jüngste Buch von John Rawls ist nach A Theory of Justice 1971, dt. 1975) und Political Liberalism (1993, dt. 1998) ein weiteres wichtiges Werk des bedeutenden amerikanischen Philosophen. Die Originalausgabe (The Law of Peoples, 1999) hat zu heftigen Kontroversen geführt.

Der Gesellschaftsvertrag

Author: Jean-Jacques Rousseau
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 9783954550531
Release Date: 2016-08-09
Genre: Philosophy

Mit seiner 1762 veröffentlichten Abhandlung übte der französische Philosoph Jean-Jacques Rousseau einen wesentlichen Einfluss auf die politische Theorie der Französischen Revolution aus, zugleich sind seine radikalen Schlussfolgerungen bis heute umstritten: Im Zentrum des Buchs steht die These, dass zwischen den Individuen der Gesellschaft ein unausgesprochener Gesellschaftsvertrag existiert. Orientiert ist dieser Vertrag jedoch nicht an den Rechten des Einzelnen. Vielmehr dient der Vertrag ausschließlich dem Gemeinwohl, das in Rousseaus Augen das zugleich Vernünftige und deshalb allein Gerechte ist.

America History and Life

Author:
Publisher:
ISBN: STANFORD:36105131533734
Release Date: 2006
Genre: Canada

Article abstracts and citations of reviews and dissertations covering the United States and Canada.