The Revolutionary Life of Freda Bedi

Author: Vicki Mackenzie
Publisher: Shambhala Publications
ISBN: 9780834840713
Release Date: 2017-03-28
Genre: Religion

A fascinating biography of Freda Bedi, an English woman who broke all the rules of gender, race, and religious background to become both a revolutionary in the fight for Indian independence and then a Buddhist icon. She was the first Western woman to become a Tibetan Buddhist nun—but that pioneering ordination was really just one in a life full of revolutionary acts. Freda Bedi (1911–1977) broke the rules of gender, race, and religion—in many cases before it was thought that the rules were ready to be challenged. She was at various times a force in the struggle for Indian independence, spiritual seeker, scholar, professor, journalist, author, social worker, wife, and mother of four children. She counted among her friends, colleagues, and teachers Mohandas Gandhi, Jawaharlal Nehru, Indira Gandhi, the Dalai Lama, Chögyam Trungpa Rinpoche, and many others. She was a woman of spiritual focus and compassion who was also not without contradictions. Vicki Mackenzie gives a nuanced view of Bedi and of the forces that shaped and motivated this complex and compelling figure.

Siddhartha

Author: Hermann Hesse
Publisher: Re-Image Publishing
ISBN: 9783961647781
Release Date: 2017-03-17
Genre: Fiction

Siddhartha is an allegorical novel by Hermann Hesse which deals with the spiritual journey of an Indian boy called Siddhartha during the time of the Buddha. The book, Hesse's ninth novel, was written in German, in a simple, yet powerful and lyrical, style. It was first published in 1922, after Hesse had spent some time in India in the 1910s. It was published in the U.S. in 1951 and became influential during the 1960s.

Recht und Gerechtigkeit

Author: Michael Köhler
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 3161549821
Release Date: 2017-02-03
Genre: Law

Michael Kohler erschliesst die europaische Rechtsphilosophie, insbesondere die Leistung Kants und entwickelt aus dem Prinzip des freiheitlichen Rechts den Begriff und die Hauptformen der Gerechtigkeit. Grundbegriffe wie das Menschenrecht, die Menschenpflichten, das Privatrecht, ursprunglicher Erwerb und Vertrag bilden die Grundlage fur die Gerechtigkeitsformen und deren Konkretisierung vor allem in Familie und Gesellschaft. Besonders herausgestellt wird, im Gegenzug zur krisenhaften Gespaltenheit der Besitzverhaltnisse, die Teilhabegerechtigkeit, die aufgrund des ursprunglichen Gemeinbesitzes an der Weltsubstanz jedem Subjekt ein vermogensproportionales Erwerbsrecht einraumt. Der Gerechtigkeitssystematik entsprechen der demokratische, auf verantwortliche Reprasentation gegrundete Rechtsstaat sowie ein Bund souveraner Staaten, dessen Verfassung in weltburgerlicher Perspektive auch drangende Probleme internationaler Gerechtigkeit losen konnte.

Traumakinder

Author: Jens-Michael Wüstel
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 9783732540167
Release Date: 2017-02-16
Genre: Biography & Autobiography

Albträume, Bindungsängste oder Erschöpfungsgefühle - jeder Dritte leidet heute unter einer seelischen Erkrankung. Was nur wenige wissen: Ursache können die unverarbeiteten Kriegserlebnisse unserer Eltern und Großeltern sein. Anhand von wissenschaftlich fundierten Fallgeschichten zeigt der Psychotherapeut Jens-Michael Wüstel, wie wir unser Erinnerungserbe als Aufgabe verstehen und Schuldverstrickungen innerlich auflösen. Denn wer nicht bereit ist, aus der Geschichte zu lernen, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.

Deutsch mit ausl ndischem Akzent

Author: Inessa Hellwig-Fábián
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 3631558546
Release Date: 2007
Genre: German language

Die Arbeit beruht auf einer empirischen Untersuchung der Einstellungen junger Deutscher gegenuber Sprechern mit ostslavischem Akzent. Es wurde versucht, die relative Bedeutung der Aussprache und der Grammatik eines Sprechers fur die Einstellung zu erfassen. Faktoren wie Geschlecht der Sprecher und der Probanden sowie Ausbildungsstand der Letzteren wurden bei der Analyse berucksichtigt. Der prognostizierte Effekt -Schlechtere Aussprache bzw. Grammatik fuhren zu schlechterer Bewertung personlicher Eigenschaften des Sprechers- konnte nur fur einen Teil der Versuchspersonen nachgewiesen werden. Daruber hinaus wurde eine hochsignifikante Korrelation zwischen der Bewertung des allgemeinen Ausdrucks eines Sprechers und der Einschatzung seiner personlichen Eigenschaften festgestellt."