The Rise of Critical Animal Studies

Author: Nik Taylor
Publisher: Routledge
ISBN: 9781135100940
Release Date: 2014-04-16
Genre: Social Science

As the scholarly and interdisciplinary study of human/animal relations becomes crucial to the urgent questions of our time, notably in relation to environmental crisis, this collection explores the inner tensions within the relatively new and broad field of animal studies. This provides a platform for the latest critical thinking on the condition and experience of animals. The volume is structured around four sections: engaging theory doing critical animal studies critical animal studies and anti-capitalism contesting the human, liberating the animal: veganism and activism. The Rise of Critical Animal Studies demonstrates the centrality of the contribution of critical animal studies to vitally important contemporary debates and considers future directions for the field. This edited collection will be useful for students and scholars of sociology, gender studies, psychology, geography, and social work.

The Oxford Handbook of Animal Studies

Author: Linda Kalof
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 9780199927142
Release Date: 2017-03-01
Genre:

Intellectual struggles with the "animal question"-- how humans can rethink and reconfigure their relationships with other animals-- first began to take hold in the 1970s. Over the next forty years, scholars from a wide range of fields would make sweeping reevaluations of the relationship between humans and other animals. The Oxford Handbook of Animal Studies brings these diverse evaluations together for the first time, paying special attention to the commodification of animals, the degradation of the natural world and a staggering loss of animal habitat and species extinction, and the increasing need for humans to coexist with other animals in urban, rural and natural contexts. Linda Kalof maps these themes into the five major categories that structure this volume: Animals in the Landscape of Law, Politics and Public Policy; Animal Intentionality, Agency and Reflexive Thinking; Animals as Objects in Science, Food, Spectacle and Sport; Animals in Cultural Representations; and Animals in Ecosystems. Written by international scholars with backgrounds in philosophy, law, history, English, art, sociology, geography, archaeology, environmental studies, cultural studies, and animal advocacy, the thirty chapters in this handbook investigate key issues and concepts central to understanding our current relationship with other animals and the potential for coexistence in an ecological community of living beings.

Lifestyles and Subcultures

Author: Luigi Berzano
Publisher: Routledge
ISBN: 9781317434030
Release Date: 2015-05-22
Genre: Social Science

Lifestyles and subcultures are tools through which people say – to themselves and to others – who they think they are, who they think they are similar to, and who they think they are different from. Lifestyles and subcultures are ways which people adopt to look at their own lives, and to try to keep together different roles, different practices and different realms which they are involved in. Lifestyles and subcultures are lenses through which we, as observers, analyze society, and orientate ourselves within it, looking for similarities and differences among individuals and collectivities which allow us to understand their thoughts and their actions. This book presents the main analytical approaches through which lifestyles and subcultures have been studied, and also proposes a new interpretative perspective. Today a growing panorama of social phenomena and processes possess intermediate characteristics with regard to those which in the past were identified either as lifestyles or as subcultures. The hypothesis is that consequently these phenomena could be explained and interpreted by means of an analytical framework developed by the intersection of these two perspectives, and the last part of the book is therefore devoted to the presentation of this innovative framework. This book provides new lenses and a fresh view to try to both grasp and understand a constantly-changing reality.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 9783641104986
Release Date: 2013-09-02
Genre: History

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

ber soziale Arbeitsteilung

Author: Émile Durkheim
Publisher:
ISBN: 3518286056
Release Date: 1992
Genre: Division of labor

Enth.: Ueber soziale Arbeitsteilung / E. Durkheim. Arbeitsteilung und Moral / Niklas Luhmann. Arbeitsteilung, Solidarität und Moral / Hans-Peter Müller und Michael Schmid.

Politische Philosophie heute

Author: Will Kymlicka
Publisher:
ISBN: 3593358913
Release Date: 1997
Genre: Political science

Eine grundlegende und umfassende Einführung in die modernen Strömungen der politischen Philosophie: Utilitarismus, Liberalismus, Libertarismus, Marxismus, Kommunitarismus und Feminismus.

Weltrisikogesellschaft

Author: Ulrich Beck
Publisher:
ISBN: 3518460382
Release Date: 2008
Genre: Risk

Damals gab es die RAF, heute al-Qaida; damals fürchteten wir die Folgen von Tschernobyl, heute sagen Wissenschaftler eine Klimakatastrophe voraus. Finanzkrisen vernichten weltweit Existenzen, die Risiken durchdringen alle Lebensbereiche. Zugleich aber erö

Die Gro st dte und das Geistesleben

Author: Georg Simmel
Publisher: Musaicum Books
ISBN: 9788027213863
Release Date: 2017-09-15
Genre: Social Science

Die Großstädte und das Geistesleben ist ein 1903 erschienener Aufsatz des Soziologen Georg Simmel, mit dem dieser die Grundlagen der Stadtsoziologie schuf. Das tiefste Problem des modernen Lebens ist nach Georg Simmel der Anspruch des Individuums nach der Selbstständigkeit und Eigenart seines Daseins gegen die Übermächte der Gesellschaft, das geschichtlich Ererbte der äußerlichen Kultur und Technik des Lebens zu bewahren. Der Großstädter ist - im Gegensatz zum Kleinstädter - einer "Steigerung des Nervenlebens" ausgesetzt. Darin besteht die Basis für den Typus großstädtischer Individualität. Georg Simmel (1858-1918) war ein deutscher Philosoph und Soziologe. Er leistete wichtige Beiträge zur Kulturphilosophie, war Begründer der "formalen Soziologie" und der Konfliktsoziologie. Simmel stand in der Tradition der Lebensphilosophie, aber auch der des Neukantianismus.

Das Mensch Tier Verh ltnis

Author: Renate Brucker
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531941103
Release Date: 2014-09-23
Genre: Social Science

Das Mensch-Tier-Verhältnis ist in modernen Gesellschaften durch Ambivalenzen gekennzeichnet. Auf der einen Seite als Ding und Material benutzt und fabrikmäßig aufbereitet, werden Tiere andererseits als eigenständige Subjekte und Teil konkreter Sozialbeziehungen mit Menschen wahrgenommen. Das Buch soll – erstmals als sozialwissenschaftliche Einführung – einen Querschnitt der aktuellen Forschung zum Mensch-Tier-Verhältnis bieten. Die Autorinnen und Autoren folgen dabei ihren unterschiedlichen Schwerpunkten und veranschaulichen u. a. aus sozialhistorischer, kulturwissenschaftlicher und herrschaftssoziologischer Perspektive die Breite dieses Themas und seine Verflochtenheit mit anderen Forschungsgebieten.

Flush

Author: Virginia Woolf
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104904894
Release Date: 2016-12-08
Genre: Fiction

Virginia Woolf erzählt vom Spaniel des Dichterpaares Elizabeth Barrett und Robert Browning, und nie ist die uralte Beziehung zwischen Mensch und Hund, die Gemeinsamkeit und Getrenntheit der Kreatur, sensibler geschildert worden als in dieser graziös unterhaltsamen, das Gegenständliche, das Sinnhafte, das Bewusste und das Unbewusste zart und fest greifenden Prosa.

Soziologie

Author: Hartmut Esser
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593371448
Release Date: 2002
Genre: Sociology

Die auf sechs Bände angelegten "Speziellen Grundlagen der Soziologie" sind die Weiterführung und Vertiefung des Einführungswerkes "Soziologie. Allgemeine Grundlagen". In umfassender Weise werden die zentralen Gegenstandsbereiche und theoretischen Herangehensweisen der Soziologie dargestellt. Der Autor präsentiert in seinen "Speziellen Grundlagen" einen Ansatz, der die wichtigsten theoretischen Konzepte der Soziologie, Sozialpsychologie und Ökonomie zu einem allgemeinen sozialwissenschaftlichen Erklärungsprogramm integriert. Der Aufbau des Werkes folgt dem Modell der soziologischen Erklärung mit den drei charakteristischen "Logiken": Die Logik der Situation, die Logik der Selektion und die Logik der Aggregation.

Zoopolis

Author: Sue Donaldson
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518734322
Release Date: 2013-10-21
Genre: Nature

Massentierhaltung, Fleischskandale, Tierversuche – unser Umgang mit Tieren ist längst kein Nischenthema mehr, für das sich lediglich Aktivisten oder Ethiker interessieren, sondern steht im Fokus breiter öffentlicher Debatten. Allerdings konzentrieren sich die Diskussionen zumeist auf Fragen der Moral, darauf, welche moralischen Rechte und Interessen wir Tieren aufgrund ihrer Eigenschaften und Fähigkeiten – zum Beispiel Schmerzen zu empfinden – zuschreiben müssen und welche moralischen Pflichten sich daraus für uns ergeben. Sue Donaldson und Will Kymlicka gehen weit darüber hinaus und behaupten, dass Tiere auch politische Rechte haben. Im Rückgriff auf avancierte Theorien der Staatsbürgerschaft argumentieren sie dafür, ihnen neben unverletzlichen Grundrechten einen je gruppenspezifischen politischen Status zuzusprechen. Das heißt konkret: Bürgerrechte für domestizierte Tiere, Souveränität für Gemeinschaften von Wildtieren sowie ein »Stammgastrecht« für jene, die zwar nicht domestiziert sind, aber in unmittelbarer Nachbarschaft zu uns leben. »Zoopolis« macht auf so kluge wie eindringliche Weise ernst mit der Tatsache, dass wir mit den Tieren untrennbar verbunden sind. Elegant und keineswegs nur für Spezialisten geschrieben, entwirft es eine neue, folgenreiche Agenda für das künftige Zusammenleben mit diesen Geschöpfen, denen wir mehr schulden als unser Mitleid. Das Tier, so sagt dieses Buch, ist ein genuin politisches Wesen. Wir schulden ihm auch Gerechtigkeit.

Jenseits von Natur und Kultur

Author: Philippe Descola
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518768402
Release Date: 2011-11-16
Genre: Social Science

Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.