The Speech

Author: Bernie Sanders
Publisher: Nation Books
ISBN: 9781568585543
Release Date: 2015-12-22
Genre: Political Science

On Friday, December 10, 2010, Vermont Senator Bernie Sanders walked on to the floor of the United States Senate and began speaking. It turned out to be a very long speech, lasting over eight and a half hours. And it hit a nerve. Millions followed the speech online until the traffic crashed the Senate server. A huge, positive grassroots response tied up the phones in the senator’s offices in Vermont and Washington. President Obama reportedly held an impromptu press conference with former President Clinton to deflect media attention away from Sander' speech. Editorials and news coverage appeared throughout the world. In his speech, Sanders blasted the agreement that President Obama struck with Republicans, which extended the Bush tax cuts for millionaires and billionaires, lowered estate tax rates for the very, very rich, and set a terrible precedent by establishing a "payroll tax holiday" diverting revenue away from the Social Security Trust Fund, threatening the fund’s very future. But the speech was more than a critique of a particular piece of legislation. It was a dissection of the collapse of the American middle class and a well-researched attack on corporate greed and on public policy which, over the last several decades, has led to a huge growth in millionaires even as the United States has the highest rate of childhood poverty in the industrialized world. It was a plea for a fundamental change in national priorities, for government policy that reflects the needs of working families, and not just the wealthy and their lobbyists. Finally, Sanders' speech-published here in its entirety with a new introduction by the senator-is a call for action. It is a passionate statement informing us that the only people who will save the middle class of this country is the middle class itself, but only if it is informed, organized, and prepared to take on the enormously powerful special interests dominating Washington.

Unsere Revolution

Author: Bernie Sanders
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 9783843715751
Release Date: 2017-06-02
Genre: Political Science

Bernie Sanders zeigt, dass eine wahre gesellschaftliche Erneuerung nur von links geschehen kann. Seine Ideen eines modernen demokratischen Sozialismus sind wichtiger als je zuvor – für die USA und für die ganze Welt. In der führenden Nation des Westens spielen die Belange der Mittelschicht und der Geringverdiener, aber auch die des Umweltschutzes und der Minder heiten eine empörend geringe Rolle. Doch der Sozialist Bernie Sanders kämpft weiter für eine politische Revolution: für eine Ökonomie, die nicht nur Jobs schafft, sondern auch für gerechte Löhne sorgt; für ein Gesundheitswesen, das allen zugute kommt; für den nachhaltigen Schutz unserer Umwelt — und gegen jede Form von Rassismus. Nur so wird es gelingen, den USA und der ganzen Welt eine bessere Zukunft zu schaffen. Sanders’ Buch ist die linkspolitische Agenda für alle, die mit dem Primat der Profitgier und der Willkür des Establishments nicht einverstanden sind und nach neuen Wegen jenseits des Raubtierkapitalismus suchen.

Corporate Corruption

Author: Sarah Armstrong
Publisher: Greenhaven Publishing LLC
ISBN: 9780737773651
Release Date: 2016-01-27
Genre: Young Adult Nonfiction

Twelve detailed essays were assembled by editor Sarah Armstrong, to help students obtain a balanced understanding of corporate corruption. Students will read whether global efforts against corruption are working, whether corporate profiteering is a source of environmental violence, and whether corporate rights work against the individual's rights.

Social Welfare Policy for a Sustainable Future

Author: Katherine S. van Wormer
Publisher: SAGE Publications
ISBN: 9781483322421
Release Date: 2015-02-17
Genre: Social Science

Unique in its use of a sustainability framework, Social Welfare Policy for a Sustainable Future by Katherine S. van Wormer and Rosemary J. Link goes beyond U.S. borders to examine U.S. government policies—including child welfare, social services, health care, and criminal justice—within a global context. Guided by the belief that forces from the global market and globalization affect all social workers in their practice, the book addresses a wide range of relevant topics, including the refugee journey, the impact of new technologies, war trauma, global policy instruments, and restorative justice. A sustainability policy analysis model and an ecosystems framework for trauma-informed care are also presented in this timely text.

Bernie Sanders December 2010 Filibuster on Corporate Greed

Author: Sen Bernie Sanders
Publisher: CreateSpace
ISBN: 1470027283
Release Date: 2012-02-06
Genre:

On December 10, 2010, Senator Bernie Sanders of Vermont stood on the floor of the United States Senate and delivered an eight hour filibuster to protest rising corporate greed in the United States, as well as the decline of the Middle Class.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 9783641104986
Release Date: 2013-09-02
Genre: History

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Der Preis der Ungleichheit

Author: Joseph Stiglitz
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 9783641098193
Release Date: 2012-10-08
Genre: Social Science

Viele Arme, wenige Reiche - Warum die wachsende Ungleichheit uns alle angeht Die Ungleichheit in der Welt nimmt zu: Immer weniger Menschen häufen immer größeren Reichtum an, während die Zahl der Armen wächst und die Mittelschicht vom Abstieg bedroht ist. Doch diese Entwicklung, so zeigt Nobelpreisträger Joseph Stiglitz in seinem neuen Bestseller, ist keine zwangsläufige Folge einer freien Marktwirtschaft, sondern Ergebnis einer globalisierten Ökonomie, die zunehmend vom reichsten einen Prozent der Bevölkerung beherrscht wird.

Postkapitalismus

Author: Paul Mason
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518744789
Release Date: 2016-04-11
Genre: Political Science

Drei Dinge wissen wir: Der Kapitalismus hat den Feudalismus abgelöst; seither durchlief er zyklische Tiefs, spätestens seit 2008 stottert der Motor. Was wir nicht wissen: Erleben wir eine der üblichen Krisen oder den Anbruch einer postkapitalistischen Ordnung? Paul Mason blickt auf die Daten, sichtet Krisentheorien – und sagt: Wir stehen am Anfang von etwas Neuem. Er nimmt dabei Überlegungen auf, die vor über 150 Jahren in einer Londoner Bibliothek entwickelt wurden und laut denen Wissen und intelligente Maschinen den Kapitalismus eines Tages »in die Luft sprengen« könnten. Im Zeitalter des Stahls und der Schrauben, der Hierarchien und der Knappheit war diese Vision so radikal, dass Marx sie schnell in der Schublade verschwinden ließ. In der Welt der Netzwerke, der Kooperation und des digitalen Überflusses ist sie aktueller denn je. In seinem atemberaubenden Buch führt Paul Mason durch Schreibstuben, Gefängniszellen, Flugzeugfabriken und an die Orte, an denen sich der Widerstand Bahn bricht. Mason verknüpft das Abstrakte mit dem Konkreten, bündelt die Überlegungen von Autoren wie Thomas Piketty, David Graeber, Jeremy Rifkin und Antonio Negri und zeigt, wie wir aus den Trümmern des Neoliberalismus eine gerechtere und nachhaltigere Gesellschaft errichten können.

Systems Out of Balance

Author: Kirk D. Sinclair
Publisher: Hillcrest Publishing Group
ISBN: 9781934937914
Release Date: 2009-07-01
Genre: Social Science

Between the relative economic stability of the sixties and our troubled times now, the American Dream has become more Dream than American. Our economy is based on greed instead of merit. Our political system eschews wisdom for authoritarianism. Our cultural system promotes idolatry over harmony. We, the middle class, could blame this shift on recent events, but the reality is that the corruption of our economic, political, and cultural systems is far more insidious and deeply ingrained than we are led to believe. These trusted systems have become unbalanced. We have been active -- if not conscious -- participants of this decline, and we must now wake up. If the Iraq War and the market crisis of 2008 have taught us nothing else, we must learn the importance of recognizing when we are being misinformed. We must learn to think critically, sifting through the information that bombards us daily and separating fact from misinformation. Kirk D. Sinclair, PHD, approaches these complex and initially overwhelming concepts with the clear and thoughtful mind of a scientist. He scrutinizes, untangles, and exposes the issues, banishing doublespeak designed to make us complicit and encouraging us to step up and take responsibility for the systems that so dominate our lives. With this collection of intelligent, comprehensive essays, Sinclair has broken down the problems many of us did not even know we had. "Systems Out of Balance: How Misinformation Hurts the Middle Class" will arm you with valuable knowledge and an increased understanding of our social systems, how they affect our lives, and what you can do to restore the balance. The time to truly exercise our liberty is now.

Warum Marx recht hat

Author: Terry Eagleton
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 9783843702201
Release Date: 2012-03-09
Genre: Political Science

Mitten in der schwersten Krise des Kapitalismus bricht der katholische Marxist Terry Eagleton eine Lanze für Karl Marx. Streitbar, originell und mit britischem Humor widerlegt er zentrale Argumente gegen den Marxismus, wie z.B. „Wir leben doch längst in einer klassenlosen Gesellschaft“, „Der Marxismus erfordert einen despotischen Staat“ oder „Der Marxismus ignoriert die selbstsüchtige Natur des Menschen“. Eagleton macht klar: Marx’ materialistische Philosophie hat ihren Ursprung im Streben nach Freiheit, Bürgerrechten und Wohlstand. Sie zielt auf eine demokratische Ordnung und nicht auf deren Abschaffung

Zehn Milliarden

Author: Stephen Emmott
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 9783518734100
Release Date: 2013-09-09
Genre: Social Science

Für die Herstellung eines Burgers braucht man 3000 Liter Wasser. Wir produzieren in zwölf Monaten mehr Ruß als im gesamten Mittelalter und fliegen allein in diesem Jahr sechs Billionen Kilometer. Unsere Enkel werden sich die Erde mit zehn Milliarden Menschen teilen müssen. Haben wir noch eine Zukunft? Stephen Emmott, Leiter eines von Microsoft aufgebauten Forschungslabors und Professor in Oxford, schafft mit »Zehn Milliarden« etwas Einzigartiges: Zum ersten Mal zeichnet ein Experte ein zusammenhängendes, aktuelles und für jeden verständliches Bild unserer Lage. Kein theoretischer Überbau, kein moralischer Zeigefinger, nur die Fakten. Und die unmissverständliche Botschaft: »Wir sind nicht zu retten.« Emmott greift auf neueste Erkenntnisse zurück und zeigt, dass wir uns längst den Boden unter den Füßen weggezogen haben. »Zehn Milliarden« ist der letzte Weckruf. Wir dürfen ihn nicht überhören.

Das Kapital im 21 Jahrhundert

Author: Thomas Piketty
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406671326
Release Date: 2014-10-10
Genre: Business & Economics

Wie entstehen die Akkumulation und die Distribution von Kapital? Welche Dynamiken sind dafür maßgeblich? Fragen der langfristigen Evolution von Ungleichheit, der Konzentration von Wohlstand in wenigen Händen und nach den Chancen für ökonomisches Wachstum bilden den Kern der Politischen Ökonomie. Aber befriedigende Antworten darauf gab es bislang kaum, weil aussagekräftige Daten und eine überzeugende Theorie fehlten. In Das Kapital im 21. Jahrhundert analysiert Thomas Piketty ein beeindruckendes Datenmaterial aus 20 Ländern, zurückgehend bis ins 18. Jahrhundert, um auf dieser Basis die entscheidenden ökonomischen und sozialen Abläufe freizulegen. Seine Ergebnisse stellen die Debatte auf eine neue Grundlage und definieren zugleich die Agenda für das künftige Nachdenken über Wohlstand und Ungleichheit. Piketty zeigt uns, dass das ökonomische Wachstum in der Moderne und die Verbreitung des Wissens es uns ermöglicht haben, den Ungleichheiten in jenem apokalyptischen Ausmaß zu entgehen, das Karl Marx prophezeit hatte. Aber wir haben die Strukturen von Kapital und Ungleichheit andererseits nicht so tiefgreifend modifiziert, wie es in den prosperierenden Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg den Anschein hatte. Der wichtigste Treiber der Ungleichheit – nämlich die Tendenz von Kapitalgewinnen, die Wachstumsrate zu übertreffen – droht heute extreme Ungleichheiten hervorzubringen, die am Ende auch den sozialen Frieden gefährden und unsere demokratischen Werte in Frage stellen. Doch ökonomische Trends sind keine Gottesurteile. Politisches Handeln hat gefährliche Ungleichheiten in der Vergangenheit korrigiert, so Piketty, und kann das auch wieder tun.