To Kill a Mockingbird

Author: Harper Lee
Publisher: Dramatic Publishing
ISBN: 0871299208
Release Date: 1970
Genre: Drama

Required reading in most high schools, this Pulitzer Prize winning novel was originally published in 1969 and was voted the best book of the century by Library Journal.

To Kill A Mockingbird

Author: Harper Lee
Publisher: Random House
ISBN: 9781473517714
Release Date: 2014-07-08
Genre: Fiction

'Shoot all the bluejays you want, if you can hit 'em, but remember it's a sin to kill a mockingbird.' Voted the most life changing book by a female author. A lawyer's advice to his children as he defends the real mockingbird of Harper Lee's classic novel - a black man charged with the rape of a white girl. Through the young eyes of Scout and Jem Finch, Harper Lee explores with exuberant humour the irrationality of adult attitudes to race and class in the Deep South of the thirties. The conscience of a town steeped in prejudice, violence and hypocrisy is pricked by the stamina of one man's struggle for justice. But the weight of history will only tolerate so much. To Kill a Mockingbird is a coming-of-age story, an anti-racist novel, a historical drama of the Great Depression and a sublime example of the Southern writing tradition.

Unterrichtsplanung zu Harper Lee s To Kill a Mockingbird

Author: Michelle Becker
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783640825684
Release Date: 2011
Genre:

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Englisch - Padagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 2,0, Universitat des Saarlandes (Anglistik), Veranstaltung: Literaturdidaktik, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis 1.Voruberlegungen2 2. Sachanalyse3 3. Didaktische Reduktion6 4. Reihenplanung: 7 5. Begrundung der methodischen Vorgehensweise in der Doppelstunde9 6. Fazit13 7. Literaturangaben: 14"

Harper Lee To Kill a Mockingbird 1960 Die Perspektive des Kindes

Author: Helena Schneider
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783638052764
Release Date: 2008-05-26
Genre: Literary Collections

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Amerikanistik - Literatur, Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 45 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema der vorliegenden Arbeit ist die Darstellung der kindlichen Perspektive in der Literatur. Das Werk, in der dieses Phänomen untersucht werden soll, ist der Roman To Kill a Mockingbird (1960) von Harper Lee (1926). Das Ziel der Untersuchung besteht darin, neben formalen Aspekten vor allem die Funktionen, die die Art und Weise des Schreibens aus kindlicher Sicht haben kann, herauszuarbeiten bzw. herauszufinden, welche Absichten ein Autor mit der Wahl dieser Perspektive verfolgt. Die vorliegende Untersuchung ist von daher nicht pädagogisch oder psychologisch, sondern in erster Linie erzähltheoretisch orientiert. Nicht die psychische Entwicklung der Kindergestalt, aus deren Sicht der Roman geschrieben ist, steht im Vordergrund, sondern die erzählerischen Mittel, die beim literarischen Erzählen aus der Sicht eines Kindes eine Rolle spielen, sowie die Wirkung, die durch diese Mittel erzielt wird. To Kill a Mockingbird hat sich für die Untersuchung der Kinderperspektive aus mehreren Gründen als besonders geeignet erwiesen. Entscheidend bei der Wahl des Romans war zunächst, dass dieser in den Südstaaten der USA angesiedelt ist, d.h. in einem Kulturkreis, in dem es eine verhältnismäßig große Anzahl von Erzählwerken gibt, die aus der Sicht eines kindlichen bzw. jugendlichen Protagonisten geschrieben sind. Hinzu kam jedoch noch ein weiterer Umstand, der die Analyse der Erzählperspektive in diesem Roman äußerst interessant gemacht hat. Die Tatsache, dass To Kill a Mockingbird zu den Werken gehört, die aus den Augen eines Kindes bzw. Jugendlichen erzählt wird, ist nämlich aufgrund der Verfilmung des Romans von 1962 etwas in Vergessenheit geraten. So steht in dieser nicht nur der Vergewaltigungsprozess, der über die Hälfte der Filmzeit in Anspruch nimmt, im Mittelpunkt der Handlung, sondern auch der erwachsene Protagonist Atticus Finch. In der Romanvorlage hingegen, in der dem Prozess lediglich ein Viertel aller Seiten gewidmet sind, steht bei näherem Hinsehen eindeutig die kindliche Figur Jean Louise, genannt Scout, und ihr Blick auf die Welt der Erwachsenen im Vordergrund.1 Dieser Fokuswechsel im Film, der bei vielen Zuschauern sicherlich nicht immer richtige Rückschlüsse hinsichtlich der Erzählperspektive des Originals zugelassen hat, war ein Anreiz, sich näher mit der Sichtweise, aus der das Buch geschrieben ist, auseinander zu setzen.

Die bersetzung des Romans To Kill a Mockingbird von Harper Lee

Author: Helena Schneider
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783638943321
Release Date: 2008
Genre:

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Dolmetschen / Ubersetzen, Note: 2,3, Johannes Gutenberg-Universitat Mainz (Institut fur Anglistik, Amerikanistik und Anglophonie), Veranstaltung: Ubersetzerseminar: "Literarische Ubersetzung," Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema meiner Hausarbeit im Rahmen des Ubersetzerseminars "Literarische Ubersetzung" ist die Ubersetzung des Romans To Kill a Mockingbird von Harper Lee. Das Ziel dieser Arbeit bestand darin, die deutsche Ubersetzung mit dem englischen Original zu vergleichen und auf ihre Angemessenheit zu uberprufen. Ich habe daher fur meine Untersuchung den ubersetzungskritischen Ansatz gewahlt. Bei der Analyse der ausgesuchten Textauszuge bin ich in zwei Schritten vorgegangen. Zunachst habe ich versucht, auf Besonderheiten des Romans und die sich daraus ergebenden Schwierigkeiten im Hinblick auf die Ubersetzung aufmerksam zu machen. Anschliessend habe ich die deutschen Losungsvorschlage vor diesem Hintergrund analysiert und bewertet. Zu den wichtigsten Aspekten, die bei der Ubertragung des Buches in die Zielsprache zu beachten sind, habe ich den Schreibstil der Autorin (Kapitel II.1.), die Wiedergabe der Erzahlperspektive (Kapitel II.2.) und die Verwendung von Sprachvarietaten (Kapitel II.3.) gezahlt. Ebenso von Bedeutung schienen mir Anredeformen (Kapitel II.4.), Realia (Kapitel II.5.) und nicht zu vergessen der Titel (Kapitel II.6.). Auf der Grundlage dieser einzelnen Kapitel habe ich daruber hinaus versucht, der Frage nachzugehen, wie die Ubersetzerin mit der engen Einbettung des Romans an eine bestimmte Zeit und vor allem an eine bestimmte Kultur umgegangen ist. Denn sowohl die Thematik als auch die Athmosphare sind untrennbar verbunden mit der amerikanischen Kultur, genauer gesagt der der Sudstaaten. Dies durch eine Ubersetzung fur eine andere Kultur verstandlich zu vermitteln, ohne dass an Authentizitat verloren geht, war sicherlich keine leichte Aufgabe, auf jeden Fall aber eine Herausforderung

The Play of To Kill a Mockingbird

Author: Christopher Sergel
Publisher: Heinemann
ISBN: 0435233114
Release Date: 1995
Genre: Alabama

"In his play, Christopher Sergel has shifted the focus slightly. The result of this shift, I believe, hightlights the novel's universal qualities. [He] reminds us...that the issues explored are not those of a 'regional' work of art (as the novel is often categorised) but are of importance in Nottingham, Manchester, Birmingham or wherever the play is seen by an audience." - from Ray Speakman's introduction.

Harper Lee s To Kill a Mockingbird

Author: Michael J. Meyer
Publisher: Scarecrow Press
ISBN: 9780810877238
Release Date: 2010-10-14
Genre: Literary Criticism

In 1960, To Kill a Mockingbird was published to critical acclaim. To commemorate To Kill a Mockingbird's 50th anniversary, Michael J. Meyer has assembled a collection of new essays that celebrate this enduring work of American literature. These essays approach the novel from educational, legal, social, and thematic perspectives. Harper Lee's only novel won the Pulitzer Prize and was transformed into a beloved film starring Gregory Peck as Atticus Finch. An American classic that frequently appears in middle school and high school curriculums, the novel has been subjected to criticism for its subject matter and language. Still relevant and meaningful, To Kill a Mockingbird has nonetheless been under-appreciated by many critics. There are few books that address Lee's novel's contribution to the American canon and still fewer that offer insights that can be used by teachers and by students. These essays suggest that author Harper Lee deserves more credit for skillfully shaping a masterpiece that not only addresses the problems of the 1930s but also helps its readers see the problems and prejudices the world faces today. Intended for high school and undergraduate usage, as well as for teachers planning to use To Kill a Mockingbird in their classrooms, this collection will be a valuable resource for all teachers of American literature.

Harper Lee

Author: Andrew Haggerty
Publisher: Marshall Cavendish
ISBN: 0761447024
Release Date: 2009-09-01
Genre: Juvenile Nonfiction

An in-depth analysis of Harper Lee, his writings, and the historical time period in which they were written.

Summary and Analysis of To Kill a Mockingbird

Author: Worth Books
Publisher: Open Road Media
ISBN: 9781504043571
Release Date: 2017-01-10
Genre: Study Aids

So much to read, so little time? This brief overview of To Kill a Mockingbird tells you what you need to know—before or after you read Harper Lee’s book. Crafted and edited with care, Worth Books set the standard for quality and give you the tools you need to be a well-informed reader. This short summary and analysis of To Kill a Mockingbird by Harper Lee includes: Historical context Chapter-by-chapter summaries Analysis of the main characters Themes and symbols Notes on the author’s style Important quotes Fascinating trivia Glossary of terms Supporting material to enhance your understanding of the original work About To Kill a Mockingbird by Harper Lee: Harper Lee’s Pulitzer Prize–winning novel, To Kill a Mockingbird, is a beautiful and significant novel about small-town Southern society in the 1930s, where the innocence of childhood converges with the ugly realities of racial inequality. With its potent message about truth, integrity, and the moral imperative to stand up for what’s right, To Kill a Mockingbird has earned its place in history as one of the most beloved novels of the twentieth century. The summary and analysis in this ebook are intended to complement your reading experience and bring you closer to a great work of fiction.

To Kill a Mockingbird MAXNotes Literature Guides

Author: Anita Price Davis
Publisher: Research & Education Assoc.
ISBN: 9780738665429
Release Date: 2010
Genre: Study Aids

REA's MAXnotes for Harper Lee's To Kill a Mockingbird MAXnotes offer a fresh look at masterpieces of literature, presented in a lively and interesting fashion. Written by literary experts who currently teach the subject, MAXnotes will enhance your understanding and enjoyment of the work. MAXnotes are designed to stimulate independent thought about the literary work by raising various issues and thought-provoking ideas and questions. MAXnotes cover the essentials of what one should know about each work, including an overall summary, character lists, an explanation and discussion of the plot, the work's historical context, illustrations to convey the mood of the work, and a biography of the author. Each chapter is individually summarized and analyzed, and has study questions and answers.