Die ersch pfte Arbeitswelt

Author: Bernhard Badura
Publisher: Verlag Bertelsmann Stiftung
ISBN: 9783867934640
Release Date: 2012-06-30
Genre: Health & Fitness

Dass die physischen Energien eines Menschen begrenzt sind, scheint jedermann unmittelbar einsichtig. Dass dies auch für unsere psychischen Energien zutrifft - diese Erkenntnis setzt sich erst allmählich durch - oder wird zu oft verdrängt. Wenn der Kopf zum wichtigsten Organ für Arbeit und Gesundheit wird, werden wir unvermeidlich auch mit den Grenzen unserer psychischen Leistungsfähigkeit konfrontiert: mit unseren eigenen und mit den Grenzen unserer Kollegen, Vorgesetzten und Untergebenen. Wann genau diese Grenzen erreicht oder überschritten werden, ist alles andere als leicht erkennbar. Mit unserem Diskussionsbeitrag zur "Erschöpften Arbeitswelt" wollen wir auf den Wissensstand zu Prozessen psychischer Verausgabung und ihre Ursachen aufmerksam machen und Möglichkeiten zu ihrer Vermeidung und zur Bewältigung ihrer Folgen darstellen. Die bisher vorliegenden Erkenntnisse sind, speziell was die deutsche Situation betrifft, alarmierend. Wenn hierzulande die beschwerdefreie Lebenserwartung - also die Lebenszeit, die wir frei von Krankheitssymptomen verbringen - weit unter der unserer Nachbarländer liegt, verringert dies nicht nur die Attraktivität unseres Standortes und den Erfolg unserer Unternehmen. Es wirft auch die Frage auf, was andere hier wohl besser machen und was wir tun müssen, um einem vorzeitigen, gesundheitlichen Verschleiß zu begegnen. Dabei müssen wir auch unsere gewohnten Denkmuster revidieren.

The Cool Cat

Author: Ulrich Kallmeyer
Publisher:
ISBN: 9790200426854
Release Date: 2014-11-28
Genre:


Porters Markteintrittsbarrieren aus neoinstitutionalistischer Perspektive

Author: Anne Wießner
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783640878956
Release Date: 2011-03-28
Genre: Business & Economics

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Technische Universität Chemnitz, Sprache: Deutsch, Abstract: Imitatoren können gleichermaßen erfolgreich sein wie Innovatoren. Die vorliegende Arbeit stellt diese Aussage unter neoinstitutionalistischen Gesichtspunkten als Ausgangsthese dar. Als Grundlage dienen die Markteintrittsbarrieren von Michael E. Porter, die kritisch diskutiert werden. Schlussfolgernd kann man feststellen, dass Imitatoren Möglichkeiten haben, die Markteintrittsbarrieren zu überwinden, indem sie die Eintrittsbarrieren als Signale erkennen, die ihnen aufzeigen, welche Fähigkeiten und Ressourcen für einen erfolgreichen Markteintritt noch erforderlich sind. Jedoch steht der Neoinstitutionalismus in vielerlei Hinsicht den ökonomischen Ansichten entgegen und entwirft eine neue Sichtweise auf die Markteintrittsbarrieren. Dies offenbart einige Grenzen dieser Theorie bei der Problematik der Markteinführung einer Imitation. Abschließend werden zukünftige Trends der Markteintrittsbarrieren und Theorien, wie der ressourcenbasierte Ansatz, dargestellt, die über die Grenzen des Neoinstitutionalismus hinausgehen.

Menschenkind

Author: Toni Morrison
Publisher:
ISBN: 3499244209
Release Date: 2007-01
Genre:


Lokales Denken globales Handeln

Author: Geert Hofstede
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406711046
Release Date: 2017-11-14
Genre: Business & Economics

Inhalt Wie unsere Herkunft das Denken, Fühlen und Handeln beeinflusst: Brandaktuell in Zeiten großer Migrationsbewegungen erhält der Leser auf gut verständliche und anregende Weise Einsichten darüber, wie der Ort, an dem wir aufgewachsen sind, unsere Art zu denken, zu fühlen und zu handeln formt. Basierend auf Hofstedes Forschungsarbeiten in mittlerweile mehr als siebzig Ländern, über einen Zeitraum von vierzig Jahren hinweg, untersucht "Lokales Denken, globales Handeln", was Leute trennt, obgleich doch Kooperation so klar in jedermanns Interesse wäre. Diese komplett überarbeitete Neuauflage enthält wesentliche Beiträge aus Michael Minkovs Datenanalyse des World Value Surveys und zur Evolution von Kulturen von Gert Jan Hofstede. Zielgruppe Führungskräfte mit Auslandskontakten, Führungskräfte im Marketing und Personalmanagement, Dozenten und Studierende in betriebswirtschaftlichen Studiengängen.

Wie ich die Dinge geregelt kriege

Author: David Allen
Publisher: Piper ebooks
ISBN: 9783492972314
Release Date: 2015-05-20
Genre: Self-Help

Eigentlich sollte man längst bei einem Termin sein, doch dann klingelt das Handy und das E-Mail-Postfach quillt auch schon wieder über. Für Sport und Erholung bleibt immer weniger Zeit und am Ende resigniert man ausgebrannt, unproduktiv und völlig gestresst. Doch das muss nicht sein. Denn je entspannter wir sind, desto kreativer und produktiver werden wir. Mit David Allens einfacher und anwendungsorientierter Methode wird beides wieder möglich: effizient zu arbeiten und die Freude am Leben zurückzugewinnen.

IB Music Revision Guide 2nd Edition

Author: Roger Paul
Publisher: Anthem Press
ISBN: 9781783085835
Release Date: 2016-09-20
Genre: Music

IB Music Revision Guide 2nd Edition analyses the prescribed works for IB Diploma Programme music through to 2019 – broken down into individual segments on the elements of music. This guide provides a comprehensive overview of musical styles and cultures and contains revision tips and advice on examination techniques that will help readers prepare for the IB Listening Paper. This edition contains methods for writing answers to practice questions and a comprehensive glossary of key terms.

Nadia and Lili Boulanger

Author: Caroline Potter
Publisher: Routledge
ISBN: 9781317090793
Release Date: 2016-04-29
Genre: Music

Pioneers in their fields and two of the best-known women in music in the twentieth century, Nadia and Lili Boulanger have previously been considered in isolation from one another. Yet, as Caroline Potter's new book demonstrates, their careers were closely linked during Lili Boulanger's short life (1893-1918) and there are several intriguing connections between their musical works. This biography also provides the first full analysis of the Boulanger sisters' musical styles, placing them within the context of French musical history. Their lives are also a case study in the issues of gender which surround music making even to the present day. Despite an unusually privileged upbringing, Nadia and Lili Boulanger exemplify the struggle women experienced when attempting to enter the professional music world. Lili became the first woman to win the Prix de Rome in 1913, and Nadia gained second place in 1908. Yet in spite of this initial success, Nadia Boulanger was to give up composing in her thirties and devoted the remainder of her long life to teaching. Her pupils included several of the great composers of the century, including Aaron Copland and Elliott Carter. This book, focusing on their musical careers, is essential reading for anyone interested in French music of the twentieth century.