Tantric Orgasm for Women

Author: Diana Richardson
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 9781594779916
Release Date: 2004-05-10
Genre: Health & Fitness

A revolutionary approach to female sexuality that focuses on relaxation as the key to achieving deep orgasmic states • Explores how receptive feminine energy influences the male-female exchange • Reevaluates the role of the clitoris, breasts, and vagina in achieving orgasm • Provides ancient tantric meditations for increased sensitivity and awareness Fulfilling sex nourishes love, rejuvenates the body, and boosts mental health. Unfortunately, prevailing attitudes in the West work against the natural capacity of women to realize their sexual potential and experience deep orgasmic states. Tantric Orgasm for Women offers women a fresh look at the ecstatic bliss possible within their bodies, using knowledge and approaches from the sensually cultivated traditions of the East. Exploring Tantra from the female perspective, Diana Richardson reveals the critical role receptive feminine energy plays in allowing orgasmic states to arise. Her 20 years of tantric research and personal experience provide readers with an understanding of how the various parts of the female body may be activated to deepen ecstatic states. Readers will learn how to re-circulate orgasmic energy; why breast stimulation takes priority over vaginal attention; the difference between soft penetration and deep sustained penetration, including how to avoid premature male ejaculation; and how women can strengthen the erection response of male partners. Tantric Orgasm for Women shows how women can exert a powerful influence on their sexual experiences when they understand the inner workings of their bodies and when they avoid adopting conventional ideas about what should be satisfying to them.

Frau sein Ganz sein Mentaltraining f r eine neue Weiblichkeit

Author: Kurt Tepperwein
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 9783732297047
Release Date: 2016-02-26
Genre: Family & Relationships

Frau sein bedeutet GANZ SEIN. Liebe ist GANZ SEIN. Was ist Liebe? Wie leben wir sie? Zu allen Zeiten und in allen Kulturen spielte die Liebe eine wichtige Rolle: Bücher, Gedichte, Dramen, Komödien, Lieder und Bauwerke, wie das Taj Mahal, zeugen davon. Selbst in unserer modernen, wissenschaftlich orientierten Zeit ist die Liebe immer noch ein Rätsel - ein großes Mysterium des Lebens, das drei Betrachtungsebenen hat: Die instinktive Liebe, die zur Fortpflanzung dient oder sich in der Fürsorge ausdrückt. Die romantische Liebe, die mehr in der Phantasie als in der realen Welt angesiedelt ist. Die bewusste Liebe, die Wachstum letztendlich erst möglich macht. Alle Liebesformen sind im tiefen FRAU SEIN angesiedelt, das es neu zu entdecken gilt. Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise in neue Dimensionen der natürlichen Weiblichkeit, die voller Kraft, Einsicht und Leben ist.

Tantric Sex for Men

Author: Diana Richardson
Publisher: Simon and Schuster
ISBN: 9781594779770
Release Date: 2010-06-18
Genre: Health & Fitness

A revolutionary approach to male sexuality offers the keys to achieving sexual fulfillment • Teaches how to retain semen for increased vitality and longer lovemaking • Explains the relationship-strengthening benefits of deep, sustained penetration • Includes foreplay approaches and position sequences Fulfilling sex nourishes love, increases vitality, and boosts mental health. Unfortunately, prevailing attitudes about male sexuality and what is good sex work against these innate features by focusing on the excitement of ejaculation as the one and only goal. Using the tantric guidelines they have practiced for more than 25 years, Diana and Michael Richardson show men how to move beyond their preconceptions of sex as a goal-oriented--and often unintentionally stressful--event so they can relax into sex as a meditative union of complementary energies. They explain how retaining semen allows for increased vitality and extended lovemaking sessions and show the relationship-strengthening benefits of deep, sustained penetration. They also explain how to perform soft penetration and how to avoid premature ejaculation. Tantric Sex for Men includes tried-and-true foreplay approaches, diagrams of sexual position sequences, ways to increase sexual sensitivity through awareness, and how to have ecstatic experiences through reaching a woman’s body on a sexually deeper level. The authors also demonstrate how the sexual organs can be used to heal both men and women physically, emotionally, and spiritually.

Die gebildete Frau und die neue Zeit

Author: E. von der Decken
Publisher:
ISBN: HARVARD:32044079822094
Release Date: 1897
Genre: Women

A wide-ranging discussion of the educated, middle-class German woman at the close of the 19th century. Themes touched upon include the relationship of such a woman to the classes above and below her, philanthropic work, the need for improved education for women at the secondary level, and women within the university system.

Inszenierungen von Weiblichkeit

Author: Gertrud Lehnert
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783322970619
Release Date: 2013-03-13
Genre: Social Science

Unter Einbeziehung aktueller Tendenzen der "Gender Studies" sowie der psychoanalytischen, soziologischen und literaturtheoretischen Forschung untersuchen zwölf Autorinnen literarische Darstellungen weiblicher Kindheit und Adoleszenz, wobei der Schwerpunkt auf der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur liegt. Der Band enthält Beiträge über die "Entdeckung" der Sexualität in der zeitgenössischen Mädchenliteratur, über lesbische Liebe, inzestuöse Geschwister-Bindungen, abwesende Väter, über Strategien der Geschlechterperspektivierung, über Transvestismus und über die Inszenierung der Adoleszenz in autobiographischen Texten. In einem ergänzenden historischen Teil wird unter anderem jüdische Mädchenliteratur in Deutschland und Mädchenliteratur des Nationalsozialismus behandelt.

Weiblich ledig kinderlos und alt

Author: Frank Engel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783322973634
Release Date: 2013-09-03
Genre: Social Science

Wir beschäftigen uns in diesem Band mit einer öffentlich und wissenschaft lich gerne übersehenen Gruppe von Menschen -die nicht nur auf grund ihrer steigenden Zahl mehr Aufmerksamkeit und Achtung verdient. Ledige alleinlebende kinderlose alte Frauen - allein die Häufung der Adjektive, um sie zu beschreiben, das Fehlen eines prägnanten Begriffs in unserer Sprache signalisiert, daß man sich nicht oft mit ihnen befaßt. In der Öffentlichkeit changiert ihr Bild oft zwischen 'sitzengebliebener grauer Jungfer' und 'bemitleidenswerter Sklavin herrischer Eltern'. Das verbreitete Bild der 'selbständigen ungebundenen Karrierefrau' ist hingegen mit Frauen ihrer Altersgruppe kaum assoziiert. In der Forschung fuhren sie, wenn, dann ein 'Kontrollgruppendasein', genutzt als Vergleich zur 'Normalpopulation' verheirateter Mütter im Alter. Anscheinend müssen wir sie über Defizitcharakteristika gegen die he- schende Normalität abgrenzen: Sie haben keinen Partner (und nie oder lange keinen gehabt). Sie leben nicht mit anderen im Haushalt zusammen. Sie haben keine Kinder. Sie sind nicht jung. Und Männer sind sie auch nicht. Sind Frauen einer Alterskohorte über 60, deren Leben und Lebenslauf zen tral vom Zweiten Weltkrieg, der Vor- und Nachkriegszeit geprägt wurde, eine Avantgarde eines 'anderen' Lebensstils und einer 'anderen' sozialen Lebensform? Eine Diskussion det Moderne, die in Piuralisierungen von Lebensstilen und Lebensformen und Individualisierungen von Lebensläufen und Lebensgestaltungen schwelgt, die die wachsende Selbstgestaltung von Frauenleben gerade bei Berufstätigen hervorhebt und die insbesondere auch die vielfaltigen Variationen des jungen Single-Daseins entfaltet, blendet eine Gruppe weitgehend aus, die ihr Leben, gewollt oder ungewollt, ohne Ehe partner und ohne Kinder gelebt hat und lebt.

Goethezeit Zeit f r Goethe

Author: Konrad Feilchenfeldt
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110949452
Release Date: 2003-01-01
Genre: Literary Criticism

With its specific references to the research interests of Christoph Perels, for many years the director of the Freies Deutsches Hochstift, this festschrift in his honour reflects a range of concerns extending from the age of Goethe to the present, with emphasis on the interpretation of poetry. An additional section is dedicated to the history of the Freies Deutsches Hochstift and its collections, supplemented by publication firsts from other archives, and articles of an interdisciplinary nature relating to the history of literature and art in the age of Goethe.

Familienpolitik als Determinante weiblicher Lebensverl ufe

Author: Andrea Ziefle
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531917351
Release Date: 2009-10-27
Genre: Social Science

Die Studie zeigt, dass die Einführung und Ausweitung des gesetzlichen Erziehungsurlaubs in den 1980er und 1990er Jahren das in der Bundesrepublik ohnehin vorherrschende Muster der Phasenerwerbstätigkeit von Müttern weiter verstärkt hat. Mit Einführung des Erziehungsur-laubs sank die Erwerbsbeteiligung junger Mütter, ohne dass sich gleichzeitig die Fertilitätsrate erhöht oder die Karrierenachteile für Frauen mit Kindern nachhaltig verringert hätten. Ohne begleitende Maßnahmen wie flexible Arbeitszeitmodelle und eine bedarfsgerechte Kinderbetreuung hat sich der Erziehungsurlaub allein als unzureichende Lösung des Problems der Vereinbarkeit von Familie und Beruf erwiesen.

Zur Kritik der Weiblichkeit Essays

Author: Rosa Mayreder
Publisher: SEVERUS Verlag
ISBN: 9783863479411
Release Date: 2014-08
Genre: Fiction

Mann und Weib, Geschlecht und Psyche –die Frauenrechtlerin Rosa Mayreder wirft in ihren Essays zur Weiblichkeit zentrale Themen der Frauenbewegung auf. Sie stemmt sich gegen die Vorstellung geschlechtsabhängiger Charakterunterschiede und betrachtet den Begriff der Weiblichkeit losgelöst von ihm anhaftenden Verallgemeinerungen. Mayreder hebt vorherrschende Differenzierungen zwischen Mann und Frau auf und positioniert beide Geschlechter auf Augenhöhe. Die österreichische Schriftstellerin und Musikerin Rosa Mayreder (1858–1938) war Mitgründerin des „Allgemeinen Österreichischen Frauenverein“ und Mitherausgeberin der Zeitschrift „Dokumente der Frauen“. Sie engagierte sich außerdem in der Friedensbewegung und war seit 1919 als Vorsitzende der „Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit“ aktiv.